#201

RE: Belleville High Start

in Belleville High 10.01.2020 20:46
von Juli • Member | 1.178 Beiträge | 58900 Punkte

Harrison Brian Teaser

Ko-Tropfen? Überrascht zog Harrison die Augenbrauen in die Höhe. Damit hätte er am wenigsten gerechnet. Hätte das nicht jemandem auffallen müssen? Er hatte davon keine Ahnung, aber in den Nachrichten wurde ständig darüber geredet und davor gewarnt. Dass es aber gerade hier auf dieser Party geschah, war trotzdem überraschend. „Vielleicht ist es auch nur ein Schwächeanfall. Ich würde jetzt nicht gleich so ein großes Fass aufmachen und behaupten, hier wären Ko-Tropfen im Spiel“, meinte Harrison dann nachdenklich. War das nicht etwas voreilig, bereits nach ein paar Symptomen zu sagen, dass Betäubungsmittel im Spiel war? „Wie gesagt - wir bringen dich erstmal nach draußen und werden dann sehen, ob's dir besser geht“, wiederholte er nochmal seine Worte, erhob sich dann von der Couch und griff Amelia vorsichtig unter den Arm, um ihr aufzuhelfen. „Geht's?“, hakte er dann nach. Würde es nicht besser werden, würden sie die junge Frau einfach nach Hause bringen. Allein lassen wollte Harrison sie trotzdem nicht, falls - was er immernoch nicht glauben konnte - Betäubungsmittel im Spiel waren und es irgendjemand auf Mia abgesehen hatte. Aber Charlie war ja auch noch da und konnte sich dann um sie kümmern. Caroline flüsterte ihm noch was ins Ohr und er nickte. „Na klar. Aber du auch. Ich zweifle zwar an der Sache, aber wenn hier wirklich jemand Ko-Tropfen verteilt, solltest du auch aufpassen, wer dir und deinem Drink zu nah kommt“, erwiderte er leise.


nach oben springen

#202

RE: Belleville High Start

in Belleville High 10.01.2020 21:18
von Dreami • Senior Member | 6.076 Beiträge | 327500 Punkte

Amelia Johnsen. — Outfit

Es schien, als ob Harrison nicht wirklich an die Ko-Tropfen glaubte. Stattdessen sollte es nur ein Schwächeanfall gewesen sein. Aber seitdem Caroline mir von den Ko-Tropfen erzählt hatte, bekam ich den Gedanken nicht mehr aus dem Kopf. Das war doch gar nicht möglich! Meinen Becher hatte ich nie abgestellt, vielleicht höchstens zum Nachbefüllen. Aber da hatte ich stets die Augen auf dem Becher. Das machte doch wirklich alles keinen Sinn! Was auch immer es war, es sollte verdammt nochmal aufhören!
"Wir werden ja sehen, was es ist. Die frische Luft hilft bestimmt und dann kann ich bestimmt schon wieder ordentlich feiern. Zwar mit ein bisschen weniger Alkohol, aber tanzen geht ja immer.",sagte ich nickend.
Caroline war ebenfalls überzeugt von der Idee an die frische Luft zu gehen. Danach würde es mir bestimmt schon wieder besser gehen.
"Ja, ich werde danach nur Wasser und Cola trinken. Ich hab schon verstanden.",meinte ich nur nickend zu Caroline. Ich war froh, so gute Freunde zu haben. Gerade in solch einer Situation konnte man wirklich froh sein, dass man Freunde hatte, die einem halfen.
Vorsicht legte Harrison einen Arm um mich und ich versuchte aufzustehen. Doch ohne Charlie, der mich ebenfalls stützte, funktionierte das ganze nicht. Also wartete bis auch er einen Arm um mich legte. Danach versuchte ich es noch einmal. Dieses mal klappte es und wir gingen vorsichtig durch die Menschenmenge. Als wir endlich draußen waren, genoss ich die kühle Luft. Langsam atmete ich tief ein und aus und so langsam konnte ich wirklich spüren, dass es mir besser ging.
Gerade wollte ich mich einwenig von den beiden lösen als mir auf einmal wieder schlechter wurde und ich mich wieder an beiden festhielt. "Mir ist wirklich schlecht."


nach oben springen

#203

RE: Belleville High Start

in Belleville High 10.01.2020 21:29
von Valyria • Senior Member | 7.692 Beiträge | 395050 Punkte

Caroline Lewis

Ich war froh das die beiden Jungs sie raus begleiten würden. "Frische Luft ist ein Wundermittel für fast alles." Meinte ich dann noch und musterte Amelia ein weiteres Mal. Sie wandte, selbst im Sitzen.
Harrison sprach von einem Schwächeanfall und ich nickte bloß, in der Hoffnung das er vielleicht doch Recht hatte. Dabei waren die Zeichen, sofern man sie denn kannte, nun Mal nicht zu übersehen. "Möglich." Als er mir zusicherte aufzupassen, war ich gleich etwas erleichterter. Solche Methoden hatte er immerhin nun wirklich nicht nötig, weshalb ich ihn direkt als ersten ausschloss, sowas zu machen. Demzufolge konnte er aufpassen ohne diese Situation auszunutzen; was natürlich ein leichtes wäre. Aber er schien eher der Typ zu sein, der sich die Frauen ehrlich verdiente.
Er meinte noch ich solle auf mich aufpassen, sollte hier tatsächlich sowas rumgehen. "Ich passe schon auf, keine Sorge." Ich warf einen Blick auf Amelia und seufzte, lächelte dann aber in Harrisons Richtung, er sollte sich hier wirklich keine Sorgen machen müssen. "Solltest du wiederkommen, bin ich nicht dem nächsten verfallen." Grinste ich dann. So war ich dann doch nicht drauf


nach oben springen

#204

RE: Belleville High Start

in Belleville High 10.01.2020 21:54
von Ponylife • Member | 2.683 Beiträge | 147350 Punkte



Ausnahmsweise mal wirklich interessiert hörte ich Calypso zu, die mir erzählte, mit welchem Körperteil sie angefangen hatte und ich schmunzelte. Mein Blick wanderte dann auch gleich mal zu besagtem Dekolleté. ,,Hm… kann man mit dem Kleid jetzt leider eher schlecht beurteilen.’’, meinte ich daraufhin neckend und zuckte mit den Schultern. Sie machte sich dann ein wenig unbeliebter bei mir damit, dass sie nicht enterbt werden wollte. Da war wohl jemand geldgeil. Meiner Meinung nach gab es nichts schlimmeres als das und trotzdem hatten Frauen mit einem Haufen Kohle irgendwie einen Reiz. Schlimm. Ich schüttelte leicht mit dem Kopf und trank noch einmal einen Schluck. Ich nickte leicht zustimmend und hörte dann wieder zu, als es um die Frettchen ging. Die Namen hörte ich und die gingen zu einem Ohr rein und zum anderen wieder heraus. Ich war einfach schlecht darin, mir Namen zu merken. Allerdings fand ich es extrem geil, dass sie die Viecher mit in die Schule nehmen wollte. Das wäre sicherlich mal scheiße lustig. ,,Ja, klar. Mach das mal. Ich glaube viele von den reichen Zicken werden kreischen und die für Ratten halten.’’, meinte ich amüsiert und lachte kurz auf. ,,Ja, bitte. Bring die mal mit.’’, bat ich sie ernsthaft.


My mind: a mess.
My body: a mess.
My room: a mess.
My life: a mess.
My music taste: a fucking masterpiece of perfection and all that ist good.
nach oben springen

#205

RE: Belleville High Start

in Belleville High 10.01.2020 22:04
von Ponylife • Member | 2.683 Beiträge | 147350 Punkte



Nachdem Harrison Amelia schon aufgeholfen hatte, kam ich gleich mal dazu und legte einen Arm von ihr über meine Schulter und einen anderen um ihre Taille, um sie so zu stützten. Die konnte echt kaum mehr selbst stehen, aber immerhin sah sie ein, dass frische Luft schon einmal der richtige Weg wäre. Gut, dass die anderen beiden da so mithalfen. Also brachte ich mit zusammen mit Harrison Amelia nach draußen, was eine halbe Wanderung durch das Gebäude war, da Arizona ja nicht in einer Villa oder so lebte, sondern ,,nur“ in einem riesigen Penthouse.
Draußen atmete Amelia tief durch und sie klagte über Übelkeit, weshalb sie sich wieder mehr an mir und Harrison festhielt. ,,Oh je…’’, meinte ich leise und hielt sie gut fest. Ich atmete dann auch einmal tief durch. Bei mir drehte es sich auch ordentlich. Nur gut, dass ich ein Meister darin war, das weiterhin zu vertuschen. Außerdem… sosehr wie Amelia schwankte, fiel das bei mir dann auch nicht mehr auf.


My mind: a mess.
My body: a mess.
My room: a mess.
My life: a mess.
My music taste: a fucking masterpiece of perfection and all that ist good.
nach oben springen

#206

RE: Belleville High Start

in Belleville High 10.01.2020 22:04
von Blue • Junior Member | 171 Beiträge | 8550 Punkte

Calypso Argyll

Sie musste lachen. "Ja... Das weiß ich. Das mit dem hübschen Ausschnitt ist leider in der Wäsche.", grinste sie und trank etwas aus ihrem Becher. Sie bemerkte sein Kopf schütteln. "Es geht mir nicht ums Geld, wenn du das denkst. Meine Mutter ist Lehrerin und mein Vater Rechtsanwalt für Verwaltungsrecht. Da ist jetzt nicht sonderlich viel Geld übrig bei drei Kindern, zwei Frettchen und einer Privatschule. Mir geht es eher um die Waffensammlung meines Vaters. Wenn die in die Hände meiner Geschwister fällt bin auch echt am Boden zerstört, die verstehen nichts davon!", erklärte sie und musste lachen. "Für Ratten sind sie viel zu groß. Und sie sehen auch anders aus, aber ich bin mir sicher der große Eklat kommt, wenn ich die beiden fütter.", lachte sie und grinste ihn an. "Die bekommen schließlich tote Küken.", fügte sie hinzu und grinste. "Das lässt sich sicher einrichten. Was hältst du von Montag oder Dienstag nächste Woche?", fragte sie und trank ihren Becher aus. Sie füllte ihn wie nebenbei nach und beobachtete Jason


nach oben springen

#207

RE: Belleville High Start

in Belleville High 10.01.2020 22:16
von Ponylife • Member | 2.683 Beiträge | 147350 Punkte



Wofür andere Mädchen mir einfach mal schon einmal eine Ohrfeige verpassten, mich stehen ließen oder mir ihren Drink ins Gesicht schütteten, lachte Calypso und erkläre mir ihre missliche Lage. ,,Schade. Das Kleide hätte wahrscheinlich besser gepasst.’’, meinte ich bedauernd.
Daraufhin erklärte sie mir auch noch einmal die Sache mit dem Erbe und tatsächlich war sie hinter einer Waffensammlung her. ,,Geil.’’, meinte ich gleich mal dazu und war wirklich neugierig, was das anging. ,,Was so für Waffen? Gewehre, Pistolen, Revolver…’’, zählte ich ein paar auf und war wirklich gespannt. Wenn es sich aber um eine Sammlung handelte, war da sicherlich die komplette Palette dabei. Das wäre zumindest schon echt geil. ,,Die Waffensammlung kannst du mir auch mal zeigen.’’, meinte ich gleich mal. Dagegen hätte ich auch auch nichts einzuwenden. Die Waffen schienen ihr allerdings wirklich am Herzen zu liegen. War ihr Dad tot oder so? ,,Lebt dein Dad noch?’’, fragte ich gleich mal nach. War mir ziemlich egal, ob das ein sensibles Thema war oder nicht.
,,Klar sind Frettchen größer als Ratten, aber du denkst doch nicht im ernst, dass die so clever sind und das unterscheiden können, oder?’’, fragte ich sie lachend und schüttelte mit dem Kopf. ,,Und bitte bring tote Küken mit. Ich wollte schon immer mal Frettchen füttern.’’, meinte ich grinsend und das war wirklich eine lustige Vorstellung. Sie fragte mich dann auch schon, ob Montag oder Dienstag. ,,Also Montag bin ich immer noch betrunken und high vom Wochenende, also eher Dienstag. Aber Montag wäre auch okay. I don’t care. Wie du und deine Frettchen eben Lust haben.’’, meinte ich und zwinkerte ihr zu.


My mind: a mess.
My body: a mess.
My room: a mess.
My life: a mess.
My music taste: a fucking masterpiece of perfection and all that ist good.
nach oben springen

#208

RE: Belleville High Start

in Belleville High 10.01.2020 22:19
von Dreami • Senior Member | 6.076 Beiträge | 327500 Punkte

Amelia Johnsen. — Outfit

"Das stimmt. Frische Luft soll bekanntlich ja alles verbessern können.",sagte ich bestätigend und warf Caroline nochmal ein Lächeln zu. Es tat mir wirklich leid, dass ich das Gespräch zwischen ihr und Harrison gestört hatte. Das machte ich auf jeden Fall wieder gut.
Zusammen mit Charlie und Harrison stand ich nun draußen in der Kälte. Jedoch spürte ich nichts wirklich, denn wieder wurde mir wirklich warm.
"Ich will nach Hause, ich will mich einfach hinlegen und morgen sieht das ganze schon anders aus. Bist du mit deinem Auto da?",fragte ich dann Harrison. Mir war egal, ob er schon viel Alkohol getrunken hatte oder er öfter mal Autounfälle baute. Momentan wollte ich nur in mein Bett und schlafen. Vielleicht würde ja dann wieder alles besser werden. Außerdem betete ich dafür, dass sein Auto nicht weit weg stand und ich nicht lange laufen musste. Denn so langsam war ich mit meinen Kräften am Ende und würden mich die Jungs nicht stützen, würde ich schon längst am Boden liegen. Ich fühlte mich einfach schwach und mir war einfach heiß. Vielleicht hatte ich auch nur Kreislaufprobleme? Sowas äußerte sich doch auch so. Oder erinnerte ich mich jetzt falsch?
"Falls du mit dem Auto da bist, kannst du mich dann zu Hause absetzen?"


nach oben springen

#209

RE: Belleville High Start

in Belleville High 10.01.2020 22:27
von Blue • Junior Member | 171 Beiträge | 8550 Punkte

Calypso Argyll

"Da bin ich mir sicher. Ich kann nur nicht bestimmen, wie lange die Waschmaschine wäscht...", lachte sie und sah ihn an. "Also ist es nicht so schlimm, dass ich aufs Erbe scharf bin?", fragte sie und grinste. Auf seine Frage nickte er. "Ja. Auch. Es sind Musketen dabei, Dolche, Schwerter, Flinten, Dad hat glaub sogar eine Handpistole aus dem Ersten Weltkrieg", sagte sie und grinste. "Eine deutsche.", sagte sie und trank etwas. "Mach ich, wenn ich mal Sturmfrei hab.", sagte sie und schüttelte den Kopf. "Natürlich. Ich steh nur auf was Waffenzeug und dadurch dass ich einen Waffenschein hab, darf ich die Dinger auch nutzen...", erklärte sie und ginste.
"Das wage ich zu Bezweifeln.", sagte sie lachend. "Und natürlich mache ich das. Musst halt auf deine Finger aufpassen.", grinste sie. "Dann eher Dienstag", meinte sie und grinste. "Joey und Braveheart wollen eh immer in Schultasche, also sind die nicht schwer zu überzeugen"


nach oben springen

#210

RE: Belleville High Start

in Belleville High 10.01.2020 22:36
von Juli • Member | 1.178 Beiträge | 58900 Punkte

Harrison Brian Teaser

„Falls du doch einem anderen Typen verfallen solltest, gewinne ich dich schon zurück“, rief er Caroline noch lachend zu, obwohl das natürlich nicht in die Situation passte und Charlie, Amelia und er begannen dann, den Ausgang zu suchten. Als Betrunkener sich hier nicht zu verirren, war sicher schwer. Harrison spürte zum Glück nur ein kleines bisschen von der Wirkung des Alkohols. Draußen war es angenehm und anfangs schien die frische Luft auch Wirkung zu zeigen, doch dann war Mia plötzlich schlecht. „Ich halte dir die Haare, falls du dich übergeben musst. Keine Sorge“, versuchte Harrison etwas zu scherzen, aber wahrscheinlich klappte es nicht. Vorsichtig streichelte er Amelias Rücken, um sie etwas zu beruhigen. „Ja, ich bin mit meinem Auto hier. Ich bringe dich nach Hause. Aber nicht ins Auto kotzen“, murmelte er. Aber irgendwo würde er sicherlich noch eine Tüte auftreiben, in die sie sich übergeben konnte, falls es nicht aufhaltbar sein würde. Harrison spürte, dass die junge Frau sich immer stärker bei Charlie und ihm abstützen musste. Lange würde sie sich sicher nicht mehr auf den Beinen halten können. „Kommst du mit, Charlie? Du kannst sie während der Fahrt ja etwas beruhigen“, wandte er sich dann an seinen Kumpel. Er selbst müsste sich extrem auf die Straße konzentrieren, damit nichts passierte. Dann fiel dem jungen Mann noch ein, dass jemand Caroline bescheid sagen sollte.


nach oben springen

#211

RE: Belleville High Start

in Belleville High 10.01.2020 22:40
von Eli • Senior Member | 3.819 Beiträge | 203300 Punkte

Sophia Hastings

Sie bekam nicht mit, was neben ihr passierte, nur dass Harrison, Amelia und Charlie gemeinsam dem Raum verließen. Sie hatte sich hingegen inzwischen wieder auf Ocean konzentriert und schüttelte bei seiner Frage den Kopf. "Nein, keine Haustiere. Leider.", antwortete sie ihm. Sie hatten leider weder das Geld, noch die Zeit sich ein Haustier zu leisten. Wenn überhaupt, dann wäre wohl höchstens ein Kleintier in einem Aquarium oder Terrarium möglich gewesen, doch das hatte nie jemand aus ihrer Familie gewollt. Ocean hatte sich derweil auf den Weg gemacht und kam mit zwei Bechern zu ihr zurück, von denen sie einen entgegen nahm. "Vielen Dank.", sagte sie leise und nippte an dem Getränk, das er ihr gebracht hatte. Die Mischung war stark, aber dennoch trinkbar, so dann sie ihn an grinste. "Schmeckt gut.", erklärte sie und lehnte sich entspannt auf der Couch zurück. "So, was gibt es über dich interessantes zu wissen?", fragte sie den jungen Mann schließlich neugierig. Sie wusste kaum etwas über ihn, das wollte sie nun ändern.


nach oben springen

#212

RE: Belleville High Start

in Belleville High 10.01.2020 22:46
von Ponylife • Member | 2.683 Beiträge | 147350 Punkte



Bei ihrer Antwort fragte ich mich, wie lange sie verdammt noch einmal Ihre Wäsche wusch. Die Waschmaschine bei uns lief immer nur so eine Stunde. Oder zumindest die Waschmaschinen, die ich immer anstellte, wenn ich mal Wäsche waschen musste. Okay, nein. Das war falsch so. Früher war was so gelaufen. Als ich noch mit meiner Mom und meinem kleinen Bruder zusammengelebt hatte. Wobei die Waschmaschine jetzt auch nur noch so lang lief, aber egal. ,,Ähm… okay. Also ich kriege das immer ganz schnell hin. Maximal eine Stunde.’’, meinte ich dann schmunzelnd. Als ob meine Großeltern auch nur einen Finger für mich krumm machten. Scheiß Spießer. Hoffentlich bekamen sie einen Schlaganfall, wenn sie sich zu sehr freuten, wenn sie mich endlich rausschmeißen konnten. Ich verzog mein Gesicht bei dem Gedanken. Ich hasste die beiden wie die Pest.
Als sie mich dann fragte, ob es nun nicht mehr schlimm war, dass sie auf das Erbe scharf war, runzelte ich die Stirn. ,,Nö, wieso?’’, fragte ich sie irritiert. Immerhin hatte ich zuvor nichts in die Richtung gesagt. Nur gedacht.
Aufmerksam hörte ich ihr dann dabei zu, was so zu der Waffensammlung gehörte und ich staunte nicht schlecht. ,,Uh, schick schick.’’, meinte beeindruckt. Auch das mit dem Revolver war geil. Vor allem wie noch betonte, dass der deutsch war. Ich schmunzelte leicht. ,,Ich bin halb deutscher.’’, erwähnte ich kurz, wobei mir der Teil eigentlich relativ egal war. Ich hasste meine Mutter. Dann nickte ich zustimmend, was das Mitbringen des Waffenarsenals anging. Fand ich gut. Sie erzählte mir auch, dass ihr Vater noch lebte und von ihrem Waffenschein. ,,Cool. Ich hab keinen. Würde wohl auch keinen bekommen.’’, meinte ich lachend. Sehr zur Freude meiner Großeltern und zu meinem Leidwesen. Wegen der Frettchen sollte ich auf meine Finger aufpassen und sie wollte diese dann Dienstag mitbringen. ,,Okay, gut. Ich freu mich darauf.’’, meinte ich grinsend.


My mind: a mess.
My body: a mess.
My room: a mess.
My life: a mess.
My music taste: a fucking masterpiece of perfection and all that ist good.
nach oben springen

#213

RE: Belleville High Start

in Belleville High 10.01.2020 22:50
von Kati • Member | 764 Beiträge | 54350 Punkte

TYLER.

„Ja Unterwäsche Partys, meinte der Blonde bestimmter. „Wär doch mal was anderes und naja ich für meinen Teil würde sagen, die Mädels gehen in Unterwäsche“, fügte er dann grinsend hinzu. Ja ihn würde es nicht stören, wenn er selbst mehr anhatte als nur Boxershorts. Aber Arizona, Mia, B und Co könnten seinetwegen ruhig weniger anhaben. Gab es nicht auch ein Sprichwort was besagte, weniger war mehr? Zwar legten die meisten das wohl anders aus, aber dafür war die Interpretation doch da, oder? Vielleicht würde Ty selbst einfach so eine Party schmeißen, wenn Ari es nicht tun würde. Oder aber er sagte es einem Freund, denn so richtig gerne schmiss der Kanadier Partys nicht. Da hielt er sich dann doch lieber an die wichtigste Regel bei Partys, sei niemals der Gastgeber.
Während sich die Rothaarige anzog und fertig machte, setzt sich Tyler wieder auf ihr Bett und zog sein Handy hervor. Er scrollte durch sein Instagram, likte ab und zu mal was, bevor Ari dann auch wiederkam und er es wieder wegstecken konnte. Die grünen Augen glitten über die Cheerleaderin und ein Lächeln bildete sich auf den Zügen des Footballers. Das Rot stand der Schülerin auf jeden Fall richtig gut.
Der Blonde hatte sich auf einen der bequemen Stühle von Arizonas Dachterrasse gemütlich gemacht, sein Bier in seiner linken Hand und das Handy in der Rechten. Bis zu dem Zeitpunkt als X Nachricht eintrudelte war alles gut. Doch natürlich regte sich Carter auf. Wie auch nicht? Aber einen kleinen Lichtblick gab es, dieser kleine Fakt über ihn, war nicht sonderlich schlimm. Jedenfalls seiner Meinung nach nicht. Das Ty sich oft prügelte war sowieso kein Geheimnis und das er das auch für Geld tat, war auch nicht soo schlimm. Da fand er die Autounfälle doch krasser. Und trotzdem regte es ihn innerlich auf, er war eben impulsiv und dieser X oder um fair zu bleiben, auch diese X, schließlich wusste niemand ob X weiblich oder männlich war, obwohl der Kanadier doch hoffte, dass X männlich war, schließlich schlug er definitiv keine Frau oder ein Mädchen, sollte sich lieber von ihm fernhalten.
„Ist schon okay“, tat er es vor Ari ab und schaute stur weiter nach draußen.


nach oben springen

#214

RE: Belleville High Start

in Belleville High 10.01.2020 22:50
von Ponylife • Member | 2.683 Beiträge | 147350 Punkte



Als Amelia dann nach Hause wollte, musste ich mir ein Grinsen richtig verkneifen, aber ich bekam es hin. Nur leider fragte sie Harrison, ob der mit seinem Auto da war und der sie nach Hause fuhr. Das passte mir wiederum gar nicht. Harrison stimmte zu und fragte, ob ich mitfahren würde, um Amelia zu beruhigen. ,,Wir könnten auch ein Taxi rufen. Ich wollte eh demnächst gehen und da könnte sie ja gleich mit. Außerdem… hast du nicht auch schon getrunken?’’, fragte ich ihn dann skeptisch. Das war jetzt nicht die beste Bedienung, um uns durch die Gegend zu kutschieren.


My mind: a mess.
My body: a mess.
My room: a mess.
My life: a mess.
My music taste: a fucking masterpiece of perfection and all that ist good.
nach oben springen

#215

RE: Belleville High Start

in Belleville High 10.01.2020 23:01
von Dreami • Senior Member | 6.076 Beiträge | 327500 Punkte

Amelia Johnsen. — Outfit

"Das ist nett von dir, aber rettete dann bitte auch mein Outfit. Ich will keine stinkenden Klamotten.",meinte ich dann und sah kurz zu Harrison. Mittlerweile fiel es mir sogar schwer, mich auf etwas zu konzentrieren. Hoffentlich würde es mir morgen schon besser gehen.
Zum Glück hatte er sein Auto hier, dann hatte ich schon mal ein Problem weniger. "Ich versuch's. Versprechen kann ich aber nichts." Doch Charlie wollte nicht so recht, dass uns Harrison fuhr. Hatte er etwa Angst, dass er wieder einen Unfall baute? "Keine Angst, Harrison fährt sicherlich vorsichtig.",versuchte ich ihn zu beruhigen. So langsam konnten sich die Jungs auch mal entscheiden. Entweder fuhren wir jetzt mit dem Taxi zu mir nach Hause oder mit Harrison's Auto. Lange würde ich jedenfalls nicht mehr stehen können.
"Entscheidet euch mal endlich. Lange halte ich das nicht mehr durch.",meinte ich bestimmt.


nach oben springen

#216

RE: Belleville High Start

in Belleville High 10.01.2020 23:03
von Blue • Junior Member | 171 Beiträge | 8550 Punkte

Ocean Blue

Er setzte sich wieder neben sie und lächelte sie an. Er nahm einen Schluck Bier. "Sehr schade, Haustiere sind was sehr schönes.", sagte er und lächelte sie an. "Gern geschehen.", sagte er und grinste. "Ich hab Haustiere. zwei große belgische Schäferhunde. Rocco und Basta.", sagte er und sah zu ihrer anderen Seite. "Wo ist denn der Rest hin. So furchterregend bin ich doch gar nicht.", witzelte er und grinste. "Kommt drauf an, was du von mir wissen willst.", sagte er und lächelte.

Calypso Argyll

"Ich auch. Außer ich gehe joggen, komme heim, überlege mir spontan auf die Party zu gehen und meine Mutter wirft 15 Minuten zuvor mein Kleid in die Waschmaschine und das obwohl ich ihr x mal gesagt habe, dass ich das im Griff habe.", sagte sie und seufzte genervt. Das hasste sie daran zuhause zu wohnen.
Als er mit Nö wieso antwortete grinste sie. "Weil du vorhin etwas... pikiert mit dem Kopf geschüttelt hast, als ich gesagt habe, dass ich aufs Erbe scharf bin.", sagte sie und grinste. "Wenn ich es recht weiß, sind meine Eltern in zwei Wochen übers Wochenende weg. Da lässt sich dann sicherlich etwas machen.", grinste sie und sah ihn an. "Jetzt sowieso noch nicht. Bist doch noch keine 18, oder? Die gibt es erst ab 18. Zumindest bei mir zuhause. Wie das hier ist, weiß ich nicht. Ich hab einen internationalen gemacht.", sagte sie und lächelte. "Das wusste ich noch nicht.", sagte sie zu dem Punkt, dass er halbdeutscher war. Was für lustige Mischungen es hier an der Schule gab... "Das glaube ich dir. Und wir haben wieder etwas Chaos geplant. genau nach meinem Geschmack." So konnte der Abend gerne weitergehen!


nach oben springen

#217

RE: Belleville High Start

in Belleville High 10.01.2020 23:10
von Eli • Senior Member | 3.819 Beiträge | 203300 Punkte

Sophia Hastings

Sie nickte ein wenig. "Aber wenn man sich Haustiere holt, dann muss man auch genug Zeit haben, um ihnen gerecht zu werden und die hätten wir einfach nicht.", erklärte sie und zuckte leicht mit den Schultern. "Das klingt cool. Ich mag Hunde.", erklärte sie dann und lächelte. "Das ist eine gute Frage. Ich glaube Amelia ging es nicht so gut. Zumindest sind Harrison und Charlie mit ihr nach draußen gegangen.", erklärte sie ihm dann und grinste ein wenig schief. "Tja, erzähl doch einfach alles, was du als relevant erachtest.", schlug sie dann vor.


nach oben springen

#218

RE: Belleville High Start

in Belleville High 10.01.2020 23:19
von Ponylife • Member | 2.683 Beiträge | 147350 Punkte




,,Ugh, wer geht denn freiwillig joggen?’’, war meine erste Reaktion auf ihre Erklärung und ich verzog mein Gesicht. Ich hasste Joggen. Allgemein hasste ich Sport, aber Joggen am meisten. Das war außerdem scheiße langweilig. ,,Und Mütter sind so bescheuert.’’, fügte ich noch hinzu und rollte mit den Augen. Dann trank ich mal wieder etwas, leerte den Becher und füllte mir wieder etwas nach. Währenddessen erklärte sie mir, dass ihr mein Kopfschütteln aufgefallen war und ich zuckte mit den Schultern. ,,Hätte ja sein können, dass du auch nur geldgeil bist.’’, antwortete ich ihr unbeeindruckt. Aber egal.
Ihre Eltern waren in ein paar Wochen mal weg und ich nickte verstehend. ,,Ja, wäre super. Das würde ich mir gerne mal ansehen.’’, meinte ich definitiv interessiert. Dann nickte ich zustimmend, weil ich wirklich noch keine 18 Jahre alt war. Ich hörte ihr weiter zu und wusste das mit dem internationalen Waffenschein gar nicht. ,,Echt? So etwas gibt es?’’, fragte ich beeindruckt. Das musste ja etwas heißen.
,,Das wissen die wenigsten oder auch keiner hier.’’, erinnerte ich sie daran. Immerhin erzählte ich nicht viel über mich und schon gar nicht jedem. Außer ich war nicht ganz nüchtern. Dann mutierte ich gelegentlich zum singenden Vögelchen und quasselte wie ein Wasserfall. Ätzend. Ich grinste belustigt und nickte erneut. ,,Oh ja. Chaos ist immer gut.’’, stimmte ich ihr zu.


My mind: a mess.
My body: a mess.
My room: a mess.
My life: a mess.
My music taste: a fucking masterpiece of perfection and all that ist good.
nach oben springen

#219

RE: Belleville High Start

in Belleville High 10.01.2020 23:19
von Blue • Junior Member | 171 Beiträge | 8550 Punkte

Ocean Blue

"Das stimmt. Und glaub mir, Basta und Rocco magst du nicht. Die sind scharf trainiert und schützen beispielsweise mich, wenn ich angegriffen werde. Sie stellen aber auch Einbrecher, was es schwer macht Fremde einzuladen.", sagte er und lächelte sie an. "Oh... Hoffentlich passiert ihr nichts.", sagte er und trank einen Schluck Bier. "Ich bin Vegetarier, ich koche gut und gerne, schwimme seit Jahren auf Leistung und ich spiele nebenbei Geige.", sagte er und lächelte sie an. "Meine Eltern leben noch beide, meine Mutter ist Designerin, mein Vater ist Waffenproduzent und mein großer Bruder ist Cop.", sagte er und gab so auch gleich einen Abriss über seine Familie.


nach oben springen

#220

RE: Belleville High Start

in Belleville High 10.01.2020 23:26
von Eli • Senior Member | 3.819 Beiträge | 203300 Punkte

Sophia Hastings

Sie lachte leise. "Gut, das glaube ich sogar. Die Vorstellung von Schäferhunde zu Boden gebracht zu werden ist nicht gerade die aller schönste.", erklärte sie und schmunzelte ein wenig. "Das hoffe ich auch. Aber die Jungs werden sich schon um sie kümmern.", erklärte sie dann und zuckte leicht mit den Schultern. Dann lauschte sie jedoch aufmerksam seinen Worten und nickte hin und wieder. "Klingt auf jeden Fall interessant. Dann bin jetzt wohl ich dran." Sie grinste breit. "Über mich gibt es nicht allzu viel zu wissen. Ich bin Cheerleader im Schul Team, ich tanze Ballett und bin eine recht talentierte Bäckerin. Meine Eltern sind beide im Einzelhandel tätig und ich bin Einzelkind.", erklärte sie nun grob ihr eigenes Leben, ohne zu sehr ins Detail zu gehen.


nach oben springen

#221

RE: Belleville High Start

in Belleville High 10.01.2020 23:27
von Juli • Member | 1.178 Beiträge | 58900 Punkte

Harrison Brian Teaser

Der junge Mann sah zu Charlie und nickte dann. „Ja, habe ich.“ Natürlich würde er wieder ein Risiko eingehen, wenn er sich hinters Steuer setzte. Auch wenn der Alkohol sich noch nicht offensichtlich bemerkbar machte, würden irgendwann die ersten Symptome auftreten. Beim Autofahren also recht unpraktisch. Die Idee mit dem Taxi klang dann doch besser. Und sicherer. „Charlie hat recht. Ich will nicht euer Leben auf dem Gewissen haben, falls ich doch einen Unfall baue. Das Taxi wäre wohl doch besser“, sagte er also und sah zu Amelia. „Und wenn du eh gehen willst, trifft sich das auch gut. Es reicht ja dann, wenn einer mitfährt“, wandte er sich an Charlie und nickte leicht, als Antwort auf seine eigene Frage. Außerdem wollte er die Nacht ja mit Caroline verbringen. Der Zwischenfall mit Mia war zwar nicht schön, aber würde ihn nicht davon abhalten, mit seiner neuen Eroberung in die Kiste zu steigen.


nach oben springen

#222

RE: Belleville High Start

in Belleville High 10.01.2020 23:37
von Ponylife • Member | 2.683 Beiträge | 147350 Punkte



Amelia wollte, dass wir uns schnell entschieden und erst wirkte Harrison nicht so begeistert von der Idee mit dem Taxi, aber letztendlich sah er doch ein, dass es so ungefährlicher war. Typisch, dass ein normaler Mensch mit Vernunft handelte. Sollte mir aber in dem Fall nur recht sein. ,,Jap. Korrekt.’’, stimmte ich zu und zog gleich mal mit meiner freien Hand mein Handy heraus. Darauf verschwamm erst einmal alles. Nicht gut. Also nutzte ich die Sprachsteuerung, die die Nummer von einem Taxiunternehmen aus dem Internet heraussuchte und dann wählte. Sehr schön. Sobald jemand abnahm bestellte ich fröhlich ein Taxi hier her. Das war auch schnell erledigt und so legte ich gleich mal wieder auf. ,,Okay, ein Taxi kommt. Magst du dich solange vielleicht setzen?’’, fragte ich Amelia. Immerhin wusste ich nicht, ob sie es noch solange aushielt zu stehen.


My mind: a mess.
My body: a mess.
My room: a mess.
My life: a mess.
My music taste: a fucking masterpiece of perfection and all that ist good.
nach oben springen

#223

RE: Belleville High Start

in Belleville High 10.01.2020 23:40
von Blue • Junior Member | 171 Beiträge | 8550 Punkte

Calypso Argyll

Sie musste lachen. "Ich gehe freiwillig joggen. Aber auch nur, weil ich nicht immer scharf auf einen Besuch auf der Polizeiwache bin.", lachte sie. "Immer hin schwänze ich ja nicht nur einmal im Jahr.", lachte sie und grinste. "Ich liebe meine Mutter, aber manchmal hat sie echt einen derartigen Schuss, dass es nicht mehr erträglich ist", sagte sie und schüttelte den Kopf. "Geld ist bei weitem nicht alles. Nach der Apokalypse tauschen wir eh wieder Naturalien.", sagte sie ruhig und nickte. "Ich trage es in den Kalender ein.", grinste sie und trank ihren Becher leer. Dann füllte sie nach und sah zu ihm. "Ich hab einen, der auch hier gilt, aber das kann auch an etwas anderem liegen.", sagte sie und grinste. "Kann auch sein, dass Dad da was gedreht hat. Der kann sowas.", sagte sie und zuckte die Schultern. "Dann darf ich mich geehrt fühlen?", fragte sie grinsend.

Ocean Blue
"Die beißen auch noch zu.", sagte er und nickte. "Das denke ich auch.", sagte er und strich sich durch die Locken. "Wow. Eine Cheerleaderin spricht mit mir.", grinste er. "Vielleicht sollten wir uns mal gemeinsam in die Küche stellen und zusammen was kochen, beziehungsweise backen.", schlug er vor und grinste. "Ich zeichne sonst viel und gerne.", sagte er noch und grinste. "Ach ja... Ich bin ein absoluter Chaot und ich hab eine miserable Handschrift.", lachte er.


nach oben springen

#224

RE: Belleville High Start

in Belleville High 10.01.2020 23:45
von Valyria • Senior Member | 7.692 Beiträge | 395050 Punkte

Caroline Lewis

~Na da ist sich ja jemand sehr sicher~ Überlegte ich, als Harrison meinte er würde mich zurück erobern, wenn ich mich mit wem anders beschäftigte. Das klang ja fast nach einer Herausforderung.. Noch dazu kam das ich ja nicht mal wusste, ob er zurück kommen würde. Würde es Amelia nicht besser gehen, was wohl vermutlich der Fall war wenn ich mit meiner Vermutung Recht hatte, würde keiner, weder Charlie noch Harrison, sie einfach stehen lassen. Ich hoffe einfach nur falsch zu liegen..
Als erstes leerte ich den Rest meines Bechers. Die wievielte Mische war das eigentlich gewesen? Irgendwie verlor ich langsam den Überblick. Und mindestens zwei Bier hatte ich ja auch schon weg. Aber noch war alles okay, ich fühlte mich einfach gut, das war immerhin die Hauptsache.
Als nächstes stand ich dann nun auf, zupfte mein Kleid zurecht und entschied mich nun für ein einfaches Glas Cola. Immerhin war ich nicht hier um mich zu betrinken oder kotzend dann draußen zu stehen. Nein danke. Das überließ ich denen, die deswegen gekommen waren oder ihre Grenze nicht kannten.
Ich ging also an die Bar und kippte mir ein Glas Cola ein, was aber nicht lange hielt.
Ich hatte plötzlich Lust zu tanzen; Meine Hemmschwelle war immerhin schon so gut wie überwunden, wenn sie überhaupt jemals groß gewesen war. Also verließ ich die Bar und gesellte mich zu der mega Anlage von Arizona, dorthin, wo die meisten eh schon tanzten. Die Musik hatte ich mir vermutlich einfach schön getrunken als ich einfach in der Menge mittanzte


nach oben springen

#225

RE: Belleville High Start

in Belleville High 10.01.2020 23:46
von Eli • Senior Member | 3.819 Beiträge | 203300 Punkte

Sophia Hastings

"Klingt unglaublich beruhigend. Wenn du also jemanden nicht magst, lädst du ihn einfach zu dir nach Hause ein.", stellte sie lachend fest. Seine nächsten Worte ließen ihr Lachen nur noch lauter werden. "Nicht jeder, der bei Cheerleadern ist, ist auch gleich arrogant. Wobei das durchaus auch vorkommen mag.", erklärte sie ihm und lachte leise. "Dann müssen wir aber zu mir gehen. Ich würde wirklich nur ungerne von deinen Hunden zerfleischt werden.", erklärte sie und grinste ebenfalls. "Mit der Ordnung habe ich es auch nicht so sehr. Aber meine Handschrift ist schön.", erwiderte sie dann und grinste beinahe frech in seine Richtung.


nach oben springen



Besucher
7 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute waren 24 Gäste und 19 Mitglieder, gestern 40 Gäste und 20 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 456 Themen und 57402 Beiträge.

Heute waren 19 Mitglieder Online:




disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 7
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen