#226

RE: Start

in 𝘋𝘢𝘳𝘬 𝘗𝘢𝘴𝘴𝘪𝘰𝘯. 19.06.2020 22:45
von Alex • Senior Member | 5.826 Beiträge | 1037374 Punkte

Tatsächlich war Nathan in der Zeit, in der Elena im Badezimmer gewesen war, bereits eingeschlafen. So bekam der Geschäftsmann gar nicht mehr mit, dass sie zurück ins Schlafzimmer kehrte und sich dort eine Hose und ein Shirt anzog. Sein Schlaf war mehr als nur unruhig und Nate wachte mehrmals auf. Er war es eigentlich nicht gewöhnt, neben einer Frau zu schlafen. Das war nicht sein Ding. Irgendwann gab er auf und wanderte auf die Couch auf, um zumindest noch ein paar Stunden in Ruhe schlafen zu können. Als die Sonne aufging, war er jedoch schon wieder auf den Beinen, hatte sich seine Sportsachen angezogen und solange Elena noch schlief, stand er auf der großen Dachterrasse, die zur Suite gehörte. Was konnte besser sein als ein ordentliches Work Out direkt am Morgen, wenn langsam das Zwitschern der Vögel erklang und im Hintergrund das Meer rauschte? Er wollte die Rothaarige auch gar nicht wecken, denn sie hatte es sich verdient, mal auszuschlafen. Beinahe hätte Nate vergessen, dass es sich um die Frau im Bett immer noch um seine Haushälterin handelte. Doch stören tat ihn das nicht. Nachdem er völlig durchgeschwitzt in Richtung Badezimmer getappt war, um sich dort eiskalt abzuduschen, band Nate sich ein Handtuch um die Hüften und stutzte sich vor dem Spiegel über dem Waschbecken seinen Bart, welcher für seinen Geschmack schon wieder zu lang geworden war.



nach oben springen

#227

RE: Start

in 𝘋𝘢𝘳𝘬 𝘗𝘢𝘴𝘴𝘪𝘰𝘯. 19.06.2020 23:05
von Eli • Senior Member | 3.816 Beiträge | 203150 Punkte

Elena Isabell Cunnings

Als sie es sich auf dem Bett bequem machte kam bereits von Nathan keine Regung mehr, also schien er bereits eingeschlafen zu sein. Sie selbst hingegen brauchte noch eine ganze Weile, bis sie in den Schlaf fand, hatte dann aber das Glück einen ruhigen und erholsamen Schlaf gefunden zu haben, so dass sie wieder bemerkte, dass Nathan in der Nacht immer wieder wach war, noch dass er irgendwann auf die Couch umgezogen war. Da er auch lange vor ihr aufgestanden war wachte sie erst auf, als sie aus dem Badezimmer das Geräusch der Dusche hörte. Sie drehte sich auf den Rücken und musste dabei feststellen, dass der Vorabend durchaus seine Spuren bei ihr hinterlassen hatte, jedoch nicht in dem Ausmaß, dass sie nicht mehr sitzen konnte. Es schien eher eine zarte Erinnerung an das zu sein, was in diesem Schlafzimmer geschehen war. Ein Blick in den Spiegel zeigte ihr jedoch, dass Nathan mit seiner Vermutung recht behalten hatte und sie ihren Hintern heute wohl besser bedeckt ließ, wenn sie keine seltsamen Blicke von anderen Urlaubern ernten wollte. Leise seufzte sie, doch dann beschloss sie sich umzuziehen, solange Nathan noch im Bad war und tauschte das Shirt und die Hose gegen ein Top mit floralem Print und einen Rock, der lang genug war, dass die Spuren vom gestrigen Abend verdeckt warten. Dann wartete sie, bis Nathan wieder aus dem Badezimmer kam, um ihre Haare zu bändigen, die Reste ihres Make Ups zu entfernen und sich die Zähne zu putzen. Erst dann kam sie zurück in den Wohnbereich ihrer Suite.


Daring ideas are like chessmen moved forward. They may be beaten, but they may start a winning game.
nach oben springen

#228

RE: Start

in 𝘋𝘢𝘳𝘬 𝘗𝘢𝘴𝘴𝘪𝘰𝘯. 19.06.2020 23:12
von Alex • Senior Member | 5.826 Beiträge | 1037374 Punkte

Als Nathan das Bad verließ, kam Elena ihm direkt entgegen. Anscheinend hatte sie sich schon angezogen. Musternd ließ er seine Augen über ihr Outfit wandern und nickte schon beinahe zufrieden. Nachdem er ihr einen guten Morgen gewünscht hatte, war die Rothaarige auch schon wieder aus seinem Blickfeld verschwunden. Nun gut. Bereute sie vielleicht doch das, was am Abend passiert war? Stirnrunzelnd lief Nate ins Schlafzimmer und tauschte dort das Handtuch gegen eine knielange, dunkelblaue Shorts und ein weißes Hemd, dessen oberen Knöpfe er jedoch geöffnet ließ. Obwohl das Abendessen wirklich lecker gewesen war, knurrte sein Magen schon wieder. Hungrig ließ er sich im Wohnbereich auf der Couch nieder und arbeitete ein paar Minuten an seinem MacBook, ehe Elena auch schon wieder auftauchte. Lächelnd klappte Nathan den Bildschirm nach unten und erhob sich. "Hunger?", erkundigte er sich, während er schon nach der Zimmerkarte griff und diese in seine Hosentasche schob. Im Aufzug überkam ihn ein kurzes Grinsen und die Erinnerung an das, was dort letzten Abend angefangen hatte. Im Restaurant saßen sie wieder am selben Tisch, nur gab es dieses Mal nur für die Getränke eine Bedienung, das Essen war in Buffetform. Der Geschäftsmann bestellte sich einen Kaffee und ein Glas Orangensaft, ehe er sich auch schon erhob und mit Elena in Richtung Frühstücksbereich lief, wo es wirklich alles gab, was das Herz begehrte. Nachdem sie wieder mit vollen Tellern am Tisch saßen, schob er sich eine Gabel Rührei in den Mund und musterte die Rothaarige kurz skeptisch. "Zieh dein Höschen aus, Ava.", kam es ihm dann leise über die Lippen, während er sie unschuldig anlächelte als hätte er nichts gesagt.



nach oben springen

#229

RE: Start

in 𝘋𝘢𝘳𝘬 𝘗𝘢𝘴𝘴𝘪𝘰𝘯. 19.06.2020 23:33
von Eli • Senior Member | 3.816 Beiträge | 203150 Punkte

Elena Isabell Cunnings

Sie erwiderte Nathans 'Guten Morgen' kurz, da hatten sie jedoch auch schon wieder das Zimmer getauscht und es blieb ihre einzige Kommunikation in diesem Moment. Vielleicht war das auch besser so, denn die junge Frau versuchte noch immer ein wenig ihre Gedanken zu ordnen. Lange hatte sie dafür jedoch keine Zeit, denn nachdem sie wieder im Wohnzimmer angekommen war fragte Nathan sie gleich ob sie Hunger hatte. Diese Frage ließ sich von ihr nicht verneinen, denn nach den Anstrengungen des Abends spürte sie deutlich, dass ihr Magen wieder danach verlangte gefüllt zu werden. "Auf jeden Fall.", stimmte sie ihm daher mit einem Lächeln zu, bevor sie in ihre Schuhe schlüpfte und sich gemeinsam mit ihrem Arbeitgeber auf den Weg nach unten zu machen. Während er im Aufzug zu grinsen begann, er schien sich ebenso an das zu erinnern, was hier gestern Abend passiert war, nahmen ihre Wangen hingegen einen rosigen Ton an, der aber wohl nur auffiel, wenn man ganz genau hinsah und wusste, wie sie normalerweise aussah. Als sie beim Frühstück angekommen war hatte sich jedoch auch das schon wieder gelegt und sie betrachtete die Auswahl am Buffett, nachdem auch sie einen Kaffee und einen Saft bestellt hatte, füllte sich ihren Teller mit einigen Dingen und nahm dann wieder am Tisch bei ihm Platz. Als sie seine Worte hörte fiel sie beinahe aus allen Wolken und hätte sich fast am Saft verschluckt, den sie gerade getrunken hatte. Nachdem sie ihn für einen Moment mit einem ungläubigen Blick angesehen hatte schluckte sie jedoch schwer, ließ dann aber ihre Hand unter dem Tisch verschwinden und entledigte sich möglichst unauffällig ihres Höschens. Warum sie das tat konnte sie selbst nicht beantworten, doch sie musste zugeben, dass es seinen ganz eigenen Reiz hatte so etwas in der Öffentlichkeit zu tun. Außerdem hatte sie trotz allem eine gehörige Portion Respekt vor Nathan, ahnte dass das gestern nur der Anfang gewesen war und wollte nicht wissen, was passieren würde, wenn sie sich seinen Anweisungen widersetzte. Als sie das Stück Unterwäsche schließlich von ihren Beinen gestriffen hatte sah sie mit erneut geröteten Wangen wieder zu Nathan.


Daring ideas are like chessmen moved forward. They may be beaten, but they may start a winning game.
nach oben springen

#230

RE: Start

in 𝘋𝘢𝘳𝘬 𝘗𝘢𝘴𝘴𝘪𝘰𝘯. 19.06.2020 23:33
von Eli • Senior Member | 3.816 Beiträge | 203150 Punkte

Elena Isabell Cunnings

Sie erwiderte Nathans 'Guten Morgen' kurz, da hatten sie jedoch auch schon wieder das Zimmer getauscht und es blieb ihre einzige Kommunikation in diesem Moment. Vielleicht war das auch besser so, denn die junge Frau versuchte noch immer ein wenig ihre Gedanken zu ordnen. Lange hatte sie dafür jedoch keine Zeit, denn nachdem sie wieder im Wohnzimmer angekommen war fragte Nathan sie gleich ob sie Hunger hatte. Diese Frage ließ sich von ihr nicht verneinen, denn nach den Anstrengungen des Abends spürte sie deutlich, dass ihr Magen wieder danach verlangte gefüllt zu werden. "Auf jeden Fall.", stimmte sie ihm daher mit einem Lächeln zu, bevor sie in ihre Schuhe schlüpfte und sich gemeinsam mit ihrem Arbeitgeber auf den Weg nach unten zu machen. Während er im Aufzug zu grinsen begann, er schien sich ebenso an das zu erinnern, was hier gestern Abend passiert war, nahmen ihre Wangen hingegen einen rosigen Ton an, der aber wohl nur auffiel, wenn man ganz genau hinsah und wusste, wie sie normalerweise aussah. Als sie beim Frühstück angekommen war hatte sich jedoch auch das schon wieder gelegt und sie betrachtete die Auswahl am Buffett, nachdem auch sie einen Kaffee und einen Saft bestellt hatte, füllte sich ihren Teller mit einigen Dingen und nahm dann wieder am Tisch bei ihm Platz. Als sie seine Worte hörte fiel sie beinahe aus allen Wolken und hätte sich fast am Saft verschluckt, den sie gerade getrunken hatte. Nachdem sie ihn für einen Moment mit einem ungläubigen Blick angesehen hatte schluckte sie jedoch schwer, ließ dann aber ihre Hand unter dem Tisch verschwinden und entledigte sich möglichst unauffällig ihres Höschens. Warum sie das tat konnte sie selbst nicht beantworten, doch sie musste zugeben, dass es seinen ganz eigenen Reiz hatte so etwas in der Öffentlichkeit zu tun. Außerdem hatte sie trotz allem eine gehörige Portion Respekt vor Nathan, ahnte dass das gestern nur der Anfang gewesen war und wollte nicht wissen, was passieren würde, wenn sie sich seinen Anweisungen widersetzte. Als sie das Stück Unterwäsche schließlich von ihren Beinen gestriffen hatte sah sie mit erneut geröteten Wangen wieder zu Nathan.


Daring ideas are like chessmen moved forward. They may be beaten, but they may start a winning game.
nach oben springen

#231

RE: Start

in 𝘋𝘢𝘳𝘬 𝘗𝘢𝘴𝘴𝘪𝘰𝘯. 19.06.2020 23:38
von Alex • Senior Member | 5.826 Beiträge | 1037374 Punkte

Ihr schockierter Blick brachte Nathan zum lachen und sorgte dadurch dafür, dass das ältere Paar am Tisch neben ihnen neugierig in ihre Richtung sah. "Tschuldigung, meine Freundin hat wohl einen Clown gefrühstückt.", murmelte der Geschäftsmann und zwinkerte der Rothaarigen kurz zu. Doch die vorsichtigen Bewegungen, die er dann erkannte, deuteten daraufhin, dass sie seiner Aufforderung tatsächlich nachkam. Dann hielt sie wieder still und Nate ging davon aus, dass das Höschen nun auf dem Fußboden lag. Ganz zufällig ließ der Mann also seine Serviette unter den Tisch fallen und kroch darunter. Zu seinem Glück reichte die Tischdecke bis zum Boden und so konnte ein Außenstehender nur sehen, dass eben jemand etwas aufhob. Schmunzelnd griff Nate nach dem Stück Stoff, steckte es sich in die Hosentasche und ließ es sich nicht nehmen, einmal mit der Hand ihre nackten Beine nach oben zu gleiten und sie unter den Rock zu schieben. Dann tauchte er aber auch schon wieder mit der Serviette in der Hand auf und tat so, als wäre nichts besonderes passiert, während er sich weiter seinem Frühstück widmete.



nach oben springen

#232

RE: Start

in 𝘋𝘢𝘳𝘬 𝘗𝘢𝘴𝘴𝘪𝘰𝘯. 20.06.2020 00:02
von Eli • Senior Member | 3.816 Beiträge | 203150 Punkte

Elena Isabell Cunnings

Der neugierige Blick des Paares am Tisch neben ihnen trug nicht gerade dazu bei, dass Elena sich in dieser Situation sehr viel wohler fühlte. Nathan hingegen schien sich sehr darüber zu amüsieren. Als er sich dann auf einmal nach ihrem Höschen bückte, indem er mit dem Vorwand seiner Serviette unter dem Tisch verschwand, beobachtete sie ihn dabei, atmete aber leise aus, als sie seine Finger auf einmal an ihren Beinen spürte. Wie es schien wollte er sie nicht nur im Bett foltern, denn das hier war beinahe genauso schlimm. Sie brauchte all ihre Selbstbeherrschung um sich von seinen Berührungen unter dem Tisch nichts anmerken zu lassen und war mehr als nur froh, als sein Kopf endlich wieder über dem Tisch auftauchte und sie weiter aß, als wäre nie etwas gewesen. Es musste ja schließlich niemand in diesem Raum bemerken, was gerade eben unter dem Tisch vorgefallen war, auch wenn Elena nicht leugnen konnte, dass auch ihr Körper auf seine Berührungen reagiert hatte. Schließlich leerte sie ihren Teller und trank auch den letzten Schluck aus ihrer Kaffeetassen, bevor sie zu Nathan sah und wartete, bis auch dieser sein Frühstück beendet hatte. Dann war ihr Blick ein wenig fragend, gleichzeitig erhob sie sich jedoch wieder vom Tisch und machte sich wieder auf den Weg zu den Aufzügen.


Daring ideas are like chessmen moved forward. They may be beaten, but they may start a winning game.
nach oben springen

#233

RE: Start

in 𝘋𝘢𝘳𝘬 𝘗𝘢𝘴𝘴𝘪𝘰𝘯. 20.06.2020 00:10
von Alex • Senior Member | 5.826 Beiträge | 1037374 Punkte

Nachdem sie beide aufgegessen hatten, schien Elena sich dafür zu entscheiden, vorerst in die Suite zurückzukehren. Nathan folgte ihr schweigend zu den Aufzügen, betätigte dort einen Knopf und schob, während sie warteten, die Hände in die Hosentaschen. Als er den Stoff ihres Höschens ertastete, grinste der Geschäftsmann leicht und ließ Elena schließlich den Vortritt, als der Aufzug endlich ankam. Noch immer wortlos drückte er auf den obersten Knopf und lehnte sich dann leicht an der Spiegelwand an, während seine Augen die Rothaarige noch immer ein wenig überrascht musterten. Nate hätte wirklich nicht gedacht, dass sie seinen Anweisungen so brav folgte. "Willst du ans Meer oder erstmal bei uns in der Suite auf der Dachterrasse bleiben?", erkundigte er sich und legte die Hände auf ihre Schultern, um sie von sich wegzudrehen. Dann zog er mit einer Hand den Rock ein wenig hoch und musterte mit einem frechen Grinsen ihr Hinterteil. So große Schmerzen schien Elena jedoch nicht zu haben, denn bisher hatte er ihr nichts angemerkt. Nachdem er noch einmal leicht auf die gerötete Pobacke geschlagen hatte, zog er den Rock wieder zurecht und steuerte dann auch schon die Suite an.



zuletzt bearbeitet 20.06.2020 00:10 | nach oben springen

#234

RE: Start

in 𝘋𝘢𝘳𝘬 𝘗𝘢𝘴𝘴𝘪𝘰𝘯. 20.06.2020 00:32
von Eli • Senior Member | 3.816 Beiträge | 203150 Punkte

Elena Isabell Cunnings

Nathan schien tatsächlich ein wenig überrascht zu sein, zumindest ließ der Blick, den er ihr im Aufzug zuwarf das vermuten. Doch Elena ging es kein bisschen anders, sie war überrascht von sich selbst und davon, dass sie das hier so einfach mitmachte, ohne sich wirklich Gedanken darüber zu machen. "Ich glaube ich nehme die Dachterrasse. Da kann ich wenigstens einen Bikini anziehen.", erklärte sie ihm dann als Antwort auf seine Frage und merkte selbst, wie ein kurzes, wenn auch eher schüchternes Lächeln über ihre Lippen huschte, bevor sie sich von seinen Bewegungen führen ließ und ihm den Rücken zuwandte, nur um festzustellen, dass er sich an ihrem Rock zu schaffen machte. Kurz hatte sie Angst, dass der Aufzug einfach stehen bleiben würde und irgendein anderer Gast das hier sehen würde. Als seine Hand ihrem Hintern wieder einen leichten Schlag verpasste entkam ihr ein leiser Schmerzenslaut, denn auch wenn sie hatte Sitzen können war die Haut noch immer gereizt, so dass der leichte Schlag ausgereicht hatte. Sie verließ den Aufzug gemeinsam mit Nathan, als er auf ihrem Stockwerk zum stehen gekommen war und wartete ab, bis er die Türe geöffnet hatte, um dann im Schlafzimmer ihren Bikini aus dem Schrank zu suchen und im Badezimmer zu verschwinden um sich umzuziehen. Natürlich hatte er sie schon nackt gesehen, aber das hier war für sie doch eine ganz andere Situation, so dass sie sich etwas wohler fühlte, wenn eine Türe zwischen ihnen war, auch wenn sie sie nicht abgesperrt hatte.


Daring ideas are like chessmen moved forward. They may be beaten, but they may start a winning game.
nach oben springen

#235

RE: Start

in 𝘋𝘢𝘳𝘬 𝘗𝘢𝘴𝘴𝘪𝘰𝘯. 20.06.2020 00:37
von Alex • Senior Member | 5.826 Beiträge | 1037374 Punkte

Also die Dachterrasse. Das sollte Nathan nur Recht sein, immerhin zahlte er für den kleinen Bonus auch entsprechend. Wieso sollte man die Terrasse dann nicht ausgiebig nutzen? "Einen Bikini?", wiederholte er und zog die Augenbrauen nach oben, ehe er sie frech angrinste. Er hatte da eher an deutlich weniger Stoff gedacht, aber nun gut. Der Laut, der aus ihrer Kehle drang, brachte ihn dann aber wieder zum lachen. "Tut doch bisschen weg, hm?", fragte er nach und sah Elena dann schon hinterher, wie diese sich leider doch einen Bikini schnappte und damit im Bad verschwand. Das konnte der Geschäftsmann jetzt nicht nachvollziehen, doch er musste es wohl akzeptieren, dass sie sich nicht vor seinen Augen umzog. In der Zwischenzeit lief Nate also ins Schlafzimmer, tauschte sein Outfit gegen eine Badehose und lief dann auch schon auf die Dachterrasse, wo er es sich mit der Sonnenbrille im Gesicht auf einem der Liegestühle gemütlich machte und die noch eher kühle Vormittagssonne auf seiner Haut genoss.



nach oben springen

#236

RE: Start

in 𝘋𝘢𝘳𝘬 𝘗𝘢𝘴𝘴𝘪𝘰𝘯. 20.06.2020 01:05
von Eli • Senior Member | 3.816 Beiträge | 203150 Punkte

Elena Isabell Cunnings

Sein Grinsen konnte die Rohaarige nicht wirklich deuten, doch seine Frage beantwortete sie mit einem Nicken, auch wenn es sich dabei mehr um eine Wiederholung ihrer eigenen Worte gehandelt hatte. Hatte er etwa erwartet, dass sie sich nackt sonnen würde? Tatsächlich wäre die Vorstellung nicht allzu unwahrscheinlich, aber sie war eben aus irgendeinem Grund noch nicht bereit sich abgesehen vom Sex nackt vor ihm zu präsentieren. Was genau dabei ihr Problem war konnte sie selbst nicht sagen. Nathan hingegen schien sich köstlich zu amüsieren, welche Spuren seine Handlungen hinterlassen hatten, doch dieses Mal lächelte auch sie ein klein wenig. "Ein bisschen.", stimmte sie ihm dann zu und zuckte kurz mit den Schultern. Nachdem sie im Bad verschwunden war schien Nathan sich im Schlafzimmer fertig zu machen, zumindest war er bereits umgezogen, als sie wieder aus dem Badezimmer trat und auf die Dachterrasse kam. Sie blickte kurz zu ihm, legte sich dann aber selbst auf eine der Liegen, schloss ihre Augen und genoss, dass die Sonne noch nicht ganz so sehr vom Himmel herab knallte, so dass sie sich keine Sorgen wegen eines Sonnenbrands machen musste, sondern einfach nur genießen konnte hier zu liegen.


Daring ideas are like chessmen moved forward. They may be beaten, but they may start a winning game.
nach oben springen

#237

RE: Start

in 𝘋𝘢𝘳𝘬 𝘗𝘢𝘴𝘴𝘪𝘰𝘯. 21.06.2020 18:55
von Alex • Senior Member | 5.826 Beiträge | 1037374 Punkte

Nathan hörte zwar, dass Elena zu ihm auf die Dachterrasse kam, doch die dunklen Augen blieben geschlossen. Erst nach einer Weile richtete der Milliardär sich auf, schob sich die Sonnenbrille über die Stirn in die Haare und musterte die junge Frau neben sich, welche aufgrund ihres Hauttyps mehr aufpassen musste als er selbst. Doch um die Zeit war die Sonne noch relativ harmlos. Nach kurzer Überlegung stand Nate schließlich auf, steuerte den Pool an und machte einen eleganten Kopfsprung in das Wasser. Dass dieses dabei in Richtung Elena spritzte, war pure Absicht gewesen. Dennoch achtete er nicht weiter auf sie, sondern zog stattdessen ein paar ruhige Bahnen vom einen zum anderen Ende und wieder zurück. Das Wasser war kalt, doch es tat unglaublich gut. Vielleicht konnten sie ja später noch zum Strand gehen. Kurz sah Nathan in die Richtung seiner Angestellten und lächelte dabei leicht. Vielleicht würde er sie auch heute weiter in seine Welt einweihen.



nach oben springen

#238

RE: Start

in 𝘋𝘢𝘳𝘬 𝘗𝘢𝘴𝘴𝘪𝘰𝘯. 21.06.2020 19:42
von Eli • Senior Member | 3.816 Beiträge | 203150 Punkte

Elena Isabell Cunnings

Nachdem auch ihre Augen geschlossen waren hörte sie nur, dass Nathan sich nach einer Weile erhob, wusste aber nicht, was sein Ziel war, doch sie ließ sich auch nicht dabei Stören das Sonnenbad zu genießen. Erst als es plötzlich spritze und einige der kalten Tropfen auch ihren empfindlichen Bauch trafen quietschte sie leise, richtete sie auf und sah zu Nathan im Wasser. Obwohl sie mit dem Kopf schüttelte und ihm einen beinahe vorwurfsvollen Blick zuwarf musste sie leise lachen. Sie ließ es sich nicht nehmen ihren Arbeitgeber dabei zu beobachten, wie er Bahn für Bahn im Pool schwamm. Die wenigen Tropfen, die sie abbekommen hatte reichten ihr jedoch um zu wissen, dass ihr der Pool eindeutig noch zu kalt war. Sie würde später vielleicht eher noch einmal ins Meer gehen, immerhin hatte sie das gestern nicht getan und musste es ausnutzen, wenn sie schon einmal die Gelegenheit hatte. Wer wusste schon, ob diese noch jemals wieder in ihrem Leben kommen würde. Nachdem sie nun ein wenig in Gedanken versunken war wanderte ihr Blick über ihren Körper. Noch immer konnte man einige der Blessuren sehen, die ihr Vater ihr zugefügt hatte, doch sie waren inzwischen deutlich verblasst, so dass es nur noch schwache Umrisse waren. Nathans Lächeln bemerkte er nicht einmal, so sehr war sie in diesem Moment mit sich selbst beschäftigt. Sie fragte sich noch immer, was Nathan darüber dachte, denn er hatte nicht besonders viel dazu gesagt, nachdem sie sich ihm gegenüber geöffnet hatte. Stattdessen waren sie innerhalb weniger Stunden danach hier gelandet.


Daring ideas are like chessmen moved forward. They may be beaten, but they may start a winning game.
nach oben springen

#239

RE: Start

in 𝘋𝘢𝘳𝘬 𝘗𝘢𝘴𝘴𝘪𝘰𝘯. 21.06.2020 20:08
von Alex • Senior Member | 5.826 Beiträge | 1037374 Punkte

Nach gut einer Viertelstunde kletterte der Geschäftsmann doch wieder aus dem Pool, strich sich ein wenig durch die nassen Haare und schüttelte den Kopf dann, sodass Elena ein weiteres Mal nass wurde. Vor ihrer Liege kam Nathan schließlich zum stehen und versperrte dadurch die Sonne. "Dir gefällt es hier, hm?", erkundigte er sich schmunzelnd, während seine Augen über ihren Körper wanderten. Die Sache mit ihrem Erzeuger machte ihn nach wie vor unglaublich wütend. Zwar tat er auch gerne Frauen weh, doch das konnte man wohl kaum vergleichen. Die Frauen, die er schlug, wollten es und sehnten sich sogar danach. Schweigend schob er Elena leicht zur Seite und ließ sich neben ihr auf der Liege nieder, um sanft kleine Kreise auf ihrer Haut zu ziehen. Er würde sich definitiv noch mit ihrem Vater in Verbindung setzen, so viel war sicher. Doch vorerst wollte Nate die Zeit auf Hawaii genießen und sich über den Alltag keine Gedanken zu machen. Nachdenklich beugte er sich nach unten und begann, ihren flachen Bauch liebevoll zu küssen, wobei er mal nach oben in Richtung Brüste und mal nach unten in Richtung Bikinihöschen wanderte. "Du kannst mich gerne öfters auf Reisen begleiten. Ich bin beruflich ja mindestens einmal im Monat weg. Dann siehst du was von der Welt und in der Villa gibt es ja auch nicht viel zu putzen, wenn ich nicht da bin.", schlug er während seiner Liebkosungen vor und war in der nächsten Sekunde auch schon über Elena, die Knie links und rechts auf ihrer Kniehöhe abgestützt, die Hände jeweils über ihren Schultern. "Und es ist natürlich schön, so eine wunderschöne Begleitung zu haben.", fügte er noch grinsend hinzu und beobachtete die Wassertropfen, die aus seinen Haaren in ihr Gesicht tropften.



nach oben springen

#240

RE: Start

in 𝘋𝘢𝘳𝘬 𝘗𝘢𝘴𝘴𝘪𝘰𝘯. 21.06.2020 20:28
von Eli • Senior Member | 3.816 Beiträge | 203150 Punkte

Elena Isabell Cunnings

Als sie ein weiteres Mal die Tropfen auf ihrer Haut spürte gab sie ein empörtes "Hey!" von sich, lachte dann aber leise und blickte zu Nathan. Da er ihr sowieso in der Sonne stand musste sie sich dabei wenigstens keine Hand vor die Augen halten, um ihn überhaupt erkennen zu können. "Es ist wirklich unglaublich schön hier. Ich hätte nie gedacht, das sich mal auf Hawaii sein würde.", erwiderte sie auf seine Frage und schenkte ihm ein kleines Lächeln. Sie bedankte sich dieses Mal nicht wieder, wie sie es schon so oft getan hatte, immerhin revanchierte sie sich nun für das, was er ihr ermöglichte und er schien auch seinen Spaß dabei zu haben. Seine Liebkosungen überraschten die junge Frau ein wenig, denn wenn sie ehrlich war hatte sie nicht damit gerechnet, dass das alles hier auch außerhalb des Schlafzimmers oder in seinem Fall wohl eher des Spielzimmers stattfinden würde und erst recht nicht so liebevoll, doch sie schloss einfach ihre Augen und genoss seine weichen Lippen auf ihrer Haut. Sein Vorschlag kam für Elena unerwartet, doch sie brauchte nicht lange, um sich zu entscheiden. "Sehr gerne.", sagte sie leise, freute sich dabei über sein Kompliment und musterte ihn schließlich. Warum sollte sie sich die Gelegenheit entgehen lassen die Welt zu bereisen, ohne dafür zusätzliche Kosten zu haben. Für sie gab es dabei keinen logischen Grund. Auch sie konnte die Tropfen sehen, die schließlich auf ihrem Gesicht landeten und ihr ein leises Kichern entlockten, bevor sie sie wieder von ihrer Haut strich und zu Nathan auf sah. Sie wusste, dass er ein gutes Stück größer war, als sie selbst, doch jetzt, wo er sich über ihr abstützte wurde ihr das noch einmal bewusster als zuvor.


Daring ideas are like chessmen moved forward. They may be beaten, but they may start a winning game.
nach oben springen

#241

RE: Start

in 𝘋𝘢𝘳𝘬 𝘗𝘢𝘴𝘴𝘪𝘰𝘯. 21.06.2020 20:33
von Alex • Senior Member | 5.826 Beiträge | 1037374 Punkte

Hawaii war wirklich schön. Nathan nickte leicht und beobachtete die junge Frau nachdenklich. Sie schien nicht damit gerechnet zu haben, dass er ausgerechnet jetzt so über sie herfallen würde. Dennoch stimmte sie seinem Vorschlag zu, was ihn direkt ein weiteres Mal zum lächeln brachte. "Ich befördere dich einfach zu meiner persönlichen Sekretärin, dann haben wir einen Grund, warum du immer an meiner Seite bist, wenn ich verreise.", schlug er lächelnd vor, während seine Finger sanft über ihre Schultern strichen. "Bist du bereit, dich heute Abend wieder auf mich einzulassen? Oder brauchst du eine Pause?", erkundigte sich der Geschäftsmann anschließend und nickte leicht nach unten, um auf ihr Hinterteil anzuspielen, welches doch in ein wenig in Mitleidenschaft gezogen worden war. Ihn würde es nicht stören, einen Tag Pause zu machen. Allerdings sehnte er sich zeitgleich nach ihr und wollte ausprobieren, wie sie sich schlagen würde. Zwar war das hier nach wie vor nicht so umzusetzen wie zuhause, doch es gab sicher noch den ein oder anderen Shop auf Hawaii, wo Nate Spielzeug besorgen konnte. Aber nur, wenn die junge Frau das auch wollte.



nach oben springen

#242

RE: Start

in 𝘋𝘢𝘳𝘬 𝘗𝘢𝘴𝘴𝘪𝘰𝘯. 21.06.2020 21:03
von Eli • Senior Member | 3.816 Beiträge | 203150 Punkte

Elena Isabell Cunnings

Sie begann ebenfalls ein wenig zu schmunzeln, denn sie ging nicht wirklich davon aus, dass er diesen Vorschlag allzu ernst meinte. "Es wäre mir neu, dass persönliche Sekretärinnen auch dafür zuständig sind zu putzen. Außerdem habe ich nicht Mal einen richtigen Schulabschluss." Während der erste Teil noch eher scherzend geklungen hatte, war der zweite nur leise von ihr ausgesprochen worden. Sie schämte sich eigentlich nicht dafür, dass sie keinen Abschluss hatte, weil sie wusste, warum sie damals die Schule abgebrochen hatte, aber in diesem Moment war es ihr doch sehr unangenehm es gegenüber Nathan laut auszusprechen. Die Berührungen seiner Finger genoss die junge Frau dennoch und schloss ihre Augen, während sie seiner Frage lauschte. "Ich bin bereit dazu, mich darauf einzulassen.", antwortete sie ihm, ohne ihre Augen wieder zu öffnen, wusste aber dennoch ganz genau, worauf er anspielte. Aber da der Schmerz mittlerweile nur noch ein leichtes Pochen war, dass sie kaum noch wahrnahm ging sie davon aus, dass er bis heute Abend weit genug verschwunden sein würde, damit er kein Problem mehr darstellen sollte. Sie war einfach neugierig, was noch alles kommen würde, denn Elena konnte sich denken, dass das gestern Abend erst der Anfang einer völlig neuen Welt gewesen war, die sie nun Schritt für Schritt kennenlernen würde. Sie vertraute Nathan in dieser Hinsicht genug, um sich voll und ganz auf ihn und das, was er tat, einzulassen.


Daring ideas are like chessmen moved forward. They may be beaten, but they may start a winning game.
nach oben springen

#243

RE: Start

in 𝘋𝘢𝘳𝘬 𝘗𝘢𝘴𝘴𝘪𝘰𝘯. 21.06.2020 21:08
von Alex • Senior Member | 5.826 Beiträge | 1037374 Punkte

Nachdenklich lauschte er Elena's Worten und zuckte dann mit den Schultern. "Wenn ich dich befördere, musst du ja nicht mehr putzen.", warf er ein und zog die Augenbrauen nach oben, als sie ihm leise mitteilte, nicht einmal einen richtigen Schulabschluss zu haben. Dadurch, dass er sich ihre Bewerbung nicht durchgelesen hatte, wusste er davon nichts. Umso überraschter war Nathan jetzt gerade über diese Information. Elena machte auf ihn nicht den Eindruck, dumm zu sein. Ganz im Gegenteil. Stirnrunzelnd sah er ihr ins Gesicht, zuckte dann aber mit den Schultern. "Man kann die Sachen ja auch einfach lernen. Abschluss hin oder her.", ergänzte er daher unbekümmert und war froh, als sich das Gesprächsthema änderte und sie ihm zustimmte, es noch einmal zu verlassen. Nate nickte leicht und erhob sich dann wieder. "Ich würde dann nochmal einkaufen fahren für heute Abend. Du kannst gerne zum Strand oder so. Treffen wir uns entweder gegen 12:30 hier oder dann um 13:00 an unserem Tisch fürs Mittagessen?", schlug er ihr vor und nahm die Sonnenbrille ab, während er schon die offene Glastür ansteuerte, um zurück in die Suite zu laufen.



nach oben springen

#244

RE: Start

in 𝘋𝘢𝘳𝘬 𝘗𝘢𝘴𝘴𝘪𝘰𝘯. 21.06.2020 22:41
von Eli • Senior Member | 3.816 Beiträge | 203150 Punkte

Elena Isabell Cunnings

Erst jetzt wurde der jungen Frau bewusst, dass ihr Arbeitgeber das ganze tatsächlich ernst meinte. Sie wusste nicht recht, wie sie damit umgehen sollte. Ihr Leben lang hatte sie sich bisher mit Putzen oder ähnlichen Dingen herumgeschlagen und damit irgendwie über Wasser gehalten und nun sollte sie auf einmal die persönliche Sekretärin von Nathaniel Whitmore werden, dessen Vater ein ganzes Imperium gehörte und der selbst auch nicht gerade zur niedrigen sozialen Schicht gehörte. Umso erstaunlicher war es für sie, dass es ihn nicht einmal zu stören schien, dass sie keinen Abschluss hatte, sondernd der Meinung war, dass sie es auch ohne Abschluss einfach lernen könne. Schließlich nickte sie einfach nur ein wenig perplex, fragte sich aber gleichzeitig, was ihn wohl dazu brachte sich so sehr um die junge Frau zu kümmern, die gerade unter ihm lag. Er hätte sie nach diesem Urlaub auch einfach weiter putzen lassen können, denn es fänden sich mit Sicherheit auch noch andere schöne Frauen, die ihn liebend gerne auf seine Reisen begleiten würden, die um einiges qualifizierter waren als sie. Außerdem konnte ihre Schönheit ja kaum der einzige Grund dafür sein. Und ob es nur der Sex war wagte sie auch zu bezweifeln. Doch das Thema änderte sich sowieso wieder, als sie auf das Mittagessen zu sprechen kamen, vor dem Nathan noch einmal einkaufen wollte. Sie konnte sich zwar noch nicht wirklich etwas darunter vorstellen, nickte aber zunächst. "Treffen wir uns am Tisch.", erwiderte sie, ehe er auch schon drinnen verschwunden war.
Sie selbst blieb noch eine Weile auf der Terrasse liegen, bevor sie sich tatsächlich noch einmal etwas über zog und auf den Weg zum Strand machte. Dort verbrachte sie tatsächlich den gesamten Vormittag, ehe sie zurück in die Suite gegangen war, um den Sand von ihrer Haut zu waschen und sich frische Unterwäsche, sowie ein etwas schickeres Kleid anzuziehen, das aber noch immer um einiges luftiger war als ihr Abendkleid, und dann auf den Weg zum Tisch zu machen, wobei sie nach Nathan Ausschau hielt. Sie fühlte sich noch immer deplatziert hier und ohne Nathans Begleitung erst recht. Er kannte sich in diesen Kreisen aus, wusste genau was er zu tun hatte und bewegte sich hier so selbstverständlich, dass sie sich beinahe wie ein tollpatschiger Welpe vorkam. Sie wusste, dass sie wohl noch einiges zu lernen hatte, wenn sie wirklich seine Sekretärin werden würde und wohl vor allem mit ihrem Selbstbewusstsein anfangen musste, doch es war eben schwer aufzubauen gewesen, wenn man das Leben so gelebt hatte, wie sie es getan hatte.


Daring ideas are like chessmen moved forward. They may be beaten, but they may start a winning game.
nach oben springen

#245

RE: Start

in 𝘋𝘢𝘳𝘬 𝘗𝘢𝘴𝘴𝘪𝘰𝘯. 21.06.2020 22:52
von Alex • Senior Member | 5.826 Beiträge | 1037374 Punkte

Nathan war schließlich in die Suite gelaufen, hatte sich abgeduscht und sich in ein frisches Outfit geworfen, ehe er das Hotel verlassen hatte. Mit dem Taxi ging es für ihn in eine etwas weiter entfernte Mall, die ihm einer der Angestellten des Hotels empfohlen hatte. Tatsächlich gab es dort einen relativ großen Sexshop. Jedoch hatte der Geschäftsmann das Gefühl, sich besser auszukennen als die Angestellte, die ihn dort beraten sollte. Dennoch hatte er nach knapp einer Stunde eine Tüte voll interessanter Dinge erworben. Als er zurück in die Suite kehrte, war Elena nicht dort. Mit einem Blick auf die Uhr stellte er besorgt fest, dass er etwas zu spät war. Hastig schob er die Tüte in den Schrank, frischte sich im Bad noch einmal kurz auf und eilte dann auch schon nach unten in das Restaurant, wo er die Rothaarige bereits aus einigen Metern Entfernung sitzen sah. Mit einem charmanten Lächeln im Gesicht ließ er sich gegenüber von ihr nieder. “Entschuldige bitte, irgendwo wurde nicht ich von der Verkäuferin beraten, sondern sie von mir. Das hat länger gedauert als angenommen.“, gab er mit einem Zwinkern von sich, ehe er nach der heutigen Karte griff und die angebotenen Gerichte hastig überflog. Letztendlich bestellte Nate eine Flasche Wasser und eine Flasche Weißwein, zur Vorspeise einen Antipasti Teller, als Hauptgang ein griechisches Gericht und als Nachspeise Mascarpone mit Beeren. Natürlich in der Hoffnung, letzteres dieses Mal aufessen zu können. “Wie war dein Tag, Elena?“, erkundigte sich der Dunkelhaarige dann und griff nach einer Scheibe Brot, welcher er mit etwas Trüffel Remoulade bestrich und dann zufrieden ein Stück abbiss.



nach oben springen

#246

RE: Start

in 𝘋𝘢𝘳𝘬 𝘗𝘢𝘴𝘴𝘪𝘰𝘯. 21.06.2020 23:15
von Eli • Senior Member | 3.816 Beiträge | 203150 Punkte

Elena Isabell Cunnings

Sie war froh, als Nathan endlich in ihrem Blickfeld auftauchte und im gleichen Moment legte sich ein kleines Lächeln auf ihre Lippen. Schon seine Anwesenheit gab ihr ein klein wenig das Gefühl von Sicherheit, denn sie fühlte sich in diesem Restaurant, das wohl nur von Menschen besucht war, die mehr in einem Monat verdienten als sie in einem ganzen Jahr, nicht mehr ganz so verloren und falsch platziert. Denn während die meisten Anwesenden wohl international Rang und Namen hatten oder man zumindest schon einmal von ihnen gehört hatte, sie war eben doch nur Elena Isabell Cunnings, Tochter einer Toten und eines Alkoholikers. Schnell verdrängte die junge Frau die Gedanken daran, denn Nathans Worte forderten ihre Aufmerksamkeit. "Kein Problem, ich bin sowieso noch nicht lange hier.", erklärte sie ihm, während ihre Wangen bei seinem Zwinkern ein wenig rot wurden, denn sie wusste ganz genau, wovon er sprach. Sie selbst kannte bereits ihre Bestellung, wenigstens diesen Vorteil hatte sie durch ihre frühere Anwesenheit hier gehabt und bestellte sich die selbe Vorspeise, Kalbsmedaillons und schließlich noch einmal das Soufflé, da sie gestern kaum davon hatte essen können, das bisschen ihr aber gezeigt hatte, dass es köstlich war. Nachdem ihre Vorspeisen gebracht worden waren erkundigte sich Nathan tatsächlich nach ihrem Tag, weshalb sie den Bissen in ihrem Mund herunter schluckte und sich dann an ihn wandte. "Er war sehr schön. Ich war noch einmal am Strand und bin ein bisschen Schwimmen gewesen.", erklärte sie ihm und lächelte ein wenig. Sie stellte die Gegenfrage zwar nicht, doch nicht aufgrund mangelnder Höflichkeit, sondern weil er ihr ja mehr oder weniger schon von seinem Tag berichtet hatte.


Daring ideas are like chessmen moved forward. They may be beaten, but they may start a winning game.
nach oben springen

#247

RE: Start

in 𝘋𝘢𝘳𝘬 𝘗𝘢𝘴𝘴𝘪𝘰𝘯. 21.06.2020 23:22
von Alex • Senior Member | 5.826 Beiträge | 1037374 Punkte

Es entging Nathan nicht, dass ihre Wangen bei seinem Bericht einen leichten Rotton annahmen. Elena war einfach so unschuldig und rein, dass er sich schon fast schlecht dabei fühlte, sie in seine dunkle Welt einzuführen. Dennoch entlockte die Röte in ihrem Gesicht ihm ein sanftes Lächeln, ehe er ihren Erzählungen lauschte. Sonderlich aufregend war es nicht, doch Urlaub musste ja auch nicht unbedingt immer aufregend sein. So nickte er nur leicht und widmete sich dann der Vorspeise, die gerade serviert war. Kaum war der Kellner wieder weg, hob Nate den Blick jedoch wieder und musterte die Rothaarige mit einem kühlen Gesichtsausdruck. “Soll ich dir verraten, was ich gekauft habe, Elena?“, fragte er dann mit ebenso kühler Stimme und sein Gesicht zeigte keinerlei Regung. Nathan Whitmore wusste auf jeden Fall, was er tat. Er war nicht nur beruflich sehr erfolgreich, sondern auch in dem, was er eben nebenbei so tat. Verschwörerisch beugte er sich ein wenig über den Tisch, um die anderen Gäste nicht in das Gespräch miteinzubeziehen. “Erst einmal ordentliche Fesseln, wenn du frech bist. Dann schicke Liebeskugeln mit ferngesteuerter Vibration, die du beim Abendessen tragen wirst...“, zählte er ein paar der Dinge auf und lehnte sich dann wieder zurück als wäre nichts gewesen, wieder mit einem charmanten Lächeln im Gesicht wie zuvor auch.



nach oben springen

#248

RE: Start

in 𝘋𝘢𝘳𝘬 𝘗𝘢𝘴𝘴𝘪𝘰𝘯. 21.06.2020 23:50
von Eli • Senior Member | 3.816 Beiträge | 203150 Punkte

Elena Isabell Cunnings

Sie konnte das Lächeln auf seinen Lippen nicht so recht deuten, doch noch bevor sie das musste änderte sich sein Gesichtsausdruck wieder so sehr, dass es beinahe so wirkte, als habe der Mann, neben dem sie gerade zu Mittag aß, zwei Persönlichkeiten. Eigentlich war das gar nicht einmal so falsch, nur wusste Elena noch nicht allzu viel davon, als dass es ihr bewusst gewesen wäre. Noch ehe sie seine Frage beantworten konnte, die auf ihren Wangen zugegebenermaßen noch mehr Spuren hinterließ, übernahm er das ganze selbst und begann damit ihr von seinen Einkäufen zu erzählen. Sie widmete sich dabei stur ihrem Essen, damit die Tischnachbarn nicht allzu viel von dieser Situation mitbekamen, doch gleichzeitig schluckte sie schwer. Vor gestern war sie noch nie gefesselt worden, doch allein schon mit der Krawatte hatte es ihr gefallen. Auch wenn sie sich unter den Fesseln nicht allzu viel vorstellen konnte war sie also neugierig darauf, doch die Liebeskugeln waren wohl das, was sie noch viel mehr überraschte. Sie sollte sie also zum Essen tragen. Elena wusste selbst, welchen Einfluss ein Vibrator auf sie haben konnte, aber vibrierende Kugeln in ihr selbst waren noch einmal eine ganz andere Sache und sie wusste nicht so recht, was sie davon halten sollte. Doch sie hatte Nathan gesagt, dass sie sich auf die ganze Sache einließ, also würde sie es einfach mitmachen. Im schlimmsten Fall konnte sie es ja noch immer jederzeit abbrechen. Mit diesem Gedanken im Hinterkopf nickte die junge Frau schließlich ein wenig, bevor sie ihre Vorspeise beendete und das Besteck zur Seite legte, um ihren doch etwas trocken gewordenen Hals mit einem Schluck Wasser wieder zu befeuchte.


Daring ideas are like chessmen moved forward. They may be beaten, but they may start a winning game.
nach oben springen

#249

RE: Start

in 𝘋𝘢𝘳𝘬 𝘗𝘢𝘴𝘴𝘪𝘰𝘯. 21.06.2020 23:55
von Alex • Senior Member | 5.826 Beiträge | 1037374 Punkte

Elena‘s Schweigen sprach Bände. Nathan konnte fast ihre Gedanken sehen, die ihr gerade durch den Kopf gehen musste. Auch ihr Griff zu dem Wasserglas war mehr als genug. Leicht amüsiert trank der junge Mann einen Schluck Wein und sah dann auf, als der nächste Gang serviert wurde. “Warst du am Meer? Ich würde nach dem Essen gehen, aber nicht dass es dir zu viel wird.“, erkundigte er sich besorgt und musterte die Rothaarige kurz. Er selbst konnte mit seinen dunklen Haaren und der ganzjährig gebräunten Haut beinahe pausenlos in der Sonne sein. Doch Elena als Redhead mit blasser Haut? Da sah das ganze schon anders aus. Er würde zwar auch alleine zum Strand gehen, doch ein weiteres Mal wollte Nathan seine Angestellte nicht sich selbst überlassen. “Wir könnten auch noch Bananaboat oder Jet Ski fahren.“, fügte er noch einen weiteren Vorschlag hinzu und musterte Elena zwischen zwei Bissen.



nach oben springen

#250

RE: Start

in 𝘋𝘢𝘳𝘬 𝘗𝘢𝘴𝘴𝘪𝘰𝘯. 22.06.2020 00:24
von Eli • Senior Member | 3.816 Beiträge | 203150 Punkte

Elena Isabell Cunnings

"Solange ich mich nochmal eincreme und wir nicht für Stunden in der Sonn bleiben hält meine Haut das schon aus. Vielleicht bekomme ich ja doch endlich mal ein bisschen Farbe.", erklärte sie auf seine Frage hin und schmunzelte ein wenig. Natürlich musste sie viel mehr aufpassen, als der Mann neben ihr, aber es gab ja auch am Strand schirme, unter die sie sich notfalls legen konnte, um der Sonne zu entgehen und ihre Haut zu schonen. Einen Sonnenbrand wollte sie nämlich nun wirklich nicht riskieren. "Es klingt beides spannend, aber ich glaube Jet Ski finde ich fast noch cooler als Bananaboat.", erklärte sie ihm dann, während sie nun ihrem Hauptgang widmete. Wie Nathan immer so schnell zwischen den Themen hin und her wechseln konnte, ohne sich dabei auch nur irgendetwas anmerken zu lassen war für die junge Frau zwar nach wie vor ein Rätsel, doch gerade war sie einfach nur froh darüber, dass es jetzt wieder um die Gestaltung ihres Nachmittags ging und nicht um das, worüber sie zuvor gesprochen hatten oder genauer gesagt nur Nathan. Wenigstens war inzwischen wieder die Röte aus ihrem Gesicht verschwunden, auch wenn sie beinahe wieder gekommen wäre, als sie kurz an das dachte, was hier heute morgen beim Frühstück passiert war. Wenigstens das schien er dieses Mal nicht wiederholen zu wollen.


Daring ideas are like chessmen moved forward. They may be beaten, but they may start a winning game.
nach oben springen



Besucher
4 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 18 Gäste und 18 Mitglieder, gestern 47 Gäste und 18 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 454 Themen und 57257 Beiträge.

Heute waren 18 Mitglieder Online:




disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen