#1

Anmeldungen

in New Life | Dodo & Alex 10.12.2014 17:35
von Alex • Senior Member | 5.847 Beiträge | 1041274 Punkte

Hier befinden sich die Anmeldungen der Charaktere.



zuletzt bearbeitet 27.11.2018 10:47 | nach oben springen

#2

Vivienne Desdemona Karamakov

in New Life | Dodo & Alex 10.12.2014 17:36
von Alex • Senior Member | 5.847 Beiträge | 1041274 Punkte



① DATEN

►Nach- und Vorname: Vivienne Desdemona Karamakov
► Spitznamen: Vivi ~ Desde
► Geburtsdaten: 17 Jahre ~ 24. Dezember ~ Steinbock ~ Sankt Petersburg
►Umfeld:
» Vater: Nikolaj Karamakov ~ 40 Jahre ~ Architekt
» Mutter: Anastasija Pawlow ~ 37 Jahre ~ ehemaliges Model und Inhaberin einer Modelagentur
» Stiefvater: Andrej Pawlow ~ 45 Jahre ~ Inhaber einer Automobilfirma
» Stiefbruder: Danilo Pawlow ~ 21 Jahre ~ Fotograf
» Halbschwester: Irina Pawlow ~ 10 Jahre
» Halbbruder: Alexej Pawlow ~ 7 Jahre
» Beste Freundin: Dunja Tarassow ~ 20 Jahre ~ studiert Modedesign
► Herkunftsland: Russland



② PRIVATES
► Charakter: Ɗєєρ αηɗ qυιєт αѕ тнє σcєαη
☑ Aufmerksam ~ Anpassungsfähig ~ Bescheiden ~ Belastbar ~ Diszipliniert ~ Demütig ~ Ehrlich ~ Feinfühlig ~ Fleißig ~ Fürsorglich ~ Gutmütig ~ Hilfsbereit ~ Harmoniebedürftig ~ Mitfühlend ~ Ordentlich ~ Sinnlich ~ Sicherheitsorientiert ~ Sparsam ~ Tolerant ~ Tiefgründig ~ Treu ~ Zuverlässig
☒ Ängstlich ~ Abweisend ~ Beeinflussbar ~ Impulsiv ~ Misstrauisch ~ Naiv ~ Ruhelos ~ Unsicher ~ Ungeduldig ~ Überempfindlich ~ Unnahbar ~ Übervorsichtig ~ Unentschlossen ~ Überkritisch ~ Verschlossen ~ Verträumt ~ Zerbrechlich
► Stärken und Schwächen:
☑ Auffasunsgabe ~ Loyalität ~ Organisation ~ Pünktlichkeit ~ Sprachen
☒ Schüchternheit ~ Perfektionismus ~ Ängstlichkeit ~ Unsicherheit ~ Angst vor abgeschlossenen Räumen ~ Platzangst ~ Angst vor Männern
► Vorlieben und Abneigungen:
☑ Sonneaufgänge ~ Sonnenuntergänge ~ Halbgeschwister ~Freiheit ~ Ruhe ~ Sankt Petersburg ~ Ausgefallene Klamotten ~ Gute Bücher ~ Wärme ~ Regen ~ Herbst ~ Winter ~ Blumen ~ schöne Düfte
☒ Fremde ~ Vergangenheit ~ Berührungen ~ Gewitter ~ Besserwisser ~ Machos ~ Nervensägen ~ Zicken ~ Menschenmassen ~ Gespräche ~ Männer ~ Stiefvater ~ Stiefbruder ~ Vorurteile
► Hobbys:
☑ Musik ~ Natur ~ Tanzen ~ Zeichnen ~ Tiere ~ Texte schreiben ~ kochen ~ lesen ~ stricken ~ schneidern ~ schminken
► Vergangenheit:
Vivienne wurde an Weihnachten in Sankt Petersburg geboren. Sie war das erste und einzige Kind von Anastasija und Nikolaj und ihr stand ursprünglich eine sehr gute Zukunft bevor. Doch als Vivi drei Jahre alt war betrog ihre Mutter ihren Vater mit Andrej Pawlow. Ein Jahr später ließen sich die Karamakov's scheiden und Ana zog mit der kleinen Desde zu Andrej. Anfangs sah die heute 17-Jährige ihren leiblichen Vater noch jedes Wochenende, doch als sie sechs war heiratete ihre Mutter den verhassten Stiefvater und dieser wollte dann nicht mehr, dass Vivi Niko sah. Die neue Familie zog mit Andrej's Sohn Danilo aus seiner ersten Ehe in die USA nach Pittsburgh. Dort kam vor sieben Jahren Irina zur Welt und drei Jahre später Alexej. Anfangs schien in der Patchworkfamilie alles zu klappen, doch Anastasija hatte keine Ahnung, was Danilo und sein Vater ihrer Tochter antaten. Vivienne war gerade einmal elf Jahre alt als der vier Jahre ältere Dan und sein Vater sich zum ersten Mal an der Brünette vergingen und sie grün und blau prügelten. Über die Jahre hinweg wurde Desde beinahe täglich Opfer der zwei Männer und war extrem eingeschüchtert, sodass sie niemandem etwas erzählt hat. Die zahlreichen Verletzungen kamen immer von angeblichen Stürzen. Mit 14 nahm Andrej seine Stieftochter zum ersten Mal mit zu seinen Freunden und erlaubte diesen, sich an dem jungen Mädchen zu bedienen. Wenige Woche später blieben Vivi's Tage aus und der aufgesuchte Arzt stellte die Schwangerschaft fest. Auf Wunsch von Andrej erzählte Desde jedem, sie hätte mit so vielen Kerlen geschlafen, dass sie nicht wüsste, wer der leibliche Vater sei. Selbst während den neun Monaten war die junge Frau ein Spielzeug für Danilo und Andrej. Als sie ihre Tochter Milena zur Welt brachte, wurde das Baby ihr direkt nach der Geburt entrissen und zur Adoption frei gegeben. Niemand weiß, wo Vivi's mittlerweile zweijährige Tochter sich befindet und wie es ihr geht. Nach der Geburt gingen die Schandtaten weiter, bis Desde kurz nach ihrem 16. Geburtstag aus der großen Villa in Pittsburgh abhaute. Seitdem hat sich die Russin alleine durchgeschlagen und verdient ihr Geld mit kleinen Aushilfsjobs in Bars und Clubs. Außerdem ist die 17-Jährige auf der Suche nach ihrem Vater, welchen sie seit elf Jahren nicht gesehen hat.



③ AUSSEHEN
Beschreibung: Ƥαιη ραѕѕєѕ, ѕcαяѕ яємαιη.
Vivienne entspricht nicht dem Standard. Man kann es drehen und wenden wie man will, die Russin hebt sich von allen anderen Mädchen ihres Alters ab. Blaue Augen, blond haarig, blass? Nein. Braunäugig, schwarze Haare, dunkle Haut? Nein. Die 17-Jährige ist komplett anders. Ihre Haut ist weder blass noch zu stark gebräunt, sondern ein gesundes Mittelding. Man findet bei Desde keinerlei Unreinheiten wie Mitesser oder Pickel. Von solchen Problemen war die Russin nie betroffen. Ihre Haut wäre also eigentlich weich und makellos wie Baby- oder Puppenhaut. Doch sie ist es nicht. An den Armen, an den Beinen, am Rücken und am Bauch sind überall mehr oder weniger große Narben, welche ihr Stiefbruder und ihr Stiefvater zu verantworten haben. Aus diesem Grund liebt Vivi auch die Jahreszeiten Herbst und Winter, in denen man lange Kleidung trägt. Im Sommer zeigt sich die Brünette nur ungern in kurzen Hosen und Oberteilen. Wenn es gar nicht anders geht, kombiniert Desde die Hosen und Kleider mit Strumpfhosen, um wenigstens die unschönen Dinger an ihren Beinen zu verbergen. Obenrum legt die 17-Jährige großen Wert auf locker luftige Blusen oder Cardigans. Ihre Augen haben als Grundton ein helles Braun, welches viele goldene Stellen und manchmal grünliche Schimmer aufweist. Im Kinderalter strahlten diese zwei Augen wie zwei funkelnde Sterne, doch seit Jahren ist dieser Schimmer erloschen. Stattdessen blickt man heute in ein trauriges Paar Knopfaugen, welche verdeutlichen, dass Vivi durch die Hölle gegangen sein muss. Die Haare der Russin sind dunkelbraun und gehen der jungen Frau bis zur Brust. Sie hat ganz leichte Naturwellen und macht mit ihrer Mähne selten etwas. Entweder hat Desde die Haare einfach nur offen, zu einem Zopf geflochten, im Pferdeschwanz oder zu einem Dutt hochgesteckt. Der Dutt ist nie allzu ordentlich, sondern eher einfach schnell hin geklatscht. Mit ihren Lippen ist die Brünette zufrieden. Weder zu dünn wie ein Strich, noch so dick als wäre Botox enthalten. Ihre Unterlippe ist etwas dicker als die Oberlippe. In Vivi's Mund befinden sich strahlend weiße gerade Zähne, welche aber auch neben dem glänzenden Haar das einzige ist, was an der Russin noch strahlt. Mit einer Größe von 1,65kg und einem Gewicht von 47kg zählt Desde zu den Untergewichtigen. Doch der viele Kummer, welchen sie schon erleiden musste, hat dazu geführt, dass die junge Frau einfach nicht mehr zunimmt. Ihre beachtliche Oberweite von 70D und ihr knackiger Po nehmen wohl einen Großteil dieser 47kg ein. Vivi hat einen flachen und stark trainierten Bauch, der selbst in ungünstigen Situationen keinen Gramm Fett aufweist. Ihre Beine sind weder zu dick noch zu dünn. Desde ist unfreiwillig Besitzerin einer Thigh Gap, sprich einer Lücke zwischen den Oberschenkeln bei geschlossenen Füßen, welche übrigens Schuhgröße 37/38 tragen. Zu ihrem 16. Geburtstag hat sich die Russin ein Tattoo auf ihrem linken Oberarm stechen lassen, welches rote Rosen mit Blättern darstellt. Eine richtige Bedeutung hat dieser Körperschmuck eigentlich nicht. Jedoch stehen rote Rosen für die Liebe, nach welcher sich die junge Frau so sehr sehnt. Die Russin hat ihren ganz eigenen Stil und lässt sich von aktuellen Modetrends nichts einreden. Häufig macht Vivi ihre Kleidung auch selbst. Hohe Schuhe trägt die Brünette eigentlich nicht allzu oft. Außerdem liebt die junge Frau zerrissene Hose, Maxischals und kuschelige Pullover. Normalerweise schminkt sich Desde gerne und sie liebt es, mit auffälligen Kreationen Bilder zu machen. Im Alltag greift die 17-Jährige jedoch nur zu fünf Dingen: Concealer, Puder, Eyeliner, Mascara und ein Produkt für die Lippen.


nach oben springen

#3

Kieran Grantham

in New Life | Dodo & Alex 10.12.2014 17:41
von Alex • Senior Member | 5.847 Beiträge | 1041274 Punkte

DATEN

► Vor- und Nachname: Kieran Grantham
► Spitzname: Er besitzt keinen und wer auf die Idee kommt ihn 'Kiri' zu rufen, bekommt einen ziemlich wütenden Kieran zu Gesicht.
► Geburtsdaten: 18 Jahre | 29.03 | Widder | Cleveland
►Herkunft: Cleveland, Ohio - USA
► Privates Umfeld:
° Großvater: Samuel Grantham – 79 Jahre – kontrolliert ab und an auf dem Hof ob alles seine Richtigkeit hat
° Vater: Matthew (Matt) Grantham – 47 Jahre – Hofleitung und -logistik
° Mutter: Amilia Grantham – 45 Jahre – Hoflogistik und -buchhaltung
° Bester Freund: Chace Robinson – 20 Jahre – Einsteller & Chemiestudent
° Exfreundin: Jessica Burton – 18 Jahre – Einstellerin & Schülerin an der Highschool

PRIVATES

► Charakter:
Als Einzelkind hatte Kieran immer die ungeteilte Aufmerksamkeit seiner Eltern erlangt. Bis auf die Pferde gab es niemanden, der ihm das nahm und dadurch ist er vielleicht ein wenig verzogen und hat ein sehr hohes Selbstwertgefühl. Er hat gelernt, dass sich alles um ihn drehen kann, wenn er will und natürlich steht er gerne im Mittelpunkt. Er ist gerne der coole, unnahbare Typ, dem nichts etwas anhaben kann. Er zeigt sich immer unbeschwert und mit viel Energie, die er gerne darein steckt, anderen zu sagen, was sie besser machen können oder lassen sollten, wenn es denn Leute sind, die er auch sticheln darf. Bei den anderen heuchelt er eher das Interesse und kann auch charmant sein oder Mitgefühl zeigen, sofern ein oberflächliches „Oh, tut mir leid“ mit einem Schultertätscheln denn überhaupt zählt. Um die Probleme der anderen kümmert er sich eben nicht wirklich, wenn es ihn nicht beeinträchtigt, ansonsten lässt er sich eigentlich nicht runter ziehen. Er genießt sein Leben nämlich lieber unbeschwert, was sind da die anderen denn wichtig?
Durch sein eher unbeschwertes und unbeeindrucktes Auftreten wirkt er oft meistens eher hart und eigentlich ist er es auch, denn er unterhält sich nicht unbedingt mit jedem. Er geht lieber seinen Weg und das alleine, er misstraut anderen viel zu sehr um sich auf sie einzulassen, ihnen sonst was zu erzählen und zu vertrauen. Wenn er keine Zeit hat, dann geht er auch mal ohne Gruß oder Lächeln an einem vorbei, je nachdem wie er gerade drauf ist. Er kann nämlich trotz allem öfters mal etwas grummelig werden. Immerhin lebt er da auch auf dem Hof, packt überall mit an und muss sich um seine Tiere kümmern. Irgendwann ist bei ihm auch die Grenze erreicht, wenn der x-te Typ ankommt und ihn nach irgendwas fragt. Er wurde zwar so erzogen, dass er freundlich den Leuten gegenüber sein soll, die Geld da lassen, aber so wirklich funktioniert das nicht. Denn er ist auch schnell mal leicht reizbar und neigt dann sehr zum Sarkasmus oder kleinen Wutausbrüchen. Er wird zwar eher weniger handgreiflich, aber bedrohlich kann er schon werden. Immerhin wird er dann ja in Ruhe gelassen.
Kurzum, er weiß, wer er ist, was er kann und zweifelt an jedem anderen. Er weiß, bei wem er sich was leisten kann und wem er Respekt entgegen bringt und wem eher weniger. Älteren Leuten gegenüber benimmt er sich eher besser, wer jünger ist, könnte sehr unter seinen Launen leiden. Außer kleinere Kinder wiederum, denn trotz allem ist er da immer noch geduldig, wie bei den Pferden – vielleicht auch nur, weil er weiß, dass sie es nicht besser wissen oder können. Von sich wendet er sich eigentlich eher an niemanden, um Hilfe würde er so gut wie nie bitten, dafür ist er zu stur und zu stolz. Dieser Stolz lässt auch nicht zu, dass er sich ernsthaft entschuldigt oder nach außen hin preisgibt, wie es wirklich bei ihm aussieht, selbst seine eigentlich tiefe Beziehung zu seinen Pferden versteckt er anderen eher gegenüber – Er ist doch immerhin ein absolut cooler Typ. Nun ja, der nun eben nur nicht immer cool bleibt.


► Stärken & Schwächen:
+ Belastbar – Egal, was für Aufgaben anfallen und wie viele, er hält durch – körperlich zumindest.
+ Ehrgeizig – Wenn er etwas erreichen will, dann schafft er das auch.
+ Sportlich – Er ist gut trainiert, schnell, stark und ausdauernd.
+ Youngster – Er ist ein guter Reiter, der sich schon in den höheren Klassen bewegt.
+ Anweisungen geben – Rum kommandieren kann er gut, immerhin ist er seines Vaters Sohn.
- Einfühlungsvermögen – Er ist nicht unbedingt der, der sich in andere hinein versetzt, wenn er gerade keine Lust dazu hat.
- Teamfähigkeit – Er ist zu sehr von sich und zu wenig von anderen überzeugt um sich auf sein Team zu verlassen.
- Große Klappe – Manchmal ist er etwas respektlos und eckt deshalb mit anderen an, die nicht seine Meinung vertreten.
- Dickkopf – Hat er erst einmal seine Meinung gebildet, ist es schwierig ihn da von weg zu bekommen. Dabei ist er manchmal auch etwas besserwisserisch.

► Vorlieben & Abneigungen
+ Lagerfeuerabende – Gemütlich am knisternden Feuer sitzen, das hat was. Aber nur mit den richtigen Leuten.
+ entspannte Ausritte – Es gibt nichts schöneres, als seine Bahnen durch die Natur zu ziehen
+ frischer Stallduft – Frisches Stroh und Heu, gemütlich fressende Pferde, es ist schon schön.
+ Sonnenauf- und untergänge – So schöne Farben am Himmel sieht doch jeder gerne an, wenn auch eher heimlich.
+ Das Hofleben – Wenn es denn nicht gerade zu stressig wird, wird ihm bewusst, wie gerne er eigentlich da wohnt.
- nasskaltes Wetter – Nichts ist ungemütlicher als das.
- (andere) Besserwisser – Er darf anderen was vorschreiben, aber doch niemand ihm!
- Seine Ex – Er kann ihr leider nicht immer aus dem Weg gehen, immerhin hat sie ihr Pferd im Stall, dabei sind sie alles andere als Freunde.
- Lange Tage ohne Pause – Er muss ab und an mal durchatmen ohne genervt zu werden, sonst geht das nicht lange gut.
- Tussis – Weiber, die meinen, sie sind toll, nur weil sie ein Pferd haben, viel Geld haben und ausgeben können, und sich nicht um ihr Tier kümmern, weil ihre Fingernägel abbrechen könnten, sind für nichts als einen Fick zu gebrauchen.

► Hobbys:

Wenn er denn überhaupt Zeit findet, zwischen der Hofarbeit und den Pferden, wobei zumindest seine Pferde auch zu seinem Hobby gehören, die Arbeit mit ihnen oder Ausflüge in die Natur, dann verbringt er die oftmals mit seiner Gitarre. Er spielt gerne, wenn auch eher nicht vor Leuten, zumindest nicht vor Fremden. Mit seinen Freunden verbringt er gerne Zeit, macht sich mit ihnen am Lagerfeuer mit Stockbrot und Geschichten den Abend manchmal bis tief in die Nacht hinein nett oder geht mit ihnen eine Runde Volleyball spielen. Wohl der einzige richtige Ballsport, den er leiden mag, auch wenn er ja nicht ganz so der Teamplayer ist. Wenn er wirklich mal etwas mehr Zeit hat, dann macht er sich auf zum nächsten Skatepark in der Stadt und übt ein paar Tricks mit dem Board oder kurvt mal so durch die Straßen oder bewegt sich anderweitig in der Natur.

► Vergangenheit:
So viel kann man gar nicht über Kierans Vergangenheit berichten. Man sollte es wohl eher Karrierelaufbahn oder so ähnlich nennen. Der Hof ist in Familienbesitz, seit sein Großvater noch jugendlich war, aber früher war es eher ein Bauernhof, weshalb sie so viel Grund besitzen. Seit seinem Großvater sind dann die Pferde der Schwerpunkt. Und so wurden sowohl Kierans Eltern als auch er selbst großgezogen. Das Leben war der Hof, alles andere eher Nebensache. Abgesehen von Schule. Schon als Kleinkind wurde er aufs Pferd gesetzt, interessierte sich aber auch für die großen Tiere, um die Mom und Dad sich ja gekümmert hatten. Schule fand er oft nicht so toll, wollte lieber im Stall schlafen und all das, aber trotzdem waren seine Noten immer gut und er wurde von seinen Eltern immer ermuntert zu lernen. In seiner anfänglichen Jugend kamen dann mehr Turniere hinzu, Schule wurde anstrengender und er musste mehr mit auf dem Hof helfen. Es war natürlich etwas anstrengender, alles sollte ja gut laufen. Er wurde viel gefordert und gefördert. Abschalten war nicht. Wenn er nicht in der Schule war oder lernte, wurde geritten, wenn nicht geritten wurde, gelernt.
Jetzt ist er mit der Schule fertig mit einem guten Abschluss und steht vor seiner ausschlaggebenden Karriere als Reiter und später wird er irgendwann wahrscheinlich dann den Hof übernehmen oder sich irgendwo selbst etwas aufbauen. So wirklich den großen Plan hat er noch nicht für seine Zukunft. Mal sehen, wo es enden wird.


AUSSEHEN



► Beschreibung:
Kieran ist ein durchaus ansehnlicher Typ. Mit seiner Größe von 1,89 ist er recht groß, aber ihm gefällt es auch auf andere hinab zu blicken. Seine breiten, muskulösen Schultern unterstreichen seine Größe noch, doch er wirkt trotz seiner Muskeln nicht wie ein Schrank, denn seine Taille ist eher schlank. Durch die Arbeit im Stall sind seine Arme gut trainiert, seine Schultern und Hände kräftig und er besitzt ein ausgezeichnetes definiertes Sixpack und Brustmuskulatur. Es ist vielleicht nicht so viel wie bei einem Bodybuilder, aber dadurch ist es eben auch nicht zu viel und deshalb sehr attraktiv.
Seine Figur betont er eigentlich auch gerne mal durch dünnere, anliegende Shirts, hat sogar irgendwo welche mit tiefem V-Ausschnitt. Aber er ist auch männlich genug um das zu tragen ohne dabei auszusehen wie ein 'Möchtegern'. Ansonsten ist sein Kleidungsstil nicht besonders. Er trägt nur nichts wirklich buntes, eigentlich. Weiß bis Schwarz in allen Schattierungen, beige bis dunkelbraun vielleicht auch noch, aber knalliges Grün sollte man nicht bei ihm erwarten, dazu eigentlich immer Jeans, gerne Lederjacke und irgendwelche halb ausgelatschten Chucks – Abgesehen von seinen Reitsachen natürlich. Da trägt er eher geputzte Stiefel, gute Reithosen, aber Markenshirts nimmt er eher selten mit in den Stall, wozu auch, die werden so oft eingesaut.
Man kann aber auch mal wieder weg von seiner Kleidung kommen, immerhin ist seine bloße Haut ja viel schöner. Sie ist nämlich annähernd makellos, im Sommer gebräunt und im Winter etwas blasser, wie bei jedem anderen aber auch. Geziert – oder verschandelt, je nach Blickwinkel – ist seine Haut mit zahlreichen Tattoos. Ein paar davon besitzen eine Bedeutung, ein paar hatte er nur, weil sie cool aussehen. Er muss immerhin seinem coolen Selbstbild entsprechen und ein wenig die Regeln der schnöseligen Reiter brechen.
Zu den ach so bösen Tattoos trägt er manchmal einen Drei-Tage-Bart, immerhin hat er genug Bartwuchs, damit es auch gut aussieht, schön erwachsen, und nicht so, als hätte man ihn zerrupft. Ein leichter Bart betont seine klaren Gesichtszüge, von den geraden Kiefer- und Wangenknochen bis zu der Nase, die ebenso gerade in perfekter Größe ihren Platz hat und zum Glück nie bei einer Prügelei gebrochen wurde. Seine Augen sind von einem schönen Dunkelblau, klar und tief und trotzdem oft eher ausdruckslos gehalten, wodurch sie oft dunkler wirken, vor allem weil sie unter tief sitzenden Augenbrauen liegen und da er oft eher mürrisch guckt, glänzen seine Augen nicht gerade im strahlenden Sonnenlicht. Seine vollen, schön geformten Lippen zieht er gerne zu einem verwegenen Grinsen, das dann perfekt zu seinem vollen braunen Haar passt, dass er stylen kann wie er will, es sieht immer gut aus. Sei es wuschelig weich, wild gegeelt oder gestylet wie bei einem Schwiegermamas-Liebling – wobei er das ja eher nicht ist.

PFERDE

Name: For Success | Bild
Geschlecht: Hengst
Alter: 5 Jahre
Rasse/Farbe: Irish Sport Horse / Dunkelfuchs
Eignung: Vielseitigkeit / Gelände
Besitzer: Kieran Grantham
Standort: 8b

Name: Skyline | Bild
Geschlecht: Stute
Alter: 10 Jahre
Rasse/Farbe: Irish Sport Horse / Brauner
Eignung: S-Springen / S-Dressur / Gelände
Besitzer: Kieran Grantham


nach oben springen



Besucher
6 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 32 Gäste und 19 Mitglieder, gestern 40 Gäste und 20 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 457 Themen und 57407 Beiträge.

Heute waren 19 Mitglieder Online:




disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 6
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen