#326

RE: Start

in 𝘋𝘢𝘳𝘬 𝘗𝘢𝘴𝘴𝘪𝘰𝘯. 13.07.2020 15:25
von Alex • Senior Member | 5.831 Beiträge | 1037624 Punkte

Elena ging natürlich nicht auf den Vorschlag shoppen zu gehen ein. Das wunderte Nathan nicht. Sie war bescheiden und auch wenn wohl klar war, dass sie keinen Cent ausgeben musste, dann würde sie sich wohl dennoch nicht darauf einlassen. Stirnrunzelns fuhr Nathan sich durch die dunklen Haare und zuckte mit den Schultern. Ihm sollte es recht sein, auch wenn er natürlich sehr gerne Geld für sie ausgab. Davon besaß er ohnehin mehr als genug. “Hast du ein weißes Kleid? Das ist eine White Party.“, erklärte er ihr mit einem sanften Lächeln im Gesicht und folgte zeitgleich mit seinen Augen ihrem Blick auf das Armkettchen. “Gefällt es dir überhaupt? Du musst es nicht tragen, aber ich dachte mir, dass so eine Erinnerung ganz schön ist.“, meinte der Geschäftsmann nachdenklich und strich mit seinen Fingerspitzen sanft über das goldene Schmuckstück.



nach oben springen

#327

RE: Start

in 𝘋𝘢𝘳𝘬 𝘗𝘢𝘴𝘴𝘪𝘰𝘯. 13.07.2020 20:02
von Eli • Senior Member | 3.817 Beiträge | 203200 Punkte

Elena Isabell Cunnings

Seine Frage ließ Elena einen Moment lang nachdenken, dann musste sie den Kopf schütteln. "Nur zuhause, mitgenommen hab ich keins.", erklärte sie ihm dann. Das hieß wohl oder übel, dass sie sich noch ein weißes Kleid kaufen musste, wenn sie morgen bei der Party nicht vollkommen aus dem Rahmen fallen wollte. Aber sie hatten ja morgen genug Zeit dazu, Nathan hatte nicht umsonst angesprochen, dass sie Sightseeing oder Shoppen gehen konnten. Aber Elena war sich sicher, dass sie nicht allzu lange brauchen würde, um etwas passendes zu finden. Die nächste Frage ließ sie ein wenig Lächeln, bevor sie zu nicken begann. "Es ist wunderschön und gefällt mir sehr.", erklärte sie ihm schnell, als sie hörte, wie nachdenklich seine Worte klangen und beobachtete gleichzeitig, wie seine Finger über das filigrane Kettchen glitten. Es war wirklich wunderschön, aber auch hierbei wollte sie wohl gar nicht wissen, wie viel ihn das Kettchen gekostet haben musste, denn sie ging nicht davon aus, dass Nathan sich mit billigem Modeschmuck zufrieden geben würde und auch eine Gravur war nicht gerade billig, das wusste sie.


Daring ideas are like chessmen moved forward. They may be beaten, but they may start a winning game.
nach oben springen

#328

RE: Start

in 𝘋𝘢𝘳𝘬 𝘗𝘢𝘴𝘴𝘪𝘰𝘯. 13.07.2020 20:15
von Alex • Senior Member | 5.831 Beiträge | 1037624 Punkte

Nathan hatte schon fast damit gerechnet, dass Elena kein passendes Outfit dabei hatte. Also mussten sie wohl doch noch bei einer Boutique einen Halt einlegen. Mit einem sanften Lächeln zuckte er belanglos mit den Schultern. Er hätte ihr auch hundert weiße Kleider gekauft, so war es nicht. Der Geschäftsmann gab gerne sein Geld für seine Mitmenschen aus. Insbesondere für hübsche Frauen und ganz offensichtlich vor allem für Elena. "Dann kaufen wir dir morgen noch ein hübsches Kleid.", versprach er ihr und grinste dann, als sie seine Wahl bezüglich der Kette lobte. Es freute Nathan, dass Elena das Armband gefiel. Er verschenkte nicht oft Schmuck dieser Art und kannte sie auch noch nicht sonderlich gut, um ihren Geschmack zu kennen. Doch mit einer zarten Kette machte man selten etwas falsch. Nate nickte also zufrieden und ließ dann von ihr ab, um sich auf die Seite zu drehen und die Augen zu schließen. Morgen schien ein harter Tag zu werden und dann war es besser, wenn sie jetzt ins Bett gehen würden.



nach oben springen

#329

RE: Start

in 𝘋𝘢𝘳𝘬 𝘗𝘢𝘴𝘴𝘪𝘰𝘯. 13.07.2020 21:55
von Eli • Senior Member | 3.817 Beiträge | 203200 Punkte

Elena Isabell Cunnings

So ganz sicher war sich die junge Frau nicht, was sie davon halten sollte, dass Nathan ihr schon wieder etwas kaufen wollte. Waren denn der Urlaub und die Abendkleider nicht schon genug? Ja, er hatte eine Menge Geld, aber sie verstand nicht recht, warum er das Bedürfnis zu haben schien dieses Geld unbedingt für sie ausgeben zu müssen. Und trotzdem nahm sie seine Worte mit einem Nicken hin, es hätte vermutlich eh nicht allzu viel Sinn gehabt. Da gab sie es lieber auf. Das Thema mit dem Armkettchen war tatsächlich auch schon das letzte für diesen Abend, wie es schien, denn nur kurz darauf wandte Nathan sich von ihr ab, wie es schien um zu schlafen. Also tat Elena schließlich das gleiche, drehte sich auf die Seite, zog sich die Decke ein Stück weiter nach oben und schloss ihre Augen.
Es dauerte nicht lange, da war die junge Frau auch schon eingeschlafen, doch wie sich herausstellen sollte war es ihr heute Nacht nicht vergönnt, einen wirklich ruhigen und erholsamen Schlaf zu finden. Ganz im Gegenteil. Nur etwa eine Stunde, nachdem die Rothaarige in das Land der Träume gefunden hatte, wandten diese sich in Albträume. Es war definitiv nicht das erste Mal, dass sie schlecht träumte, doch normalerweise bekam es niemand außer ihr selbst mit, denn dass sie das Bett mit anderen Menschen teilte war dafür schon zu lange her. Wie nahezu jedes Mal ging es auch in diesem Traum um den Tod ihrer Mutter und ihren Vater und wie nahezu jedes Mal begann sie sich unruhig im Bett hin und her zu wälzen, während im Traum nach ihrer Mutter rief und gleichzeitig vor ihrem Vater zu fliegen versuchte.


Daring ideas are like chessmen moved forward. They may be beaten, but they may start a winning game.
nach oben springen

#330

RE: Start

in 𝘋𝘢𝘳𝘬 𝘗𝘢𝘴𝘴𝘪𝘰𝘯. 13.07.2020 21:59
von Alex • Senior Member | 5.831 Beiträge | 1037624 Punkte

Während Elena's Atmung recht schnell ruhig und gleichmäßig wurde, war bei Nathan an Schlaf nicht zu denken. Er konnte einfach nicht mit einer Frau im Bett schlafen. Sex war das eine, aber wirklich schlafen? Unmöglich. Daher erhob er sich nach wenigen Minuten, suchte sich einen Weg durch die Dunkelheit und schnappte sich ein Bier aus dem kleinen Kühlschrank. Mit diesem machte er es sich auf der Dachterrasse bequem. Gerade als die Flasche leer war, erklangen von drinnen laute Schreie. Der Geschäftsmann zuckte zusammen und rechnete schon fast mit einem Einbrecher. Allerdings war in der Suite alles ruhig, wenn man mal von der sich im Bett wälzenden jungen Frau absah. Überrascht knipste er das Licht an und beobachtete die Rothaarige ein wenig hilflos, ehe er sich über sie beugte und ihr vorsichtig die Wange tätschelte. "Elena? Hörst du mich? Du träumst nur schlecht. Komm, wach auf.", murmelte er ein wenig besorgt und legte den Kopf leicht schief. Er selbst kannte es nur zu gut, von schrecklichen Albträumen heimgesucht zu werden. Nur bekam davon in der Regel keiner etwas mit, weil er eben immer alleine schlief.



nach oben springen

#331

RE: Start

in 𝘋𝘢𝘳𝘬 𝘗𝘢𝘴𝘴𝘪𝘰𝘯. 15.07.2020 15:56
von Eli • Senior Member | 3.817 Beiträge | 203200 Punkte

Elena Isabell Cunnings

Nathans Stimme drang zwar zu ihr durch, doch ihr Hirn integrierte ihn zunächst einfach in ihre Träume. Erst einige Sekunden später wachte sie tatsächlich auf, schreckte schwer atmend hoch und brauchte einige Sekunden, um überhaupt wieder zu wissen, wo sie war. Dann erst erkannte sie auch Nathan neben sich und wischte sich die Tränen aus dem Gesicht, die ihr wohl noch im Schlaf über selbiges gelaufen waren. "Ich... Tut mir leid...", brachte sie nur leise hervor, während sie sich peinlich berührt von Nathan abwandte. Sie wusste ja nicht, dass er zwischenzeitlich aufgestanden war und sich auf der Dachterrasse aufgehalten hatte und sie ihn gar nicht geweckt hatte, doch sie musste zugeben, dass sie ganz froh war, dass er sie geweckt hatte. Auch wenn der Traum wohl auch jetzt schon nachwirken würde, so bestand doch noch die Hoffnung, dass sie wenigstens etwas erholsamen Schlaf finden würde, hätte er sie nicht geweckt wäre sie am nächsten Tag wohl wie gerädert gewesen und das Tag wäre weitaus weniger schön geworden. Langsam hatte sich auch Elenas Atmung wieder ein bisschen normalisiert und sie fuhr sich durchs Haar, zumindest den Teil davon, der sich beim hin und her wälzen aus ihrem Zopf gelöst hatte.


Daring ideas are like chessmen moved forward. They may be beaten, but they may start a winning game.
nach oben springen

#332

RE: Start

in 𝘋𝘢𝘳𝘬 𝘗𝘢𝘴𝘴𝘪𝘰𝘯. 16.07.2020 22:06
von Alex • Senior Member | 5.831 Beiträge | 1037624 Punkte

Irritiert musterte Nathan die Tränen, welche sich ihren Weg über Elena‘s Wangen gesucht hatten und gerade verstohlen von ihr weg gewischt wurden. Er brauchte gar nicht weiter nachfragen, sondern konnte sich denken, wovon sie geträumt hatte. Seine Angestellte hatte wohl wirklich eine schlimme Vergangenheit und das tat ihm von Herzen leid. Seufzend setzte er sich also zu ihr auf das Bett, zog sie auf seinen Schoß und drückte ihr Gesicht mit der an ihrem Hinterkopf platzierten Hand auf seine nackte Brust. So hielt er Elena einfach einige Minuten lang fest, strich ihr liebevoll über den Rücken und verteilte hin und wieder sanfte Küsse auf ihrem Scheitel. “Willst du reden?“
Über was, ließ er mit seiner Frage einfach mal
Offen.



nach oben springen

#333

RE: Start

in 𝘋𝘢𝘳𝘬 𝘗𝘢𝘴𝘴𝘪𝘰𝘯. 16.07.2020 22:25
von Eli • Senior Member | 3.817 Beiträge | 203200 Punkte

Elena Isabell Cunnings

Das, was Nathan tat, hatte die junge Frau wirklich nicht erwartet. Nathan war immer nett zu ihr und tat Dinge für sie, die sie nie für Möglich gehalten hätte, doch sie hatte nicht damit gerechnet, dass er sie einfach in den Arm nehmen würde. Jedoch half diese einfache Geste wohl mehr, als alles andere, was er sonst hätte tun können und so vergrub sie das von ihm dort platzierte Gesicht an seiner Brust, schloss ihre Augen und genoss einfach das behütete Gefühl, das er ihr in diesem Moment gab. Erst seine Frage sorgte dafür, dass sie ihre Augen wieder öffnete und ein paar Mal tief durchatmete. "Ich weiß nicht, ob Reden es wirklich besser macht und selbst wenn, dann wüsste ich nicht mal, wo ich anfangen sollte.", gab sie schließlich ehrlich zu. Sie hatte noch nie wirklich über das Gesprochen, was in ihrer Familie passiert war, immer nur dann, wenn es gar nicht anders gegangen war und selbst dann hatte es sich nur um Bruchstücke dessen gehandelt, was wirklich vor sich gegangen war. Doch Nathan hatte es schon einmal geschafft ihre Mauer des Schweigens zu durchbrechen, als wohl erster Mensch, den sie kannte. Und sie hatte das Gefühl, dass sie sich ihm anvertrauen könnte.


Daring ideas are like chessmen moved forward. They may be beaten, but they may start a winning game.
nach oben springen

#334

RE: Start

in 𝘋𝘢𝘳𝘬 𝘗𝘢𝘴𝘴𝘪𝘰𝘯. 19.07.2020 21:23
von Alex • Senior Member | 5.831 Beiträge | 1037624 Punkte

Nachdenklich starrte Nathan die Wand an, lauschte aber zeitgleich Elena‘s noch schnellem Atem. Er dachte sich bereits seinen Teil zu ihrer Vergangenheit und war sich sicher, dass der Albtraum damit zusammen hing. Bei ihren Worten zuckte der Mann leicht mit den Schultern und wusste nicht so ganz, was er darauf antworten sollte. Wo sie anfangen sollte, konnte er ihr auch nicht sagen. Vielleicht bei ihrem gewalttätigen Vater? Leicht strich er über die blauen Flecken, die tatsächlich nicht von ihm stammten. “Du hast es nicht leicht gehabt, hm?“, murmelte er irgendwann und fuhr sich durch die Haare. Ihm selbst war alles immer zugeflogen. Die Frauen, das Geld, die Bekanntheit. Einfach alles. Das brachte sein Nachname so mit sich. Bisher hatte Nate sich gar nicht damit beschäftigt, dass Elena aus einer ganz anderen Welt kam. Eine Welt, die er nur vom Hören Sagen kannte. Er wollte nicht, dass die hübsche Rothaarige jemals wieder in diese Welt zurückkehrte. Sie sollte in seiner Welt bleiben. Sich auf der einen Seite von ihm verwöhnen, auf der anderen Seite sich von ihm ficken lassen. Nathan würde seine Haushälterin wohl nicht mehr gehen lassen, ob sie das nun wollte oder nicht.



nach oben springen

#335

RE: Start

in 𝘋𝘢𝘳𝘬 𝘗𝘢𝘴𝘴𝘪𝘰𝘯. 19.07.2020 22:24
von Eli • Senior Member | 3.817 Beiträge | 203200 Punkte

Elena Isabell Cunnings

Nathan schien selbst ein wenig überfordert mit dieser Situation zu sein, doch Elena konnte es ihm nicht verdenken. Sie wusste ja nicht einmal selbst, wie genau sie damit umgehen sollte. Sie sah auf seine Hand herab, als er über die noch immer noch zu sehenden Flecken strich und zuckte dann leicht mit den Schultern, als er ihr diese Frage stellte. "Nein, ich denke nicht, dass man es als leicht bezeichnen könnte.", stellte sie dann leise fest. Sie atmete ein paar Mal tief durch, haderte dann doch mit sich selbst, ob es die richtige Entscheidung war, ihm alles zu erzählen. Doch dann presste sie ihre Lippen noch ein letztes Mal aufeinander. "Ich meine, am Anfang hatte ich eine recht normale Kindheit. Abgesehen davon, dass wir nie allzu viel Geld hatten war alles in Ordnung. Dann ist meine Mum gestorben, Autounfall, die war auf dem Weg zur Arbeit, der andere Fahrer betrunken. Mein Dad hat das nie verkraftet. Er hat selbst angefangen zu trinken und seinen Job verloren. Deswegen hab ich die Schule abgebrochen und damit angefangen zu arbeiten, damit wir zumindest irgendwie essen auf dem Tisch hatten. Aber irgendwann habe ich es nicht mehr ausgehalten. Er ist nahezu jeden Tag ausgerastet, hat damit angefangen mich zu schlagen, wenn ihm etwas nicht gepasst hat. Dann bin ich ausgezogen und hab mich irgendwie ganz alleine durchgeschlagen, aber ich fahre immer noch mindestens einmal die Woche zu ihm. Ich kann es einfach nicht mit ansehen, dass er komplett verwahrlost.", fasste sie schließlich zusammen, was in ihrer Vergangenheit vor sich gegangen war. Immer wieder hatte sie zwischendurch stoppen müssen, denn ihre Stimme war einfach weg gebrochen und inzwischen liefen ihr auch wieder Tränen über die Wangen. Doch es endlich ausgesprochen zu haben, das alles mit jemandem zu teilen nahm ihr eine große Last.


Daring ideas are like chessmen moved forward. They may be beaten, but they may start a winning game.
nach oben springen

#336

RE: Start

in 𝘋𝘢𝘳𝘬 𝘗𝘢𝘴𝘴𝘪𝘰𝘯. 20.07.2020 16:26
von Alex • Senior Member | 5.831 Beiträge | 1037624 Punkte

Nathan schwieg, während Elena ihm ihre Geschichte offenbarte. Er hatte nicht damit gerechnet, dass sie ihm alles erzählen würde. Es war doch eine sehr intime Angelegenheit und nur weil sie zusammen im Bett gewesen waren, bedeutete das nicht automatisch, dass sie sich so nahe standen. Ihre Stimme war brüchig und er ließ ihr daher alle Zeit der Welt, ihm alles zu erklären. Während sie schon wieder weinte, zeigte Nathan vorerst keine große Regung. Erst als sie offensichtlich zum Ende kam, ballte sich seine Hand zu einer Faust und sein Gesicht spannte sich an. Es machte ihn unglaublich wütend, dass Elena so eine schlimme Kindheit gehabt hatte. Leider war es auch kein Einzelfall. Nicht jeder war so gesegnet wie der Geschäftsmann. Grummelnd schüttelte er den Kopf und erhob sich, um auf und ab zu laufen. "Du fährst nicht mehr alleine zu ihm, Elena.“, kam es Nate schließlich mit strenger Stimme über die Lippen. Er würde sich ihren Vater definitiv vornehmen, so viel stand fest. Natürlich war es hart, seine Frau auf so eine Art und Weise zu verlieren. Doch Nathan verstand nicht, wie man sich trotz Kind dann so gehen lassen konnte. Noch immer fassungslos kniete er sich vor ihr nieder und griff nach ihren Händen. "Dir wird nie wieder jemand auf diese Art und Weise weh tun, Elena. Das verspreche ich dir.", murmelte er mit sanfter Stimme und richtete sich dann auf, um sich wieder neben sie zu setzen und die Arme um sie zu legen.



zuletzt bearbeitet 20.07.2020 16:27 | nach oben springen

#337

RE: Start

in 𝘋𝘢𝘳𝘬 𝘗𝘢𝘴𝘴𝘪𝘰𝘯. 20.07.2020 16:45
von Eli • Senior Member | 3.817 Beiträge | 203200 Punkte

Elena Isabell Cunnings

Nathan schwieg. Und genau diese Stille war für die junge Frau nahezu unerträglich. Er sollte etwas sagen, irgendetwas, aber er sollte nicht einfach schweigend neben ihr Sitzen, denn das würde sie wohl noch in den Wahnsinn treiben. Dass er schließlich aufstand und durch den Raum zu laufen begann machte es für die Rothaarige nun auch nicht gerade einfacher und sie wollte gerade etwas sagen, da sprach er endlich. "Ich weiß nicht, ob das so eine gute Idee ist.", stellte sie nach seinen Worten jedoch besorgt fest. Ihr Vater rastete schon aus, wenn seine eigene Tochter in seiner Wohnung war, wie würde es dann erst aussehen, wenn sie von einem, für ihren Vater wildfremden, Mann begleitet wurde. Doch eigentlich war Elena schon bei seinem Tonfall klar, dass er wohl mit ihr nicht darüber diskutieren würde. Umso überraschter war sie von seiner Sanftheit, die kurz darauf folgte, als er erst ihre Hände hielt und sie dann in den Arm nah. Was auch immer das hier zwischen ihnen war, es schiens schon jetzt weit über den Sex hinaus zu gehen, denn wenn es nur darum gehen würde, dann würde Nathan sich mit Sicherheit nicht so sehr um sie, ihr Wohlergehen und ihr Privatleben sorgen und doch tat er es. Das Versprechen, das er ihr gerade gegeben hatte war etwas, mit dem sie so nicht wirklich gerechnet hatte, doch sie hoffte einfach so sehr, dass es auch wahr war. Nachdem er nun wieder seine Arme um sie gelegt hatte, lehnte sie sich an seiner Schulter an und schloss ihr Augen. "Danke...", kam es ihr schließlich über die Lippen. Dass damit nicht nur sein Versprechen, sondern auch all das außenrum gemeint war, das musste Nathan sich selbst erschließen, doch er war wohl intelligent genug dafür.


Daring ideas are like chessmen moved forward. They may be beaten, but they may start a winning game.
nach oben springen

#338

RE: Start

in 𝘋𝘢𝘳𝘬 𝘗𝘢𝘴𝘴𝘪𝘰𝘯. 20.07.2020 16:57
von Alex • Senior Member | 5.831 Beiträge | 1037624 Punkte

Ob sein Schweigen ihr Unbehagen bereitete? Vermutlich schon. Doch Nathan wollte nichts unüberlegtes sagen, was er später vielleicht bereute. Er musste die ganzen Informationen erst einmal in Ruhe für sich selbst verarbeiten, bevor er darauf reagieren konnte. Ihren Widerspruch ignorierte er einfach. Elena sollte wissen, dass es sinnlos war, gegen ihn anzukämpfen. Wenn Nathan Whitmore sich was in den Kopf gesetzt hatte, dann blieb es dabei. Die Nähe zu ihr tat gut, auch wenn es für ihn eine ganz neue Situation war. Normalerweise tröstete er Frauen nicht. Die Kleine hatte bereits jetzt einen Platz in seinem Leben erreicht, den bisher keine Frau gehabt hatte. Seufzend löste sich der Geschäftsmann irgendwann von ihr und strich ihr die letzten Tränen aus dem Gesicht. "Was hältst du davon, wenn ich im Spa anrufe? Die haben zwar schon zu, aber für ein kleines Trinkgeld können wir uns sicher noch eine Massage gönnen.", schlug er zwinkernd vor. Genau das war wohl gerade das Richtige. Entspannung pur. Um ihren Vater würde er sich noch kümmern, sobald sie wieder in Amerika waren.



nach oben springen

#339

RE: Start

in 𝘋𝘢𝘳𝘬 𝘗𝘢𝘴𝘴𝘪𝘰𝘯. 20.07.2020 22:46
von Eli • Senior Member | 3.817 Beiträge | 203200 Punkte

Elena Isabell Cunnings

Wieder sagte er nichts dazu. Elena wusste nicht so recht, wie sie damit umgehen sollte, doch bevor sich die junge Frau zu viele Gedanken darüber machen konnte, kam Nathan plötzlich mit einer Idee, an die sie nicht einmal im Entferntesten Gedacht hätte. Mitten in der Nacht eine Massage im Spa. Das kleine Trinkgeld von dem er gerade sprach, war wohl mit Sicherheit nicht so klein, wie er gerade eben gesagt hatte, aber sie musste zugeben, dass es wirklich verlockend klang einfach abzuschalten und sich zu entspannen. "Warum nicht. Es klingt auf jeden Fall nach einer guten Idee.", stellte sie dann leise fest und legte ihren Kopf ein wenig schief, bevor sie sich ein klein wenig von ihm löste und ihn an sah. "Warum tust du das alles? Ich meine, was hast du davon? Mit mir hier her zu kommen. Mir einen Urlaub zu finanzieren, von dem ich nie zu träumen gewagt hätte.", fragte sie ihn schließlich leise die Frage, die ihr schon auf der Seele brannte, seit sie in den Jet gestiegen waren, um hier her zu kommen.


Daring ideas are like chessmen moved forward. They may be beaten, but they may start a winning game.
nach oben springen

#340

RE: Start

in 𝘋𝘢𝘳𝘬 𝘗𝘢𝘴𝘴𝘪𝘰𝘯. 21.07.2020 16:19
von Alex • Senior Member | 5.831 Beiträge | 1037624 Punkte

Elena schien nicht damit gerechnet zu haben, plötzlich noch einmal die Suite verlassen zu müssen. Allerdings schien sein überraschender Vorschlag die junge Frau doch zu überzeugen, weswegen Nathan leicht lächelte und sich erhob, um sich in ein entsprechendes Outfit zu werfen, was eigentlich nur aus Badehose und Bademantel bestand. Während er sich umzog, wurde Elena doch ein wenig konkreter mit ihrer Fragerei. Schmunzelnd hielt Nathan in der Bewegung inne und legte den Kopf leicht schief. Warum tat er das alles? Es gab viele Antworten auf diese Frage, doch keine erschien ihm als passend. Der Geschäftsmann seufzte auf und zuckte mit den Schultern. "Weil du etwas besonderes bist und etwas besonderes verdienst.", antwortete er schließlich ehrlich und zog die Mundwinkel zu einem unsicheren Grinsen nach oben, ehe er eine ungeduldige Handbewegung machte und selbst schon einmal mit dem Handy am Ohr in den Wohnbereich wanderte. Die Massage außerhalb der Öffnungszeiten war schnell gebucht, weswegen er nur noch die Zimmerkarte einsteckte und schließlich auf Elena wartete.



nach oben springen

#341

RE: Start

in 𝘋𝘢𝘳𝘬 𝘗𝘢𝘴𝘴𝘪𝘰𝘯. 02.08.2020 12:27
von Eli • Senior Member | 3.817 Beiträge | 203200 Punkte

Elena Isabell Cunnings

Auch Elena erhob sich vom Bett du zog sich noch einmal um. Dieses Mal auch vor Nathan, denn sein Auftauchen im Bad hatte ihr gezeigt, dass es wirklich so rüber kommen könnte, als würde sie sich vor ihm verstecken wollen und das war nun wirklich nicht der Fall. Schnell hatte auch sie sich den Bikini und den Bademantel übergezogen und zog gerade den Gürtel des selbigen fest, als sie die Antwort auf ihre Frage hörte. Wirklich schlauer wurde sie daraus jedoch auch nicht. Inwiefern war sie denn etwas besonderes? Vor allem für Nathan, der wohl mit einem Fingerschnipp jede Frau haben konnte, die er wollte. Doch sie hatte keine Zeit sich wirklich damit auseinander zu setzen, denn noch bevor ihre Gedanken abdriften konnten, machte Nathan sich auf den Weg aus dem Schlafzimmer und sie folgte ihm, bis sie ihm Wohnbereich waren. Durch den Teil des Telefonats, den sie mit bekommen konnte, wurde klar, dass alles klappen würde und so verließ die junge Haushälterin mit ihrem Chef die Suite und machte sich auf den Weg in den Spa Bereich des Hotels, der zugegebenermaßen ihre Erwartungen noch um ein vielfaches übertraf. Sie wurden bereits am Eingang empfangen und in den Raum geführt, wo sie ihre Massage bekommen würden, dort dann aber kurz alleine gelassen, um sich ihrer Badesachen zu entledigen und auf den Liegen Platz zu nehmen.


Daring ideas are like chessmen moved forward. They may be beaten, but they may start a winning game.
nach oben springen

#342

RE: Start

in 𝘋𝘢𝘳𝘬 𝘗𝘢𝘴𝘴𝘪𝘰𝘯. 02.08.2020 13:43
von Alex • Senior Member | 5.831 Beiträge | 1037624 Punkte

Schweigend lief Nathan durch das Hotel in Richtung Spa, wo zwei Angestellte bereits auf die plötzlichen Gäste warteten. Der Geschäftsmann merkte, wie beeindruckend seine Begleitung von diesem Bereich war. Hatte sie etwa etwas schlimmeres erwartet? In einem Hotel dieser Art war wohl zu erwarten, dass auch der Wellnessbereich top war. Die Angestellten führten die Gäste in einen der kleinen Räume, wo sie sich umziehen konnten. Sofort schlüpfte Nate aus seinen Sachen, platzierte sich auf dem Bauch auf einer der Liegen und schloss die Augen. Nach gut fünf Minuten tauchten die beiden Damen auch schon wieder auf und begannen damit, ein echtes Zauberwerk zu vollbringen. Der Amerikaner musste sich teilweise echt zusammenreißen. Auch zuhause gönnte er sich regelmäßig Massagen. Bei seinem stressigen Alltag brauchte er den Ausgleich einfach und die Stunde nahm er sich dann doch gerne. Irgendwann schlug er die Augen auf und schielte in Richtung Elena. Auch für sie schien es gut zu sein, sich einfach mal gehen lassen zu können. Nate ging auch stark davon aus, dass seine Angestellte noch nie eine professionelle Massage bekommen hatte. Sowas kostete einfach Geld, was sie wohl nicht hatte. Umso mehr freute es ihn, ihr nun so viele Dinge ermöglichen zu können.



nach oben springen

#343

RE: Start

in 𝘋𝘢𝘳𝘬 𝘗𝘢𝘴𝘴𝘪𝘰𝘯. 02.08.2020 13:57
von Eli • Senior Member | 3.817 Beiträge | 203200 Punkte

Elena Isabell Cunnings

Während Elena selbst aus ihrem Bikini und dem Bademantel schlüpfte, tat der Geschäftsmann neben ihr es ihr gleich und so lagen sie beide auf den Liegen. Elena konnte sich nicht daran erinnern jemals eine richtige Massage gehabt zu haben, umso mehr freute sie sich auf das, was sie gleich erwarten würde. Obwohl sie noch immer nicht ganz verstand, was Nathan dazu brachte ihr all das zu ermöglichen, denn in ihren Augen war sie nun mal nicht so besonders, wie er es gesagt hatte, war sie ihm so unendlich dankbar dafür, dass sie nicht einmal wusste, wie sie diese Dankbarkeit ausdrücken sollte. Natürlich, sie stieg mit ihm ins Bett, aber das konnte man ja kaum einfach nur als Entschädigung für das sehen, was Nathan ihr alles bot, denn dafür machte es ihr selbst zu viel Spaß, auch wenn so vieles noch neu für sie war. Als die beiden Damen schließlich den Raum betraten und begannen sie zu massieren, konnte Elena nicht verhindern, dass ein wohliger Laut ihre Lippen verließ. Das Gefühl, dass die Hände auf ihrem Rücken mit der Massage hinterließen war einfach göttlich und beinahe wünschte sich die junge Frau, dass so etwas täglich passieren würde. Gleichzeitig wusste sie es aufgrund der Seltenheit nur noch mehr zu schätzen. Als sie irgendwann für einen Moment ihre Augen öffnete, bemerkte sie, dass Nathan sie an sah und warf ihm ein kurzes Lächeln zu, bevor sie wieder genießend ihre Augen schloss. Viel zu schnell war die Wellnessbehandlung leider schon wieder vorbei und die beiden Damen verließen den Raum, damit sie sich wieder anziehen konnten. Elena überlegte einen Moment, schlüpfte dann aber schließlich nur in ihren Bademantel und ließ den Bikini in dessen Tasche verschwinden. Es war so spät, da würden sie wohl sowieso niemandem mehr auf den Gängen über den Weg laufen.


Daring ideas are like chessmen moved forward. They may be beaten, but they may start a winning game.
nach oben springen

#344

RE: Start

in 𝘋𝘢𝘳𝘬 𝘗𝘢𝘴𝘴𝘪𝘰𝘯. 02.08.2020 14:04
von Alex • Senior Member | 5.831 Beiträge | 1037624 Punkte

Die letzten Minuten über hatte Nathan die Augen selbst wieder geschlossen und öffnete diese erst, als die beiden Damen den Raum wieder verließen. Obwohl Elena und er nun eine Stunde hier gelegen hatten, hätte zumindest er noch einmal so lange hier liegen können. Seufzend drehte sich der Geschäftsmann auf die Seite und beobachtete die junge Frau dabei, wie sie aufstand und bei den Klamotten kurz zögerte. Als sie lediglich in den Bademantel schlüpfte und den Bikini verschwinden ließ, zog er argwöhnisch eine Augenbraue nach oben. "Du versautes Ding.", murmelte Nate mit tiefer Stimme und stand schlussendlich ebenfalls auf, nur um auf Elena zuzulaufen und sie ein weiteres Mal zu mustern. Obwohl seine Haushälterin offenbar keine Ahnung von seiner Welt hatte, so machte sie ihre Sache wirklich gut. "Willst du mich etwa wieder scharf auf dich machen?", flüsterte er ihr in das Ohr und musste sich dafür leicht nach unten beugen. Am liebsten hätte Nathan die Rothaarige an Ort und Stelle genommen, ließ es dann aber doch sein. Es war spät und das Personal hier im Wellnessbereich wollte sicher nach Hause. Also schlüpfte auch er in den weißen Bademantel und griff kurzerhand nach Elena's Hand, um mit ihr aus dem Spa zu spazieren. Im Aufzug ließ er sie wieder los, schob die Hand aber stattdessen von unten unter den Bademantel. Dabei sah er die Jüngere mit konzentrierter Miene an, als würde er gerade absolut nichts machen. Auf Unterwäsche oder einen Bikini konnte sie seinetwegen gerne öfter verzichten.



nach oben springen

#345

RE: Start

in 𝘋𝘢𝘳𝘬 𝘗𝘢𝘴𝘴𝘪𝘰𝘯. 02.08.2020 14:25
von Eli • Senior Member | 3.817 Beiträge | 203200 Punkte

Elena Isabell Cunnings

Eigentlich hatte die junge Frau keinerlei Hintergedanken gehabt, als sie sich gegen den Bikini entschieden hatte, abgesehen davon, dass es ihr Oben Zeit sparen würde, denn sie musste ihn nicht wieder ausziehen, sondern konnte sich direkt frische Unterwäsche anziehen, doch als sie Nathan Reaktion bemerkte, kam ein leises Kichern über ihre Lippen. Als er so dicht vor ihr stand, musste sie ihren Kopf ein wenig in den Nacken legen, um ihn weiterhin ansehen zu können, schüttelte dann aber ganz unschuldig den Kopf. "Das war nicht meine Absicht, aber vielleicht ist es ein ganz netter Nebeneffekt.", erklärte sie ihm dann ehrlich, aber leise, bevor sie erneut lachen musste. Als sich ihre deutlich kleine Hand schließlich in seiner wieder fand, nachdem er sich angezogen hatte, fielt ihr Blick kurz ein wenig überrascht dort hin, obwohl es nicht das erste Mal war, dass er ihre Hand hielt. Doch schon im Aufzug lösten sich ihre Hände wieder und stattdessen verschwand seine unter ihrem Bademantel, was ihr ein leises Stöhnen entlockte. Zum Glück war es um diese Uhrzeit so leer hier, dass sie sich keine Sorgen machen musste, dass jemand zu ihnen in den Aufzug steigen würde. Als sich die Türe wieder öffneten, atmete die junge Frau kurz durch, lief dann aber auch selbst, als sei nichts gewesen, zurück zu ihrem Zimmer und wartete, bis Nathan die Türe geöffnet hatte, nur um im Schlafzimmer den Bademantel von ihrem Schultern zu Boden gleiten zu lassen und sich aus dem Schrank frische Unterwäsche zu holen.


Daring ideas are like chessmen moved forward. They may be beaten, but they may start a winning game.
nach oben springen

#346

RE: Start

in 𝘋𝘢𝘳𝘬 𝘗𝘢𝘴𝘴𝘪𝘰𝘯. 02.08.2020 14:57
von Alex • Senior Member | 5.831 Beiträge | 1037624 Punkte

Nathan wusste nicht, ob ihre Worte der Wahrheit entsprachen. Elena hatte ihn schon mehrfach überrascht und es hätte ihn nicht gewundert, wenn es pure Absicht gewesen war. Ihr leichtes Stöhnen im Aufzug machte ihn nur umso mehr an, doch der Aufzug hatte viel zu schnell das Stockwerk erreicht, in welchem die gemietete Suite lag. Seufzend trat er einen Schritt zurück und folgte der Rothaarigen zur Tür, welche er öffnete. Kaum war diese hinter ihnen ins Schloss gefallen, war Elena auch schon im Schlafzimmer verschwunden. Nate lehnte sich im Türrahmen an und beobachtete sie dabei, wie sie den Bademantel auf den Fußboden fallen ließ und dann den Schrank ansteuerte, um sich wohl etwas frisches anzuziehen. Enttäuscht legte Nathan den Kopf leicht schief und seufzte auf. So tiefenentspannt wie er gerade war, war Sex vermutlich eh das falsche. "Ich leg mich noch ein paar Minütchen in den Whirlpool.", kündigte er ihr an und machte auf dem Absatz kehrt. Der Bademantel landete auf der Couch und kurz darauf saß der Geschäftsmann auch schon vollkommen nackt in dem blubbernden, heißen Wasser auf der Terrasse. Die Augen hatte er geschlossen und vermutlich würde er auch hier im Wasser einschlafen, da er durch die Massage jetzt doch ziemlich müde war.



nach oben springen

#347

RE: Start

in 𝘋𝘢𝘳𝘬 𝘗𝘢𝘴𝘴𝘪𝘰𝘯. 02.08.2020 15:07
von Eli • Senior Member | 3.817 Beiträge | 203200 Punkte

Elena Isabell Cunnings

Sie bekam Nathans Reaktion auf das, was sie im Schlafzimmer tat, nicht mit, da sie mit dem Rücken zu ihm stand. Erst, als sie wieder in ihre Unterwäsche geschlüpft war und den Bikini wieder im Schrank verstaut hatte, drehte sie sich wieder zu ihm um, da er mit ihre redete. "Okay alles klar. Ich denke ich werde versuchen wieder zu schlafen.", erklärte sie ihm mit einem kleinen Lächeln auf den Lippen, bevor er auch schon wieder aus dem Schlafzimmer verschwunden war. Ein Seufzen verließ ihre Lippen. Wenn sie ganz ehrlich war, dann hätte sie sich gewünscht, dass er ebenfalls schlafen gehen würde, damit sie nicht alleine im Bett war, denn diese Vorstellung behagte ihr nach den vergangenen Albträumen nicht allzu sehr, doch sie würde sich wohl nie trauen, so etwas auch laut auszusprechen. Stattdessen zog sie sich noch ein Shirt über den Kopf und legte sich ins Bett, wo sie sich die Decke bis zum Hals zog. Sie redete sich selbst einfach die ganze Zeit ein, dass sie es bisher ja auch immer selbst geschafft hatte und es nie jemanden gegeben hatte, der sich zu ihr hätte legen können, doch leider brachte das alles nicht allzu viel. Und einschlafen konnte sie auch nicht wirklich, so dass sie zwar mit geschlossenen Augen, aber wach im Bett lag, obwohl sie die Müdigkeit wie eine bleierne Decke auf sich liegen spürte.


Daring ideas are like chessmen moved forward. They may be beaten, but they may start a winning game.
nach oben springen

#348

RE: Start

in 𝘋𝘢𝘳𝘬 𝘗𝘢𝘴𝘴𝘪𝘰𝘯. 02.08.2020 15:23
von Alex • Senior Member | 5.831 Beiträge | 1037624 Punkte

Nathan hätte sich zwar gefreut, wenn Elena ihn noch einmal begleitet hätte, doch er konnte es ihr auch nicht übel nehmen. Daher nickte er nur leicht, wünschte ihr eine gute Nacht und verschwand dann auch schon nach draußen. Dort blieb er fast eine Stunde regungslos liegen. Elena schlief sicher schon tief und fest. Müde erhob der Geschäftsmann sich irgendwann, tapste nackt und nass zurück in die Suite und verschwand im Bad, wo er sich kurz abduschte und schließlich abtrocknete. Da im Schlafzimmer auch kein Licht mehr brannte, machte er es sich wie so oft auch auf der Couch bequem, zog die Decke über sich und griff nach dem IPhone, um noch ein paar Dinge zu regeln. Irgendwann legte er das Handy aber beiseite und schloss mit einem weiteren Gähnen die Augen, die er mittlerweile kaum noch offen halten konnte. Kurz machte er sich noch über Elena Gedanken und fragte sich, ob sie nun ruhig schlafen konnte. Bevor er diese Gedanken aber weiter ausführen konnte, war er auch schon eingeschlafen und schlummerte tief und fest vor sich hin.



nach oben springen

#349

RE: Start

in 𝘋𝘢𝘳𝘬 𝘗𝘢𝘴𝘴𝘪𝘰𝘯. 02.08.2020 15:35
von Eli • Senior Member | 3.817 Beiträge | 203200 Punkte

Elena Isabell Cunnings

Sie war noch immer nicht eingeschlafen, als Nathan die Suite wieder betrat und sich im Bad duschte, weshalb sie auch mit bekam, dass er sich nicht zu ihr ins Bett legte, sondern stattdessen ins Wohnzimmer ging und den Geräuschen nach zu urteilen dort auf der Couch schlafen würde. Die junge Frau verstand nicht wirklich warum, immerhin wusste sie nichts von seinen Problemen sich das Bett zum Schlafen mit Frauen zu teilen, doch nun zerbrach sie sich den Kopf auch noch darüber, ob es etwas mit ihr persönlich zu tun hatte, dass er lieber auf der Couch schlief und eben auch noch über ihre Albträume, ihre Vater, ihr Leben, all das, was bisher passiert war. Nathan hatte es innerhalb kürzester Zeit geschafft ihr Leben komplett auf den Kopf zu stellen. Sie tat Dinge, die sie nie für Möglich gehalten hatte, sprach über Dinge, über die sie bisher immer geschwiegen hatte du fühlte sich, als sei sie ein ganz anderer Mensch. Doch irgendwann schien ihr Geist Gnade walten zu lassen, denn er kam zur Ruhe und sie fand endlich in den Schlaf, dieses Mal ohne böse Träume, wenn auch nicht besonders lange.
Gerade als die ersten Sonnenstrahlen ihren Weg über den Horizont fanden, öffnete sie ihre Augen wieder und streckte sich, bevor sie das Bett verließ und eine Dusche nahm, bevor sie beschloss den restlichen Sonnenaufgang von der Terrasse aus zu beobachten, da Nathan sowieso noch schlief und sie ihn nicht wecken wollte.


Daring ideas are like chessmen moved forward. They may be beaten, but they may start a winning game.
nach oben springen

#350

RE: Start

in 𝘋𝘢𝘳𝘬 𝘗𝘢𝘴𝘴𝘪𝘰𝘯. 02.08.2020 15:46
von Alex • Senior Member | 5.831 Beiträge | 1037624 Punkte

Nathan schlief am nächsten Morgen überraschend lang und bekam dadurch gar nicht mit, dass Elena sich duschte und schließlich auf die Terrasse lief. Erstdie andauernde Vibration seines Handys riss ihn aus seinem Schlaf. Grummelnd hielt er sich das IPhone ans Ohr und murmelte seinen Nachnamen. Wach war Nate dann aber sofort, weswegen er auch aufrecht im Bett saß. "Ja...verstehe. Okay. Mache ich. Danke."
Lange dauerte das Telefonat nicht an, doch es hatte gereicht, um ihn aufs mindeste zu reizen. Genervt lief er ins Schlafzimmer, achtete dort gar nicht darauf, ob Elena noch schlief oder nicht, sondern schnappte sich eine frische Boxershorts, ein weißes T-Shirt und eine beige Chinosehose. Die drei Teile zog Nate dann direkt an und bemerkte erst recht, dass das Bett leer war. Fragend sah er sich um, entdeckte jedoch einen Schatten durch das Fenster. Mit angespannter Miene trat er hinaus auf die Terrasse und musterte seine Angestellte. "Da bist du. Ich dachte schon, du bist über Nacht verloren gegangen.", kam es ihm mit ernster Stimme über die Lippen. Einen Witz brachte er gerade nicht glaubwürdig zustande.



nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute waren 8 Gäste und 4 Mitglieder, gestern 40 Gäste und 21 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 454 Themen und 57330 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:




disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen