#26

RE: Spindale Anmeldung

in Spindale Highschool 31.12.2018 02:56
von Lea • Member | 889 Beiträge | 54900 Punkte


» Lysander de Geer – called Lys – 18 years – 05/19 – Taurus – born in Los Angeles, California – male


»I'm glad you're gone
I can finally breathe
I'm glad you're gone
I can try and be me
I can feel it in my chest
This isn't over yet


Lysander kam an einer etwas regnerischen Nacht in Los Angeles auf die Welt, als erster und einziger Sohn von Alida de Geer und Noah de Geer, geborener Toole. Noah handelte mit Aktien und Immobilien, Alida arbeitete nebenbei als selbstständige Bäckerin, die Torten, Cupcakes oder Cookies auch lieferte, was ein gutes finanzielles Polster verschaffte. Um das Kind weitestgehend zu fördern, erzogen sie ihn so gut es ging Zweisprachig, da Alida aus den Niederlanden stammt. Ebenso brachten sie Lysander dazu, Klavierstunden zu nehmen, was ihm großen Spaß bereitete. Im Alter von 10 Jahren zog Lysander mit seinen Eltern quer durchs Land nach Spindale, in ein kleines Häuschen. Sie bekamen einen Hund, Bex, welcher sehr an Noah hing. Danach ging es Berg ab – Noah wurde gefeuert, verlor seine Aktien und musste Bex wegen Krebs einschläfern. Der Mann ertrank seinen Frust im Alkohol, wurde Alida handgreiflich gegenüber, später auch Lysander. Als dieser dann mit 13 den Verdacht äußerte, er könnte schwul sein, da er selbst bei Filmen mehr an den männlichen Protagonisten interessiert war und allgemein eher aufmerksam war was seinen Körper und sich selbst anging. Der Vater verprügelte seinen Sohn, ließ niemand einen Raum sich zu wehren, ehe die Polizei auftauchte und ihn verhaftete.

Zitat

Danger knockin' at my door
don't come round here no more
I check the locks, shut the windows down
this monster's back in town


Zwei Jahre später. Alida und Lysander waren in eine kleine Wohnung gezogen, seine Mutter arbeitete mittlerweile als Bäckerin in May’s Café. Er selbst hatte einen festen Freund gefunden, aber sein Augenlicht auf der linken Seite verloren. Alida datete einen neuen Mann, welcher als Richter arbeitet, alles scheint halbwegs okay zu sein. Bis es an der Tür klopfte und kurz drauf Noah eintrat, der seine Zeit im Gefängnis beendet hatte. Seine Mutter erwarb daraufhin eine einstweilige Verfügung, dass er sich weder ihr noch ihrem Sohn auf mehr als einen Kilometer nähern durfte.
Seitdem ist alles halbwegs normal. Seine Mutter heiratete Jakub vor eineinhalb Jahren, die Familie zog in eine größere, zweistöckige Wohnung und lebt mit den Haustieren in Frieden. Von Noah haben sie seit dem nichts gehört, auch wenn er das Leben seines Sohnes für eine kurze Zeit sehr geprägt hat.



The fear is gone«
Now we smile sometimes
So much more
Than we did last time
So I howl at the moon
I'd choose pain over you


» ehrlich – frech – freundlich – großzügig – happy – hoffnungsvoll – humorvoll – liebenswert – müde – nervig – offen – optimistisch – organisiert – redselig – selbstsicher – sweet – tollpatschig

Zitat
»Nothing's impossible
This life is a treat
You can leap from the sky
And land on your feet
God is irrelevant
You are who you are
I walk straight by normal days
Gazing at the stars


So selbstsicher Lysander auch jetzt, vor allem mit seiner Sexualität, umgeht, war das nicht immer so. Nach dem Vorfall mit seinem Vater war er was das anging doch eher zurückhaltend, wenn nicht sogar extrem ängstlich, hatte sich erst wieder das Selbstvertrauen aneignen müssen. Schließlich war nicht jeder so negativ dem gegenüber eingestellt wie sein Vater, bei dem sicher auch der Alkohol eine große Rolle gespielt hat.
Mittlerweile ist der Achtzehnjährige eine sehr offene und sichere Persönlichkeit geworden, die nichts so schnell erschüttern kann. Er ist eine liebenswerte, süße Person, die einem immer glücklich vorkommt, da er weiß, dass nach jedem Tief auch wieder ein Hoch kommt. Zumindest hat er die Hoffnung, die auch auf die ganze Menschheit übertragbar ist – schließlich gibt es für diese Spezies auch noch Hoffnung, dass irgendwas Positives passiert.
Wie kommt es aber, dass er tollpatschig und organisiert gleichzeitig ist? Oftmals ist nicht mal sein Freund am zerbrechen seiner Brille schuld sondern auch er, aber um dem Abhilfe zu schaffen hat er meistens eine funktionstüchtige Ersatzbrille bei sich. Ansonsten stolpert er gern ein wenig, aber nicht sonderlich schlimm, er lässt nur gern alles fallen. Dadurch, dass er oftmals müde ist – wer schaut auch bis 3 Uhr nachts YouTube Videos?! – verstärk sich das mit der Tollpatschigkeit nur, aber auch hier kommt seine Organisation gut zum Vorschein, da er doch vieles, wenn nicht sogar alles schulische, sehr genau ordnet ohne einen Fehler drin zu haben.
Wie nervig und vor allem redselig er sein kann, bekommt nur sein innerer Kreis an Freunden mit. So intensiv und viel wie er über seine Shippings – welche zu 90% gay sind – redet, kann das schon auf den Senkel gehen.


☑ Bilderrahmen – Bücher – Cocktails – einfarbige Kleidung –Erdbeeren – Essen – Gayshippings – Gänseblümchen – Katzen und Hunde – Kuchen – Kuscheln – Lichterketten – Litschis – Mayonnaise – motivierende Sprüche – Musik – Netflix – neue Bettwäsche – old school Sachen – Parfüm – Polaroidbilder – Raclette – Regenbogen – Reis – Schnee – schwarze Oliven – Serien – Silber – Snapchat – Sternschnuppen – Teelichter – The OC (Serie) – Tiere – Walking on Cars – Weihnachten – Weißwein – YouTube

☒ Algen – Ananas auf Pizza – Cashewnüsse – Chips mit Essig – Dubstep – Eistee– Essiggurken – Facebook – Feuerzeuge – Fondue – Gewalt – Halsschmerzen – Homophobie – Honig – kaputte Kopfhörer – Ketchup – Lieblose Deko – Milch pur – Pistazien – Pralinen – Quallen beim Baden – Rap – Respektlosigkeit – Rotwein – Sachen die von links kommen – Sellerie – schlechte Internetverbindung – Schokoeis – Shipping Breakups – Sonnenbrand – Sport, vor allem Football – Sprühdeos – übermäßiger Alkoholkonsum – wenn Bae nicht zuhört

» Everything else

∙•∙

– lebt jetzt mit seiner Mutter & deren neuen Mann, ebenso wie der Munchkinmixdame Filou und dem Mixkater Rasputin in einer großen zweistöckigen Wohnung
– bilingual erzogen ; niederländisch und englisch, lernt derzeit Deutsch um deutsche YouTuber zu shippen
– spielt seit 13 Jahren Klavier, singt nebenbei auch gerne
– wie erwähnt hasst er Sport, insbesondere Football, besucht aber jedes Spiel wenn sein Freund spielt oder schaut es sich im TV an
– absolutes Fangirl wenn es um gayships geht, da freut er sich wie ein kleines Mädchen. Auch sonst Jerrys personal Cheerleader
– hat das Talent zum Backen von seiner Mutter geerbt, kann aber absolut nicht kochen
– Leute, die Ananas auf ihre Pizzen machen, sind für ihn mehr als suspekt.
– Linkshänder, falls das für wen relevant sein sollte
– hat einen grünen Daumen
– ist auf dem linken Auge vollständig blind, besitzt also eine Amaurose (keinerlei Lichtwahrnehmung und starre Pupille). Dies erfolgte durch eine Netzhautablösung als Folge von mehrfachen Schlägen auf das Auge
– fährt nicht gern selbst Auto, weshalb er entweder Fahrrad fährt oder zu Fuß geht
– 30% der Klamotten in seinem Schrank gehören seinem Freund
– 120% gay, seit drei Jahren mit seinem Captain Sunshine zusammen
– sein Patenonkel spielt bei den USC Trojans, weshalb er ab und an Freikarten bekommt
– hatte einen Bandscheiben Vorfall welcher wieder vollständig verheilt ist. Jedoch ist er immer noch sehr vorsichtig was das angeht.


» school
Durchschnittlich bekannter Schüler – von A bis D alles vorhanden was an Noten vorhanden sein kann – Chormitglied, welches Solos singt

» look
5“9 or 174 centimeter – helle Haut – blaue Augen – markante Augenbrauen – schmales, kantiges Gesicht – Baby Face – platinblond gefärbte Wuschellocken – Undercut, Deckhaar lang – natura brünette – rosige Lippen – schmale Statur – wenig Muskeln – stilvolle Kleidung – meist dennoch basics oder die Sachen vom Boyfriend – Nostril – ab und an auch lackierte Fingernägel


© by Lea | Lysander de Geer | FC: Troye Sivan | pics: tumblr
Songs chronologically: Bad Liar – Imagine Dragons
Monster – Walking on Cars
Nothing’s Impossible – Walking on Cars
Flying High, Falling low – Walking on Cars
Heaven – Troye Sivan



zuletzt bearbeitet 01.01.2019 21:30 | nach oben springen

#27

RE: Spindale Anmeldung

in Spindale Highschool 31.12.2018 13:19
von Dino • Junior Member | 67 Beiträge | 3350 Punkte

Raquel Montoya Salvadore - gelöscht



zuletzt bearbeitet 18.01.2019 16:09 | nach oben springen

#28

RE: Spindale Anmeldung

in Spindale Highschool 31.12.2018 16:27
von Mary • Junior Member | 442 Beiträge | 22100 Punkte


Askari [arab.:„fighter“] Al-Hashimi | 17 years old | 22th of October | known as the shy guy; generally liked, but not 'famous'




S c h o o l
▸ Senior: Er kann es selbst kaum fassen, aber das jetzige Schuljahr stellt tatsächlich sein viertes und letztes Jahr an der High School dar. Obwohl ihm noch ein ganzes Jahr und ein Haufen Prüfungsstress bevorsteht, ist Askari jetzt schon ein bisschen wehmütig. Auch wenn er nicht zu den super-beliebten Schülern der Spindale High gehört, hat er seine Mitschüler irgendwo ins Herz geschlossen und hofft, dass dieses letzte Jahr ein richtig schönes wird.

▸ Durchschnittsschüler: Askari ist kein Einserschüler, aber halbwegs gute Noten schreibt er trotzdem. Sein Lieblingsfach ist Sport, was bei ihm keine große Überraschung ist. Eine weitere seiner Stärken liegt allerdings beim Erlernen von Sprachen, da er zweisprachig aufgewachsen ist, trotzdem gefallen ihm die Sprachen, welche er in der Schule belegen kann (romanische Sprachen), nicht so gut, denn er würde lieber asiatische oder afrikanische Sprachen lernen, da ihn diese mehr reizen.

▸ Schwimmteam „Sharks“: Bei Askari handelt es sich um einen insgesamt sportlichen Typen, aber eine seiner größten Leidenschaften ist das Schwimmen, weshalb er schon seit Jahren bei den Sharks mitschwimmt und zu einem der besten Schwimmer gehört. Das Schwimmen sagt ihm aber auch zu, weil man nicht immer im Team kämpfen muss und sich dort weniger Macho-Arschlöcher tummeln als bei den populäreren Sportarten wie Football oder Basketball.



P a s t
Askari ist in Spindale aufgewachsen und hat hier seine Wurzeln; zumindest im Herzen, denn sein eigentlicher Ursprung liegt in Kairo, Ägypten. Damals wurde seine Mutter mit ihm schwanger, doch kurz darauf erhielt sein Vater ein gutes Jobangebot aus Florida, und so zogen die jungen Eltern noch während der Schwangerschaft nach Spindale. Askari ist glücklich hier, aber manchmal fragt er sich, wie es wohl gewesen wäre, in Kairo aufzuwachsen. Manchmal fühlt er sich einfach so alleine, und obwohl er Englisch besser als seine Muttersprache spricht, anders als die Amis ist er doch. Das denkt er nicht nur, das wird ihm auch immer wieder gezeigt; Spindale ist ein kleines Städtchen, und da ist Rassismus nicht selten. Manchmal verbringen sie die Ferien in Ägypten, und Askari merkt, dass er eigentlich dorthin gehört. Aber sein Leben spielt sich nunmal in Spindale ab. Eines Tages wird er aber auswandern, da ist er sich sicher.

Seine Familie ist wohlhabend und wohnt in einem weitläufigen Haus und im Grunde genommen war seine Kindheit auch so unbeschwert wie man es annehmen würde. Er hat eine liebende Mutter, die immer versucht, ihm alles recht zu machen, und einen Vater, der seine fehlende Anwesenheit zumindest durch materielle Geschenke wiedergutmacht. Auf diesem Weg erhielt Askari auch seine Labradorhündin Breeze bekommen, mit der er den Großteil seiner Freizeit verbringt. Die zwei sind das perfekte Team und Askari nimmt sie überall hin mit. Dank Breeze fühlt er sich auch nicht so einsam, denn ein Geschwisterkind hat er nicht.


C h a r a c t e r
ruhig – introvertiert – nett & zuvorkommend – tolerant – guter Zuhörer
Askari ist ein ruhiger Typ, das war er schon immer und wird es vermutlich auch immer sein. Schon als Kind war er ein schüchterner, introvertierter Junge und bis heute hat sich da nichts groß dran geändert. Er tritt zwar relativ selbstbewusst auf, was er seinen Leistungen als Schwimmer zu verdanken hat, fühlt sich von sehr temperamentvollen, überschwinglichen Persönlichkeiten jedoch schnell bedrängt. Er hat seine comfort zone, die er so gut wie nie verlässt – vor dem, was außerhalb dieses Bereichs kommt, hat er zu große Angst. Askari verbringt gerne Zeit mit seinen engsten Freunden, genießt jedoch auch die unersetzliche Ruhe die er hat, wenn er alleine ist.
Aufgrund seines eher zurückhaltenden Charakters ist Askari so gut wie immer freundlich und zuvorkommend. Er will niemandem etwas schlechtes und nimmt auch Beleidigungen oder ähnliches des öfteren wortlos hin, aus Angst, dass ein Rückschlag seinerseits alles nur verschlimmern würde. Trotzdem ist er kein Mitläufer und lässt sich nicht von seinen Mitschülern ausnutzen, denn dafür ist er viel zu 'anti-social'. Diejenigen, mit denen er Kurse hat, kennen ihn, aber die meisten ignorieren ihn oder führen höchstens ein wenig Smalltalk mit ihm, was ihm mehr als recht ist, denn alles weitere würde ihn gänzlich überfordern.
Askari wird auch als so 'immer-nett' empfunden, weil er unglaublich tolerant ist. Zurückhaltend wie er ist, hört er sich erst die Meinungen und Ansichten der anderen ausführlich an, bevor er es wagt, seine eigene Meinung auszudrücken, weshalb es nie dazu kommt, dass er andere für seine Ansichten beleidigt. Viele graue Mäuschen, die irgendwo ihre Gedanken und Gefühle loswerden möchten, tun dies bei Askari, welcher es über sich ergehen lässt und ein paar aufmunternde Worte dazu gibt. Manchmal sollte er das Ganze etwas kritischer angehen, denn selbst wenn er sieht, wie realitätsfern die Vorstellungen seiner Freunde sind, oder dass es einfach keine Hoffnung für Beziehung x gibt, hält er seinen Mund, statt das offen zu sagen.




L i k e s

Männer. Wenn man Askari gut kennt, ist das vermutlich keine große Überraschung, vielleicht strahlt er es einfach aus, wer weiß das schon. Trotzdem weiß es außer seiner besten Freundin niemand, er hat einfach zu große Angst, aufgrund seiner Sexualität diskriminiert zu werden. Ja, vielleicht erscheint das dem ein oder anderen lächerlich, aber für seine Hautfarbe erhält er schon genug Hass; ein schwuler schwarzer Mann ist nicht gerade das, was man sein möchte.

Sommer. Er liebt Hitze, am liebsten trockene Hitze, wobei die Sommer in Florida leider ziemlich schwül sind, aber Sommer ist Sommer. Im Sommer kann er draußen schwimmen, man hat zwei Monate Ferien und er sieht seine Familie in Ägypten. Also was könnte es schöneres geben?

Sport. Schon immer war er ein sehr aktives Kind, und das hat sich gehalten. Er geht täglich joggen, schwimmt und fährt Fahrrad. Manchmal zwingt er sich sogar in die Muckibude, obwohl ihm die Stimmung und die Menschen dort nicht gefallen. Er pusht sich immer weiter und hat eine schier endlose Motivation, weshalb er immer wieder über seine eigenen Grenzen hinausschießt. Sein Ziel ist es, eines Tages an einem Triathlon teilzunehmen, für welchen er schon seit Jahren trainiert.

Tiere. Dass er Breeze liebt, dürfte offensichtlich sein, aber am liebsten hätte er noch ein paar Katzen und vielleicht kann er sich ja irgendwann sogar mal ein Pferd kaufen. Er selbst reitet nicht, aber bei seiner Familie in Ägypten saß er schon das ein oder andere Mal auf einem Pferderücken und gefallen hat es ihm schon. Abgesehen davon liebt er die innere Ruhe, die diese Tiere ausstrahlen.




D i s l i k e s

Alkohol. Die Sauferei, die so manche in seinem Alter betreiben, hat Askari noch nie angesprochen. Natürlich stößt er hin und wieder auf ein Glas Sekt an, aber es schmeckt ihm nicht und betrunken war er auch noch nie – und möchte es ehrlich gesagt auch nie sein. So peinlich, wie Betrunkene sich aufführen, hätte er viel zu viel Angst, sich zu blamieren und die nächsten Woche von seinen Mitschülern ausgelacht zu werden. Wer weiß, vielleicht würde er sogar sagen, dass er schwul ist – was dann sein endgültiger Tod wäre.

Winter. Eigentlich nur logisch, wenn man den Sommer so liebt. Obwohl die Winter in Florida sehr mild sind, ist ihm eigentlich jedes Wetter, bei dem man eine Jacke tragen muss, schon zu kalt.

Drama. Askari ist alles andere als eine drama queen, er hasst jeglichen Stress und Streitereien jeder Art. Am liebsten klärt er Probleme ruhig und sachlich, oder er geht seinen Problemen aus dem Weg. Aber diesen ewigen Zickenkrieg, den so manch einer führt, kann er wirklich nicht leiden und für gewöhnlich hält er sich von solchen sturen, arroganten Persönlichkeiten fern.




L o o k s
1,92m – dunklerer Teint – trainiert, aber schlank – schwarzes, kurzgeschorenes Haar – volle Augenbrauen und lange Wimpern – eisblaue Augen – Zahnpastalächeln – volle Lippen – Bartstoppeln


she's a killer queen


zuletzt bearbeitet 31.12.2018 16:27 | nach oben springen

#29

RE: Spindale Anmeldung

in Spindale Highschool 02.01.2019 21:37
von heda • Junior Member | 747 Beiträge | 44000 Punkte

Zitat von heda im Beitrag #17
» Shae Maliik
☾ Shae ist ein Englischer Vorname, er bedeutet: "Die Bewundernswerte".
☾ Maliik ist ein seltener Nachname in Israel, nur ihre Familie trägt dort diesen namen, er hat keine Bedeutung.
» 18y/o
☾ 13.04
☾ Aries
» Female
» Mitzpe Ramon, Israel.

» I am death itself - and you better fucking ʀ ᴜ ɴ!
☾ Shae ist eine schwierige junge Frau, bei der man sehr lange braucht um hinter die Fassade blicken zu können um eine andere seite von ihr kennen zu lernen, die bis jetzt nur ein einziger Mensch in ihrem leben voll und ganz kannte. Für andere ist Shae jemand den man meiden sollte, sie ist Gnadenlos, sowohl ihre ehrlichkeit, als auch ihre Wut. Sie hält sich nicht zurück, sie sagt das was sie denkt, sie flucht wann und wo sie will und sie lässt ihrer Wut wann und wo sie will freien lauf, sowohl Menschen wie auch Gegenstände und große Objekte leiden dann darunter, sie ist recht abweisend, sie mag zwar gesellschaft, aber ihr kann schnell alles zu viel werden und das reizt sie ins unermüdliche, sie hält sich von den meisten persönlich fern, vielleicht hier und da mal ein bisschen gerede um doch etwas geselliger zu erscheinen, doch das war es dann auch schon wieder. Shae ist jemand der seine Aggressionen nicht im griff hat, sie verliert schnell die Kontrolle und das ist der Punkt, der die Israelin wortwörtlich gefährlich macht, sie ist dann meist wie in rage und es braucht zeit bis sie wieder auf dem boden der tatsachen ist, aber wenn sie erstmal drin ist, kennt sie selbst vor ihrer engsten verbündeten kein halt mehr, es ist wie als würde sie nichts sehen können, es gibt nur eine einzige Person die sie wirklich etwas schneller runter bringen kann, als wie, wenn sie ihrer Aggression per schläge auf irgendwas luft macht. Shae ist wahrlich schwierig, sie ist sehr Nachtragend, wenn etwas geschehen ist, sie hält das passierte für eine halbe ewigkeit im gedächtnis, naja so lange es dies natürlich auch zu lässt. Sie reagiert auf Menschen die sie nicht so gut kennt, recht Arrogant, überheblich, Spöttisch, freundlichkeit für menschen die sie nicht kennt oder nicht leiden kann, kennt sie nicht, doch das ist nicht genug. Shae haut gerne mit Flüchen und Beleidigungen um sich, sie ist recht Unsensibel und nimmt sich ein beliebiges Opfer, wer ihr grad im weg steht oder wer ihr blickfeld kreuzt, sie kennt selbst da kein halten, erst recht nicht, wenn der jenige weint, dann geht es erst richtig los, sie ist halt Gnadenlos. Und doch gibt es diese eine seite, die vor allen gut versteckt tief im inneren der Israelin versteckt ist. Sie ist jemand der Ruhe wertschätzt, sie ist vielleicht nicht Geduldig, lieb und Brav, doch ist sie Ruhig, sie braucht einen ausgleich, zu ihrer anderen seite, die meisten guten gefühle versteckt sie nun mal um das schlimmstmögliche zu vermeiden; Verletzt zu werden, davor hat die 18 jährige tatsächlich angst. Shae ist, wenn man sie kennt sehr Charmant, sie ist zwar keine Romantikerin, doch sie weiß wie sie die jenigen um ihre finger wickelt, die es zu lassen, auch Verführerisch kann sie sein, doch das ist sie so gut wie immer, wenn sie ans Vögeln denkt, an ihren besonderen ausgleich.
» Sprachen, Fotografieren, Ausdauer, Charme, Selbstbewusstsein, Ehrgeiz.
» Fotografieren, Flirten, Vögeln, Sport, Feiern, Spazieren.
» Schwimmen, Rechnen, Kochen, Verletzlich, Aggressiv, Geduld.
» Gewässer, Kochen, Kerle, Körbe, Insekten, Famous-People.

» Shae Maliik, geboren und aufgewachsen in Mitzpe Ramon, Israel als Einzelkind einer recht erfolgreichen Anwältin und eines gut bezahlten Immobilienmaklers. Die 18 jährige wuchs hauptsächlich mit ihren Vater auf, ihre Mutter war damals recht oft unterwegs um mandaten in diversen ländern und städten zu vertreten, sie hatte schon sehr früh eine enge bindung zu ihrem Vater auf gebaut, der sie fürsorglich aber sehr streng und gewaltsam erzog. Shae kam damit allerdings all die jahre über klar, ihre vergangenheit ist recht uninteressant, sie ging auf eine kleine Privatschule abgelegen von Mitzpe Ramon, sie schrieb gute noten, war eine brave tochter, jahre später, je älter sie wurde, desto mehr veränderte sie sich, sie wurde rebellischer, doch kam sie damit nicht weit, noch nicht, ihr vater erkrankte an Krebs, dessen ursprung ein bösartiger hirntumor war und nach 2 jahren kampf, verstarb er, ihre Mutter nahm das allerdings gar nicht mit, die vögelte sich durch die reihen des gerichts. Shae wurde das zu viel, was sie da noch nicht wusste, auch sie entwickelte einen Hirntumir, bei ihr war es allerdings ein gutartiger, erst 2 jahre später kam es raus, nachdem sie durch einen kleinen autounfall ins krankenhaus musste. Sie hatte angst davor, das er sich zu einem bösartigen entwickeln könnte, doch wollte sie ihn allerdings auch nicht operativ rausnehmen. Etwas später, lernte sie ihre erste feste freundin kennenund lieben, doch nach einem jahr der beziehung, ließ sie Shae ins wasser fallen, also packte sie ihre Sachen, zogaus Israel weg und in die kleine Stadt Spindale, wo sie vor einem jahr nun einen neuanfang startete.
» Shae hat keinerlei Kontakt zu ihrer Mutter, mit ihr kam sie noch nie ganz klar.
☾ Levin Maliik | 40years | Ehem. Immobilienmakler | gestorben mit 35 jahren an einem Bösartigen Hirntumor.
☾ Evelin Maliik | 39years | berüchtigte Anwältin | Mutter
» Sie hat zwei Hunde, mit dennen sie nach Spindale gezogen ist.
Ava | Canaan/Israel-Spitz | 5. Jahre | Hündin | Ausgebildeter Assistenz-Hund.
Nael | Canaan/Israel-Spitz | 7. Jahre | Rüde | Ausgebildeter Wachhund.

» the real bad girl - the girl that everyone wants to avoid
☾ Shae ist vielleicht die gefürchtetste der High School, dadurch hat sie schon ein stück vom großen Bekanntheitsgrad, doch ist sie tatsächlich eher die jenige, die jeder am liebsten meidet vor angst oder einfach nur vor hass.
» Schülerzeitung
☾ Shae liebt es zu Fotografieren, zu lästern und andere in den Ruin zu stürzen, wo geht das besser als in der schülerzeitung? Sie ist dort hauptsächlich die Fotografin, doch den ein oder anderen Artikel mit Skandalbild, hat sie auch schon geschrieben.
» A, B, D, F.
☾ Ohne das es Shae großartig auffält, schreibt sie in einigen fächern, hauptsächlich in etlichen Sprachen, sowie Chemie und noch ein paar A oder B's, doch in den anderen fächern, wie Mathe und Physik, schreibt die Israelin ausschließlich D und F's.

» 1.60 | 45kg | Recht dünn, aber Sportlich gebaut | baby-abs | Kleine sichtbare Narbe in der Linken augenbraue | Leicht dunklerer Teint | Hüftlanges Haar | Dunkelbraun | Gewellt | Dichte wimpern | Kleine Augen | Hellbraune Iris | Dunkelbraune sprenkel | Tattoos; Hand, Nacken, Underboob | Kette & Ohhringe | große Narbe an der Hüfte, rechts.
Shae Maliik - be a badass, with a good ass!
Kette + Ohrringe - Tattoos; Hand - Nacken - Underboob

» i am not your girl - i am not your trophy - i am not your prize to be won
☾ Sie raucht, sowohl zigaretten als auch Marihuana.
☾ Sie ist Lesbisch.
☾ Sie fotografiert seit sie 5 jahre alt ist.
☾ Sie hat einen gutartigen grad II hirntumor, der aber stetig wächst und mittlerweile auf das gewebe drückt, starke Kopfschmerzen, oft aufkommende übelkeit sowie schwindel und starke gleichgewichtsstörrungen sind die folgen.
☾ sie spricht Hebräisch, Arabisch und Englisch fließend.
☾ sie fährt eine Norton V4, diese sie Illegal auf 280 ps hochgepuscht hat, sie liefert sich damit öfters ein straßenrennen mit der Polizei.
☾ sie wohnt in einem 'kleinen' meist sehr unnordentlichen Häuschen


🅛🅞🅢 🅛🅐🅑🅘🅞🅢 🅡🅞🅙🅞🅢 🅢🅘🅔🅜🅟🅡🅔 🅜🅘🅔🅝🅣🅔🅝
🅡🅔🅓 🅛🅘🅟🅢 🅐🅛🅦🅐🅨🅢 🅛🅘🅔
nach oben springen

#30

RE: Spindale Anmeldung

in Spindale Highschool 03.01.2019 23:11
von yulssi • Junior Member | 178 Beiträge | 8900 Punkte


















KELLY CODA CUMMINGS-CUNNINGHAM




19 Jahre alt
01 April
a Kalifornien

- - - - -

Eleonore - 47 J. // Mutter - arbeitslos
Theodor - 45 J. // Stiefvater - Kassierer
Peter "Pete" - 12 J. // Bruder - Schüler
Parker "Parks" - 14 J // Bruder - Schüler


vorlaut - dümmlich - lebensmüde - amüsiert - leichtsinnig - sarkastisch - pervers - respektlos
arrogant - frech - eifersüchtig - besitzergreifend - dreist - humorvoll - faul - eigenwillig - ungeduldig - entspannt
hemmungslos - launisch - neckisch - herausfordernd - offen - redselig - treu - unbekümmert - wirr




THE NEIGHBOURHOOD - SWEATER WEATHER

And if I may just take your breath away
I don't mind if there's not much to say
Sometimes the silence guides our minds
So move to a place so far away
The goosebumps start to raise
The minute that my
left hand meets your waist
And then I watch your face
Put my finger on your tongue
'Cause you love to taste yeah
These hearts adore
Everyone the other
beats hardest for
Inside this place is warm
Outside it starts to pour

Coming down
One love, two mouths
One love, one house
No shirt, no blouse
Just us, you find out
Nothing that I wouldn't wanna
tell you about, no, no, no


-




Ist neu in "das Haus am Ende der Straße" eingezogen

Besitzt eine fette Katze namens Soda

Trägt ein fragwürdiges Tattoo auf seinem Unterarm

Hat einen Zungepiercing in der Form einer Kugel (silber)

Kocht gerne mal stundenlang aus hoher Langeweile

Heult bei traurigen Serien und Filmen- gibt es nicht zu

Leidet seit Jahren an Depressionen, ignoriert diese

→ schwimmt deshalb, hat jedoch keinen Spaß daran

Ist echt nicht der Hellste im Kopf, merkt man ziemlich leicht

Geht gerne auf spezielle Parties und schläft oft dort

Kann erzwungen Klavier spielen, hasst dies jedoch

Schneidet seine Haare selber, ist sogar handbegabt

Gehört später zu den Sharks





V O R L I E B E N


ACCESSOIRES
Der Amerikaner hat davon bestimmt
hunderte und würde auch nicht damit
aufhören, die funkelnden, in seinem
Falle jedoch eher schlichten Schmuck-
stücke zu sammeln, da könnte man es
vielleicht sogar schon als ansteigende
Sucht bezeichnen.

KATZEN
Diese kleinen Tiere sind nun einmal
unglaublich süß und er kann gar nicht
verstehen, wie man keine Katzen, oder
generell irgendwelche Tiere nicht mögen
kann. Nun ja, Pferde, oder Lamas sind
jetzt auch nicht unbedingt seins, doch
Kelly würde jetzt nicht schreiend davor
weglaufen.

ZIGARETTEN / GRAS
Was wäre der nervige und langfristige
Alltag nicht ohne ein paar kleine Mittel
zu Beruhigung, außer unschön und ni-
cht zum aushalten ? Genau, noch viel
unschöner. In Florida ist so oder so
alles abgefuckt wie sonst was, da ju-
ckt es doch eh keinen, ob man mal
mit roten Augen in der Schule hockt.
Zumal die Lehrer es eh schon aufge-
geben haben.

SCHEISSE BAUEN
Im wahrsten Sinne des Wortes- Dreck
anstellen, unschöne Dinge fabrizieren.
Etwas in Brand setzten, mal hier und
mal da etwas mitgehen lassen, oder
auch andere Sachen die dazu verlei-
en, ein wenig Spaß zu haben. Wie
sonst sollte man denn seine Freizeit
verbringen, wenn nicht mit manchen
Taten ?

KOCHEN
Und das ist kein Witz, Kelly kann sogar
ziemlich gut kochen und ist da auch
wirklich ernst bei, sodass es sein kann,
dass er einen dabei aus der Küche
schmeißt, oder dezente Wutanfälle
bekommen kann, wenn etwas mal nicht
so klappt, wie er es sich am Anfang
in den Kopf gesetzt hat.

SEINEN WILLEN
Wer liebt es denn bitte nicht, dass zu be-
kommen, was man sich schon lange er-
sehnt hat ? Nur, dass dies bei dem
Blonden des Öfteren der Fall ist und er
es absolut vorzieht, immer seinen Willen
zu bekommen- egal, was er gerade macht,
oder wo er sich gerade befindet.

KÜSSE
Lange Küsse, kurze Küsse, mit Zunge, nur
einzig und alleine mit Lippen. Spontan,
geplant, Küsse eben. Für Küsse muss man
sich nicht besonders anstrengen oder gut
aussehen und sie machen so oder so
Spaß, auch, wenn manche es nicht zugeben
würden.


A B N E I G U N G E N


THEODOR
Er kann halt echt nicht verstehen, wie
ein Mensch so dumm sein und sich so
hart von anderen ausnutzen kann. Letz-
ten Endes ist sein Stiefvater der, der die
Familie mit seinem geringen Einkommen
über Wasser hält, doch Kelly mag ihn
noch immer nicht besonders gerne und
macht ihm gerne mal das Leben schwer.

VERLIEREN
Wer verliert schon gerne und sagt im
Anschluss mit einem ehrlichen Lächeln
auf den Lippen "War doch nur ein Spiel" ?
Na Kelly ganz bestimmt nicht, der wird
da eher streitlustig und provozierend, oder
fängt damit an, so lange zu spielen, bis er
entweder pleite oder zufrieden ist.

REGENBÖGEN
Schon alleine der Name dieser komischen
Dinger ist unnötig. Und dann auch noch,
dass die "Bögen" als Zeichen für die Schwu-
len verwendet werden ist doch mal völliger
Schwachsinn. Vielleicht mögen die Toten-
köpfe oder generell schwarz lieber, wer
wusste das denn schon ?

SALZIGES ESSEN
Er findet es jetzt nicht besonders schlimm,
mag es aber auch nicht so gerne, dass er
sich davon eine Menge in den Hals schau-
feln würde. Eine Prise Salz reichte doch
meistens schon aus, damit es schmeckte,
da musste man ja nicht gleich Sorten mit
dem Titel "Salz" ,oder "extra salzig" erfin-
den. Bäh.

LANGE HAARE
Oder auch ganz einfach Zotteln sind dem
Amerikaner einfach viel zu unhandlich. Die
Dinger bleiben einfach überall hängen, man
findet sie da, wo man sie auf keinen Fall
sehen/haben möchte und sehen in seinen
Augen zumindest offen viel zu oft richtig
ungepflegt aus. Zwar nicht sein Tee, aber
auch nicht gerade das, was Kelly toll findet.

FERNSEHEN
Auch als pure Verblödung bekannt. Da kann
man doch echt keine Gehirnzellen mehr
retten und er redet jetzt auch nicht von Fil-
men, oder Serien, denn die sind im Gegen-
satz zu z.B Jersey Shore ja wohl um einiges
besser. Stöpselt das Ding manchmal aus,
wenn seine Brüder sich Scheiße darin an-
sehen.

ROMANTIK
Langweilig, kitschig, unnötig. Was soll
schon so toll daran sein, im Kerzenschein
und einer Flasche Sekt in der Hand den
Abend zu genießen, wenn man sich auch
einfach auf irgendwelchen Parties voll-
dröhnen lassen und dort Spaß haben kann ?





1.73m - blond gefärbt - Locken - dunkelblaue Augen - lange Wimpern - kantiges Gesicht - Dackelblick
Sommersprossen - förmige Lippen - göttliches Lächeln - Augenringe - schmale Nase - dunkle Brauen - warmer Teint
schmale Statur - sehr sportlich - lange Beine - kleine Hände - Ohrring links - Piercing in Zunge - Tattoos - dunkle Kleidung - lose Shirts - enge Hosen




A E S T H E T I C



zuletzt bearbeitet 27.01.2019 01:29 | nach oben springen

#31

RE: Spindale Anmeldung

in Spindale Highschool 04.01.2019 14:02
von Mary • Junior Member | 442 Beiträge | 22100 Punkte



Olivia Rosie Palmer | 18 years old | 20th of December | wealthy, but not pretentious; a popular kid




S c h o o l

▸ average student. Olivia ist mittlerweile Senior und schert sich trotzdem nicht großartig um ihre Noten, obwohl sie das vermutlich sollte. Aber abgesehen von Mathe interessiert sie nun einmal nichts, und irgendwo ist ihr auch klar, dass sie aufgrund ihres sozialen Status' nicht um ihre Zukunft bangen muss – also gibt sie sich auch mit B's und C's zufrieden.

▸ Veranstaltungskommitee. Wenn sie ihr organisatorisches Potential schon nicht auf Hausaufgaben und Lernen verwendet, dann immerhin beim Organisieren von jeglichen Veranstaltungen an der Schule. Tatsächlich ist Olivia ein sehr ordentlicher Mensch, der immer alles von vorne bis hinten durchplant.



C h a r a c t er
ruhig – freundlich – extrovertiert – überheblich – konservativ
(wird noch ergänzt)




L i k e s

▸ Mädchen und Jungs. Ja, sie ist bisexuell und nein, sie macht keinen großen Deal daraus. Manche werfen ihr vor, das würde ja ihren konservativen Ansichten im Weg stehen, aber Olivia versteht einfach nicht, wieso Sexualität etwas politisches sein sollte. Mal abgesehen davon ist sie nicht erzkonservativ, bloß nicht so linksversifft wie so manch ein anderer in ihrem Alter.

▸ Tennis. Ihre vermutlich größte Leidenschaft, denn seit sie denken kann, hält sie den Tennisschläger in der Hand. Sie trainiert nahezu täglich und schneidet in Tennisturnieren gut ab. Trotzdem wird es für sie weiterhin ein Hobby bleiben, sie hat keine beruflichen Ambitionen.

▸ Bücher. Olivia ist der totale Bücherfreak, was komisch ist, denn als Kind hat sie lesen gehasst. Aber irgendwann hatte sie einen Crush auf einen Bücherwurm, und um ihn zu beeindrucken, las sie den Roman, auf den er total abfuhr. Da war sie dreizehn, und jetzt verdankt sie diesem Zwei-Wochen-Crush, dass sie eine ihrer größten Leidenschaften entdeckt hat. Sie liest so gut wie alles, Romane aller Art, aber auch Historisches und Philosophisches. Am liebsten in einem Barnes & Nobles mit einer Tasse Kaffee.




D i s l i k e s

▸ Einsamkeit. Olivia hat Geschwister und eine scheinbar perfekte Familie, doch das ist nur Fassade. Sie versteht sich zwar gut mit ihren Eltern, aber sie stehen sich einfach nicht nah. Das hat Olivia abgehärtet, aber trotzdem meidet sie es, alleine zu sein. Am liebsten hat sie immer etwas zu tun, trifft sich mit Freunden oder telefoniert zumindest mit diesen.

▸ Gutmenschen. Wenn sie eines von ihrer Familie hat, dann ist es die konservative Einstellung. Sie kann es nicht leiden, wenn Leute versuchen, ihr Leben umzukrempeln und ihr jeden neuen politisch korrekten Öko-Scheiß aufzuzwingen. Obwohl Olivia normalerweise selbst auf Beleidigungen ruhig reagiert, tickt sie bei sowas schon ganz schön aus. Wieso können diese Besserwisser sie nicht einfach in Ruhe lassen?




A u s s e h e n
1,64m – schlanke, sportliche Figur – helle Haut – platinblondes, brustlanges Haar – braune Augen – dunkle, dichte Augenbrauen – Stupsnase – schlichter Style


she's a killer queen
nach oben springen

#32

RE: Spindale Anmeldung

in Spindale Highschool 04.01.2019 22:14
von xdescensum • Junior Member | 3 Beiträge | 150 Punkte

▸ Taenna Ocean -> called Tae
▸ female | 01.08 | 19 years old | Leo
▸geb. New Orleans, Louisiana




» INSIDE

> ᴅᴏ ɴᴏᴛ ғᴏʀ ᴏɴᴇ sᴇᴄᴏɴᴅ ᴛʜɪɴᴋ ɪ ᴀᴍ ᴡᴇᴀᴋ. ɪ ᴄᴀɴ ᴅᴇsᴛʀᴏʏ ʏᴏᴜ. <

Eine der auffäligsten Charaktereigenschaften von Taenna ist, das sie sehr provozierend und direkt ist. Passt ihr etwas nicht sagt sie es. Durch ihre Provokante Art und ihr vorlautes Mundwerk, kam es in der Vergangenheit oftmals zu auseinandersetzungen, an denen die Blondine sich nur allzu gern beteiligte.
Trotz all der Vergangenheit, ist Taenna ein Leidenschaftlicher Mensch. Wenn sie etwas liebt, oder ihr etwas wichtig ist, dann lässt sie es so schnell nicht los. Gefühle zeigt sie jedoch in der Öffentlichkeit nur ungern. Das sie Gefühlstod sei, bekommt die junge Frau oft zu hören, woran sie sich aber nicht stört. Um ihre Gefühle zu zeigen muss sie sich hundert prozentig sicher fühlen. Hat sie die Liebe einmal gefunden, kann man darauf zählen, das Tae für ihre geliebten sterben würde. Die Metapher "Harte Schale, weicher Kern", trifft also vollkommen auf die Blondine zu.

Ihre Mutter ist die CEO von Ocean's Inc. und als alleinige Tochter, hatte ihre Mutter kaum Zeit für sie.
Taenna's Vater starb als sie elf Jahre alt war bei einem Dienstunfall. Ihr Vater war Detective und zugleich ihr größtes Vorbild. Als er starb, brach für sie eine Welt zusammen. Durch den Mangelnden Kontakt mit ihrer Mutter, fielen ihre Noten in den Keller. Sie bewegte sich auf der falschen Schiene, wurde mehrmals vom Unterricht ausgeschlossen und verbrachte so den großteil ihrer Kindheit allein.

Der Neuanfang in Spindale gibt ihr neue Hoffnungen, ihr Leben in den Griff zu bekommen und endlich ihr Leben so leben zu können, wie sie es möchte. Ihre Mutter, die noch immer ihre Firma in New Orleans hat, finanziert ihr ein kleines Apartment in der Nähe der Schule.
Einer der Hauptgründe warum die junge Frau ein schlechtes Verhältnis mit ihrer Mutter hat, ist ihre Homosexualität.
Seit sie 16 ist weiß Tae, dass sie sich zu Frauen hingezogen fühlt, was ihre mutter nie wirklich Verstand. Anstatt sich deswegen zu schämen, geht sie relativ normal damit um und macht daraus kein Geheimnis.





» FAMILY

Mother: - Fiona Ocean -> CEO Ocean's inc.
Father: † Stephen Ocean -> Detective


» SCHOOL

Taenna bewegt sich im mittlerem bis gutem Notenbereich. Von A - D ist eigentlich alles dabei.
Da schreiben ihre große Leidenschaft neben Büchern ist, trat sie der Schülerzeitung bei, um sich ganz entfalten zu können.
Beliebt oder doch unbeliebt? Taenna bewegt sich hier mehr auf der mittleren Schiene.
Doch aufgrund ihrer Art gehen ihr die Leute meist aus dem Weg.


» APPEARANCE

1.70 | 55 kg | sportlich gebaut | lange blonde Haare | Braune Augen | trägt meist dezenten Lippenstift | Schwarze Brille


nach oben springen

#33

RE: Spindale Anmeldung

in Spindale Highschool 13.01.2019 17:52
von KimEule • Junior Member | 388 Beiträge | 21300 Punkte



Name: Johnathan James Jones
Alter: 19 Jahre | 21. Juli
Herkunft: Spindale (Florida, USA)


Jonny ist ein Arschloch. Egal, wie man es dreht und wendet und egal wie viele Mädchen schon versucht haben einen weichen Kern zu finden: scheinbar besitzt er einfach keinen. Er hat auch absolut kein Problem damit, ein Arschloch zu sein. Ihm ist das ganze sogar ganz recht. Er ist selbst der Meinung, dass er eines ist, also wieso sollte er sich anders benehmen?
Er hat eine Meinung und die vertritt er auch. Und alle, die nicht seiner Meinung sind, haben halt einfach keine Ahnung oder sind einfach strohdoof. Die Gefühle der anderen sind ihm scheinbar ziemlich scheiß egal. Er hat kein Problem damit, verletzende Worte auszusprechen. Auch wenn er weiß, wie seine Worte ankommen werden, wird er sie deshalb nicht ändern.
Oft sieht man ihn auch mit einer vielleicht eher weniger gesunden mir-ist-alles-scheiß-egal Einstellung herumlaufen. So richtig stimmt das nicht. Ihm ist nicht alles scheiß egal. Aber es macht doch sehr häufig den Eindruck und vermutlich wissen nur einige wenige Menschen auf diesem Planeten, dass es eben nicht so ist.
Jonny legt eine große Arroganz an den Tag. Er ist schon der Meinung, dass er der beste, der Coolste und sowieso die beste Partie darstellt. Er würde vermutlich nicht einmal verstehen, wenn jemand nicht auf ihn stehen würde. Aber das hat tatsächlich nichts mit Selbstverliebtheit zu tun, was man schnell glauben könnte. Aber nein. Er ist wohl das genaue Gegenteil von Selbstverliebt. Wenn man genauer hinschaut, kann man fast erkennen, dass er dabei ist, sich selbst gegen die Wand zu fahren. Bloß ist ihm das noch nicht so wirklich bewusst geworden.
Und auch wenn er nicht der liebe, nette Junge von Nebenan ist, ist er seinen Freunden gegenüber sehr loyal. Sie brauchen definitiv ein dickes Fell, um seine Art zu überstehen und auch bestimmt er gerne mal über seine Freunde. Hätte am liebsten, dass jeder ihm hörig ist. Was selbstverständlich reines Wunschdenken ist. Aber er würde für seine Freunde einstecken. Er würde einiges für sie tun, erwartet gleiches jedoch auch von ihnen. Er sieht auch gar nicht ein, mit jedem Hanz Wurst befreundet zu sein. Die meisten bekommen von ihm sowieso nur ein überhebliches Lächeln und eine gehobene Augenbraue ab, ehe er seines Weges geht.

 Partys
 Zigraretten
 Autos
 Pizza
 Flirten
 Beherrscht das Lügen ziemlich gut
 Guter Schauspieler
- Konservativ
- Zitrusfrüchte
- Regen
- Fisch
- Wasser
- Vegetarier/Veganer
- Gefühle
- Kletten (bzgl. Menschen)




Johnathan ist als erstes von zwei Kindern geboren worden. Vier Jahre später kam sein kleiner Bruder. Aber die wenigsten wissen, dass er Geschwister hat beziehungsweise hatte. Sein Vater ist erfolgreicher und bekannter Anwalt. Hat schon immer mehr gearbeitet, als dass er zu Hause war. Die Kinder und seine Frau haben den Mann kaum zu Gesicht bekommen. Jonnys Mutter war jedoch auch nicht viel öfter zu Hause. Sie war Schauspielerin. Auch sehr erfolgreich. Bis die Nachrichten davon berichteten, dass sie sich in den Tod gestürzt hat. Der Amerikaner war zu dem Zeitpunkt zehn Jahre alt und stand ab da an, allein da. Keine Mutter mehr, kein Bruder mehr und sein Vater war sowieso nie da. Und wenn er da war, dann brachte ihm das auch nicht wirklich viel. Fünf Jahre später zog sein Vater komplett nach New York, hat dort eine eigene Kanzlei und lebt dort mit seinem Lebensgefährten, den Jonny nicht ausstehen kann. Ein Grund wieso er die meisten Schwulen nicht wirklich abkann. Der Typ hat ihm das letzte bisschen weggenommen, das er noch hatte. Aber das würde er so niemals zugeben.
Jonny ist hier in Spindale geblieben. Er wohnt in der Villa, die sein Vater bezahlt. Er schickt ihm Geld. Jonny steht schon lange auf eigenen Beinen und stören tut ihn das mittlerweile nicht mehr. Die meisten haben keinen Schimmer, wie seine Familiensituation aussieht und das soll seiner Meinung nach auch so bleiben.

• Adam Jones | Vater; 49 Jahre; besitzt erfolgreiche/bekannte Kanzlei in New York
• Marie Adams | Mutter; erfolgreiche Schauspielerin; verstorben
• Christoph James Jones | jüngerer Bruder; verstorben


School:
Dumm ist Jonny nicht. Vermutlich hat noch nie irgendjemand gesehen, wie er lernt, aber sehr schlechte Noten hat er nicht. Er gehört schon irgendwie zum oberen Drittel.
Jonny ist zwar in keiner AG oder in irgendeinem Club – will sich beim Football schon mal gar nicht das Hirn zu Brei verarbeiten lassen – ist aber dennoch über die ganze Schule bekannt. Es ist schon schwierig seinem Namen aus dem Weg zu gehen und gar nichts über ihn mitzubekommen. Viele der Gerüchte handeln um ihn. Ob er Beliebt ist, ist halt so eine Sache. Entweder man gehört dazu und bekommt von ihm keine dummen Sprüche an den Kopf, oder man hasst ihn vermutlich einfach nur. Etwas dazwischen gibt es kaum.

Aussehen:
• 184 Zentimeter groß
• Dunkelbraune Haare
• Dunkelbraune Augen
• Buschige Augenbrauen
• Trägt seine Haare meist etwas länger
• Trainiert
• Hat ein Tattoo am Hals: ein Notenschlüssel




Credits:
Texturen von textures.com
Songs: Kenneth Aaron Harris – Go West Young Man (Predator); Jaxson Gamble – Reckless
FC: Tim Oliver Schulz
© writeyourownstory.xobor.de/u34_KimEule.html


nach oben springen

#34

RE: Spindale Anmeldung

in Spindale Highschool 14.01.2019 21:39
von eisblume • Senior Member | 4.674 Beiträge | 247950 Punkte




▸ Name: Domenico Dearing >> called «Nico»
▸ Geburtstag/Alter: 6th. June l| twin ♊|| 18 Jahre

h͟͟͟͞͞͞i͟͟͟͞͞͞s͟͟͟͞͞͞t͟͟͟͞͞͞o͟͟͟͞͞͞r͟͟͟͞͞͞y͟͟͟͞͞͞
Domenico und sein Zwilling wurden genauso wie die beiden älteren Jungs in Florenz, Italien geboren. Dort verbrachte Nico auch eine sehr unbeschwerte Kindheit. Er war stets ein sehr ruhiges Baby und schlief eigentlich nur. Auch als Kind gehörte er eher zu den Ruhigen. Nie stellte er irgendetwas an. War also stets der nette Junge von nebenan. Schulisch gehörte er zu den Besten seines Jahrgangs. So ganz unbeschwert war allerdings seine Kindheit dann doch nicht. Er schloss sich einer Randgruppe seiner alten Schule an und wurde ansonsten von der gesamten Schule gemieden. Als Nico 12 Jahre alt war, beschlossen seine Eltern nach langen Überlegungen zurück in die USA zu gehen. Genauer gesagt nach Spindale, dem Heimatort seiner Mutter. Von da an drehte sich Domenico um 180 Grad.




Googelt man das Sternzeichen Zwilling so stösst man oft auf Charaktereigenschaften wie beispielsweise überzeugend, vielseitig und sachlich. Treffender könnte man seinen Charakter wohl kaum beschreiben. Nico weiss genau was er sagen muss, um zu bekommen, was er will. In gewisser Art und Weise könnte man ihn durchaus als manipulativ und egoistisch beschreiben. Grundsätzlich nutzt er Menschen nur für seine eigenen Zwecke aus. Die Frauen liegen dem Halbitaliener zu Füssen. Je de will die eine sein, für die er sich ändert. Die Eine, in der er sich tatsächlich verlieben könnte. Aber da täuschen sie sich. Er nutzt sie einfach nur aus. Dies ist zumindest das eine Gesicht.
Auf der anderen Seite ist Domenico sehr fürsorglich. Seiner Schwester gegenüber hat er einen ausgeprägten Beschützerinstinkt. Er will nicht, dass sie an einen Mann wie ihn gerät. Die beiden haben, wie es sich für Zwillinge gehört, einen sehr engen Draht zusammen. Domenico spürt genau, wenn es seinem Zwilling schlecht geht. Er sieht sie zudem als seine beste Freundin. Rose ist die einzige Frau, der er auch seine schwache Seite zeigen kann. Des Weiteren ist Nico ein unglaublich guter Zuhörer und weiss auf so ziemlich alles einen guten Rat. Man kann sich durchaus glücklich schätzen ihn als Freund zu haben, denn er ist sehr loyal. Für seine besten Kumpels und seiner Familie würde er absolut alles tun.
Zusammenfassend kann man also sagen, dass wenn man hinter seine Fassade als harter Kerl einen sehr liebenswürdigen charmanten Mann wiederfindet. Auch ein kleiner Romantiker schlummert in ihm. Doch das würde er niemals öffentlich zugeben.

✅ p͟͟͟͞͞͞e͟͟͟͞͞͞r͟͟͟͞͞͞s͟͟͟͞͞͞o͟͟͟͞͞͞n͟͟͟͞͞͞a͟͟͟͞͞͞l͟͟͟͞͞͞ s͟͟͟͞͞͞t͟͟͟͞͞͞r͟͟͟͞͞͞e͟͟͟͞͞͞n͟͟͟͞͞͞g͟͟͟͞͞͞t͟͟͟͞͞͞h͟͟͟͞͞͞s͟͟͟͞͞͞
guter Zuhörer || loyal || hilfsbereit || Familienmensch || man kann immer auf ihn zählen || seine Anziehungskraft auf Frauen || Lügen || charmant || kochen || sportlich
✅ p͟͟͟͞͞͞r͟͟͟͞͞͞e͟͟͟͞͞͞f͟͟͟͞͞͞e͟͟͟͞͞͞r͟͟͟͞͞͞e͟͟͟͞͞͞n͟͟͟͞͞͞c͟͟͟͞͞͞e͟͟͟͞͞͞s͟͟͟͞͞͞
Blondinen || schnelle Autos (Bevorzugt Lamborghinis) || italienische Küche || Reisen

✖ w͟͟͟͞͞͞e͟͟͟͞͞͞a͟͟͟͞͞͞k͟͟͟͞͞͞n͟͟͟͞͞͞e͟͟͟͞͞͞s͟͟͟͞͞͞s͟͟͟͞͞͞e͟͟͟͞͞͞s͟͟͟͞͞͞
Hübsche Frauen || Kuchen || Raucher || Tattoos
✖ a͟͟͟͞͞͞v͟͟͟͞͞͞e͟͟͟͞͞͞r͟͟͟͞͞͞s͟͟͟͞͞͞i͟͟͟͞͞͞o͟͟͟͞͞͞n͟͟͟͞͞͞s͟͟͟͞͞͞
Mauerblümchen || «Modetussen»|| wenn jemand seine Schwester anmacht || Coco Chanel (Seine Ex hat ihn damit immer vollgelabert)



Nico ist Teil einer relativ grossen Familie. Er und seine Zwillingsschwester, welche gerade einmal fünf Minuten jünger ist als er, bilden dabei die goldene Mitte. Sein Verhältnis zu seinen Geschwistern ist sehr gut. In seinem ältesten Bruder Andrew sieht der junge Mann sogar ein Vorbild. Dennoch bestreitet er nicht, dass zu seinem Zwilling die Engste Bindung besteht. Er ist stolz darauf ein Teil der Familie zu sein und würde sie für nichts in der welt eintauschen. Oft passt er sogar auf seine kleineren Geschwister auf. Meistens gehen sie dann in den Park, um Fussball zu spielen. Manchmal gibt es auch einen Tag im Kino. In seiner Familie gibt es eine Tradition, bei der sich die gesamte Familie einmal in der Woche trifft. Wenn man da nicht dabei ist, sind seine Eltern oft enttäuscht. Einzig sein Zwilling taucht nie auf. Sie hat sich entschieden in Italien, bei ihrer Tante, zu bleiben. Zumindest vorerst.

s͟͟͟͞͞͞i͟͟͟͞͞͞b͟͟͟͞͞͞l͟͟͟͞͞͞i͟͟͟͞͞͞n͟͟͟͞͞͞g͟͟͟͞͞͞s͟͟͟͞͞͞
☆Raphael Dearing || 12 Jahre || Mittelstufenschüler
☆Elijah Dearing || 15 Jahre || Geht an die gleiche Highschool. Jedoch drei Klassen unter ihm.
☆ Rose Dearing ||18 Jahre || Nicos Zwilling. (Kommt vielleicht später noch zum RPG)
☆ Domenico || 18
☆ Raphael Dearing || 21 || Er studiert ein paar Ortschaften weiter Medizin
☆ Andrew Dearing || 25 Jahre|| Studiert Englisch auf Lehramt.

p͟͟͟͞͞͞a͟͟͟͞͞͞r͟͟͟͞͞͞e͟͟͟͞͞͞n͟͟͟͞͞͞t͟͟͟͞͞͞s͟͟͟͞͞͞
☆ Elena Dearing (ehemals De Rosa) || 43 Jahre || Kellnerin
☆ Jonathan Dearing || 48 Jahre || Geschäftsführer eines grossen Verlages


Notentechnisch befindet sich Nico in der goldenen Mitte zwischen B und C. Ausser in seinen Lieblingsfächern Geschichte und Sport hat er den Schnitt von einer A halten können. Er währe durchaus in der Lage in jedem Fach zu glänzen. Jedoch ist er oftmals einfach ein wenig zu faul dafür und verbringt seine Freizeit lieber mit anderen Dingen. Oft ist er daher zwar körperlich anwesend, sein Geist ist es jedoch nicht. Es gab auch Zeiten, in denen er kaum anwesend war. Auch jetzt schreibt Nico oft Strafen oder muss zum Nachsitzen antanzen.
Aufgrund seiner Herkunft spricht Domenico fliessend Italienisch und Englisch. Zudem versteht er Spanisch. Er würde sich aber nicht als Sprachtalent beschreiben.
c͟͟͟͞͞͞l͟͟͟͞͞͞u͟͟͟͞͞͞b͟͟͟͞͞͞s͟͟͟͞͞͞ a͟͟͟͞͞͞n͟͟͟͞͞͞d͟͟͟͞͞͞ a͟͟g͟͟͟͞͞͞s͟͟͟͞͞
- Running Back bei den Bulldogs
- Mitglied des Veranstaltungskomitees

p͟͟͟͞͞͞o͟͟͟͞͞͞p͟͟͟͞͞͞u͟͟͟͞͞͞l͟͟͟͞͞͞a͟͟͟͞͞͞r͟͟͟͞͞͞i͟͟͟͞͞͞t͟͟͟͞͞͞y͟͟͟͞͞͞
Der junge Halbitaliener ist bei beiden Geschlechtern sehr beliebt. Besonders bei den Frauen. Er hat daher den Ruf als Frauenhelden.
f͟͟͟͞͞͞a͟͟͟͞͞͞v͟͟͟͞͞͞o͟͟͟͞͞͞u͟͟͟͞͞͞r͟͟͟͞͞͞i͟͟͟͞͞͞t͟͟͟͞͞͞e͟͟͟͞͞͞ s͟͟͟͞͞͞u͟͟͟͞͞͞b͟͟͟͞͞͞j͟͟͟͞͞͞e͟͟͟͞͞͞c͟͟͟͞͞͞t͟͟͟͞͞͞s͟͟͟͞͞͞
Geschichte || Sport


Nico ist mit seinen knapp 1.90 m doch sehr gross. Der junge Mann legt sehr viel Wert auf sein Aussehen und braucht manchmal eine gefühlte Ewigkeit im Bad. Seine Haare sind dunkelbraun, ja sogar fast schwarz und mittellang. Die Augen des jungen Mannes sind im Gegenteil zu denen seiner Schwester stechend blau, was zu einem recht deutlichen Kontrast führt. Meist trägt er einen Drei-Tage-Bart. Domenicos Körper ist sehr durchtrainiert, allerdings auch nicht zu übertrieben, da er zu extreme Muskeln nicht mehr schön findet. Sein rechter Arm ist übersäht von Tattoos, welche für ihn alle irgendwie eine Bedeutung haben. Auch ein Zwillingstattoo ziert seinen Körper. Die beiden haben sich eine Blumenranke tätowiert, die von den Rippen über den Bauch reicht. Der Kleidungsstil des jungen Mannes kann man als sportlich aber gleichzeitig auch bequem bezeichnen. Zumeist trägt er Jeans und ein etwas engeres T-Shirt, durch das man seine Muskeln begutachten kann. Ohne seine geliebte Lederjacke verlässt er niemals das Haus


nach oben springen

#35

RE: Spindale Anmeldung

in Spindale Highschool 20.01.2019 21:48
von eisblume • Senior Member | 4.674 Beiträge | 247950 Punkte



▪Basics ▪

▸ Name: Rose Dearing
▸ Geburtstag Alter: 6th. June l| twin ♊|| 18 Jahre

h͟͟͟͞͞͞i͟͟͟͞͞͞s͟͟͟͞͞͞t͟͟͟͞͞͞o͟͟͟͞͞͞r͟͟͟͞͞͞y͟͟͟͞͞͞
Rose wurde genauso wie ihr Zwilling im wunderschönen Florenz, Italien geboren. Dort verbrachte auch sie eine sehr unbeschwerte Kindheit. Die junge Schönheit war schon immer sehr lebendig und hat beispielsweise die Küche ihrer Mitter mit wasserfesten Filzstiften bemalt. Noch immer sieht man in der Küche davon noch Spuren. Ihre Karriere auf der Tanzfläche begann aber erst mit 15 im Urlaub. In Spanien lernte Rose den jungen Cale kennen, der schon damals ein Profitänzer war. Sie verliebte sich ziemlich schnell in den Tänzer und wurde so auch seine Tanzpartnerin für die Turniere. Doch nach drei Jahren endete die märchenhafte Beziehung der beiden, da er sie mit einer anderen Frau betrogen hatte. Rose hing danach ihre tänzerische Karriere an den Nagel und folgte ihrer Familie nach Spindale, weshalb sie erst im letzten Jahr an diese Schule kommt.

▪Personality ▪

Rose war schon immer das pure Gegenteil ihres Zwillings. Sie würde niemals jemanden für ihre Zwecke ausnutzen und bewusst mit den Gefühlen anderer spielen. Die junge Dame zu beschreiben ist eigentlich ganz einfach. Rose ist stets gut gelaunt und steckt mit ihrer Lebensfreude alle an. Sie ist ständig unterwegs. Oft trifft man sie in einem guten Kaffee oder einer Party an. Sie ist also definitiv keine Stubenhockerin. Die Halbitalienerin liebt es zu Reisen und ist tendenziell die ganzen Ferien über weg. Sie interessiert sich sehr für andere Kulturen und spricht durch ihre Reisen zudem auch fliessend Russisch. Rose ist extrem ehrgeizig. Wenn sie sich etwas in den Kopf gesetzt hat, erreicht sie das auch. Man sollte jedoch nie versuchen, Rose verändern zu wollen und ihr Dinge wie Freunde zu verbieten. Darauf reagiert sie meist nicht sehr gut auch wenn die junge Dame sonst gut mit Kritig umgehen kann. Man sollte sich nie zu sehr an sie klammern, denn Rose braucht ihren Freiraum und reagiert abweisend, wenn man sie einengt. Eine kleine Romantikerin schlummert definitiv in ihr. Kendellightdinner, Spaziergänge im Mondschein, ein Picknick am Meer das alles sind Dinge, mit denen man die junge Schönheit erobern kann. Ihr Traummann muss nicht steinreich sein. Ihr ist es lieber, dass er sie von ganzen Herzen liebt und ihr das auch zeigt. In ihrer alten Schule in Florenz gehörte Rose zu den beliebtesten ihres Jahrganges. Dies verdankt die junge Dame ihrer stets offenen, extrovertierten Art, mit der sie schnell neue Freundschaften knüpft.
Rose ist eine sehr sportliche Person. Neben den täglichen Joggingrunden, tanzt sie auch zweimal in der Woche in einer professionellen Tanzschule. Für sie ist das ihre grosse Leidenschaft seid sie ein Kind ist. Ihr grösster Traum währen die Tanzmeisterschaften und darauf trainierte sie hin. Bis ihr langjähriger Tanzpartner und fester Freund sie nun für eine andere Frau verlassen hat.



✅ p͟͟͟͞͞͞e͟͟͟͞͞͞r͟͟͟͞͞͞s͟͟͟͞͞͞o͟͟͟͞͞͞n͟͟͟͞͞͞a͟͟͟͞͞͞l͟͟͟͞͞͞ s͟͟͟͞͞͞t͟͟͟͞͞͞r͟͟͟͞͞͞e͟͟͟͞͞͞n͟͟͟͞͞͞g͟͟͟͞͞͞t͟͟͟͞͞͞h͟͟͟͞͞͞s͟͟͟͞͞͞
Tanzen || Sport || Musik || Sprachen || lebensfroh || gute Zuhörerin || intelligent || zielstrebig || kochen || backen || ehrlich || sagt, was sie denkt

✅ p͟͟͟͞͞͞r͟͟͟͞͞͞e͟͟͟͞͞͞f͟͟͟͞͞͞e͟͟͟͞͞͞r͟͟͟͞͞͞e͟͟͟͞͞͞n͟͟͟͞͞͞c͟͟͟͞͞͞e͟͟͟͞͞͞s͟͟͟͞͞͞
Romantische Abende || Partys || Musik || die Farbe Grün || Reisen || das Meer || Zeit mit Freunden verbringen ||

✖ w͟͟͟͞͞͞e͟͟͟͞͞͞a͟͟͟͞͞͞k͟͟͟͞͞͞n͟͟͟͞͞͞e͟͟͟͞͞͞s͟͟͟͞͞͞s͟͟͟͞͞͞e͟͟͟͞͞͞s͟͟͟͞͞͞
Kaffee (Ohne dieses Getränk kann sie nicht) || Kuchen || Geografie || kann durchaus stur sein

✖ a͟͟͟͞͞͞v͟͟͟͞͞͞e͟͟͟͞͞͞r͟͟͟͞͞͞s͟͟͟͞͞͞i͟͟͟͞͞͞o͟͟͟͞͞͞n͟͟͟͞͞͞s͟͟͟͞͞͞
Stürmische Nächte (Sie fürchtet sich vor Gewittern) || Arroganz || billige Anmachsprüche|| Nüsse (ist allergisch dagegen) || Machos || Die Farbe Rosa || Zicken || Besserwisser || Nerds || Wenn man ihr keinen Freiraum lässt

▪Family ▪

Rose gehört einer achtköpfigen Familie an. Auch das Verhältnis zu ihren Brüdern ist sehr gut. Sie sieht ihre “Jungs”, wie Rose ihre Brüder gern nennt als ihre besten Freunde. Im Allgemeinen kann man sagen, dass Familie für sie sehr wichtig ist. Insbesondere ihr Zwillingsbruder. Auch wenn er sie oft mit seiner überfürsorglichen, gar kontrollierenden Art nervt, liebt sie ihn sehr. Es gibt viele Geschichten über Zwillinge und bei ihnen stimmen so ziemlich alle. So spürt Nico genau, wenn es seiner jüngeren und nebenbei einigen Schwester schlecht geht.
s͟͟͟͞͞͞i͟͟͟͞͞͞b͟͟͟͞͞͞l͟͟͟͞͞͞i͟͟͟͞͞͞n͟͟͟͞͞͞g͟͟͟͞͞͞s͟͟͟͞͞͞
☆Raphael Dearing || 12 Jahre || Mittelstufenschüler
☆Elijah Dearing || 15 Jahre || Geht an die gleiche Highschool. Jedoch drei Klassen unter ihm.
☆ Rose Dearing ||18 Jahre || Nicos Zwilling. (Kommt vielleicht später noch zum RPG)
☆ Domenico || 18
☆ Raphael Dearing || 21 || Er studiert ein paar Ortschaften weiter Medizin
☆ Andrew Dearing || 25 Jahre|| Studiert Englisch auf Lehramt.

p͟͟͟͞͞͞a͟͟͟͞͞͞r͟͟͟͞͞͞e͟͟͟͞͞͞n͟͟͟͞͞͞t͟͟͟͞͞͞s͟͟͟͞͞͞
☆ Elena Dearing (ehemals De Rosa) || 43 Jahre || Kellnerin
☆ Jonathan Dearing || 48 Jahre || Geschäftsführer eines grossen Verlages



▪School▪

Schulisch gesehen, gehört Rose Dearing zu den Besten ihres Jahrgangs. Sie hat praktisch in jedem Fach den A-level erreicht und hält ihren sehr hohen Durchschnitt auch. Rose gehört zu den glücklichen Schülern, denen das Lernen ausgesprochen leichtfällt. Oftmals muss sie einen Text zwei oder drei Mal durchlesen und kann ihn dann. Auch ein gewisses Sprachtalent ist bei ihr vorhanden. Neben ihren Muttersprachen italienisch und englisch kann Rose fliessend Spanisch und Russisch. Deutsch spricht sie meist gebrochen. Ihr Ziel ist es, später an eine der Eliteunis zu gehen um dort BWL zu studieren. Sie möchte später den Verlag ihres Vaters übernehmen.
c͟͟͟͞͞͞l͟͟͟͞͞͞u͟͟͟͞͞͞b͟͟͟͞͞͞s͟͟͟͞͞͞ a͟͟͟͞͞͞n͟͟͟͞͞͞d͟͟͟͞͞͞ a͟͟g͟͟͟͞͞͞s͟͟͟͞͞
 « Flyer bei den Honeybees
 Sängerin im Choor
 Mitglied im Veranstaltungskomitee


p͟͟͟͞͞͞o͟͟͟͞͞͞p͟͟͟͞͞͞u͟͟͟͞͞͞l͟͟͟͞͞͞a͟͟͟͞͞͞r͟͟͟͞͞͞i͟͟͟͞͞͞t͟͟͟͞͞͞y͟͟͟͞͞͞
Sie ist die Neue an der Schule und hat daher noch keinen Gesellschaftsstatus. Jedoch wsr sie in ihrer alten Schule eine der beliebtesten Mädels.
f͟͟͟͞͞͞a͟͟͟͞͞͞v͟͟͟͞͞͞o͟͟͟͞͞͞u͟͟͟͞͞͞r͟͟͟͞͞͞i͟͟͟͞͞͞t͟͟͟͞͞͞e͟͟͟͞͞͞ s͟͟͟͞͞͞u͟͟͟͞͞͞b͟͟͟͞͞͞j͟͟͟͞͞͞e͟͟͟͞͞͞c͟͟͟͞͞͞t͟͟͟͞͞͞s͟͟͟͞͞͞
Sprachen || Literatur || Geschichte || Musik || Sport

▪Appearance ▪

Man kann nicht behaupten, dass ihr Aussehen dem ihrer Landsleute gleicht. Wie unschwer zu erkennen ist, hat Rose braunes, leicht gelocktes Haar, dass ihr bis zur Mitte ihres Rückens reicht und je nach Sonneneinstrahlung etwas rötlich schimmert. Dieses trägt sie zumeist offen. Rose ist also äusserlich keineswegs die klassische Italienerin. Das zeigt sich auch an ihrer Körpergrösse von 1.78m, was doch sehr gross ist. Anders als ihre Geschwister, hat die junge Dame die grünbraunen Augen ihrer Mutter geerbt. Ihrem älteren Zwilling sieht sie nicht wirklich ähnlich. Deshalb werden sie auch oft für ein Paar gehalten. Den Kleidungsstil könnte man als durchaus elegant bezeichnen. Sie geht’s stehts mit der Mode. Zudem liebt sie leichte Sommerkleider. Bevorzugt in hellen Farben. Wenn sie gerade kein Kleid trägt, geht sie meistens mit Jeans und einem T-Shirt aus dem Haus. Oft kombiniert sie ihre Outfits mit hohen Schuhen oder Sneakers. Jedoch hällt sie High Heels für die Schule zu overdressed. Bei Partys geht sie aber nie ohne diese Schuhe aus dem Haus.


nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 3 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 4 Gäste und 4 Mitglieder, gestern 40 Gäste und 21 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 454 Themen und 57327 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:




disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen