#1

Belleville High Start

in Belleville High 09.11.2019 12:45
von Kassandra • Junior Member | 39 Beiträge | 7650 Punkte

Ausgangssituation: Mitte November. Die Schule bereitet sich langsam auf den jährlichen Winterball vor.
Dritte Stunde. Die Schüler sitzen im Klassenzimmer; die Lehrkraft ist noch nicht anwesend.


nach oben springen

#2

RE: Belleville High Start

in Belleville High 09.11.2019 12:45
von Kassandra • Junior Member | 39 Beiträge | 7650 Punkte

„Oberstufenschüler, aufgepasst: Wie jeder weiß, ist Queen Bee Arizona Sinclair wieder auf dem Markt. Ihre rote Mähne verspricht ein feuriges Wesen – auch im Schlafzimmer? Findet es heraus! Eine kleine Garantie habe ich für euch: Unser rothaariges Prinzesschen hat ein klares Beuteschema und durchaus Erfahrung, die nicht auf Alessandros Konto geht! Bereits mit vierzehn Jahren, wenn andere noch Barbies Traumhochzeit planen, sammelte sie Eroberungen wie unser Rektor Briefmarken. Mann plus Mann plus Ari ergibt einen wunderschönen Film. Wer hätte das gedacht? Die Jagd auf Frau und Video ist hiermit eröffnet, denn jetzt steht ihr kein Sandro mehr bei!“


Cassidy

Ich blinzelte. Und nochmal. Die Hände in die Ärmel meiner Jacke gezogen stand ich da, beinahe erstarrt. Schon wieder traf es irgendjemanden aus meiner Jahrgangsstufe. Immer meine Stufe. Heute war Arizona an der Reihe gewesen. Sextapes mit 14? Wir alle wussten, dass Arizona alles andere als verklemmt war, aber diese Meldung – und den Erfahrungen, die wir gesammelt hatten, nach war sie wahr – war doch erschreckend. Ich wandte mich in die Richtung meines Freundes. „Wow“, sagte ich nur. Hättest du das erwartet? Die Frage kam mir nicht über die Lippen, auch wenn ich keine Ahnung hatte, warum. Wollte ich die Antwort nicht hören? Was konnte die Antwort schlimmer als die Frage machen?
„Wow“, wiederholte ich leise und begann nun, mich im Klassenzimmer umzusehen. Unsere Lehrerin war noch immer nicht aufgetaucht und anstatt Unterrichts hatten wir nun eine Computerstimme aus den Lautsprechern bekommen, die einmal mehr einen von uns ins Visier nahm. Im ersten Moment herrschte Stockstarre. Dann richteten sich viele Blicke auf Arizona, warteten ihre Reaktion ab. Ein paar wenige sahen zu Sandro. Lange war es noch nicht aus, zwischen den beiden. Ich sah zu Harrison.


nach oben springen

#3

RE: Belleville High Start

in Belleville High 10.11.2019 19:25
von Alex • Senior Member | 5.848 Beiträge | 1041324 Punkte



Umringt von einer Schar wilder Hühner, eher bekannt als Ari's Squad, saß die rothaarige Königin der Belleville High wie gewohnt an ihrem Platz in der vordersten Reihe des Klassenzimmers. Die Ferien waren erst seit einigen Wochen vorbei und dennoch hatte sich im Leben von Arizona Catherina Sinclair so einiges geändert, wenn nicht sogar alles. Automatisch fiel der Blick ihrer braunen Augen auf Alessandro, welcher einige Reihen hinter ihr mit seinen Jungs aus dem Footballteam saß. Noch immer versetzte die plötzliche Trennung der 18-Jährigen einen Stich ins Herz. Niemand in ihrem Umfeld wusste, warum sich das jahrelange Traumpaar der Schule auf einmal getrennt hatte und sich nicht einmal mehr mit dem Arsch ansah. Genau in diesem Moment hob auch Sandro den Kopf und sah genau in Ari's Richtung. Sofort drehte die Cheerleaderin ihm den Rücken zu und widmete sich wieder ihren Mädels. Zumindest bis eine Durchsage, die nicht von ihrem Direktor kam, durch die Lautsprecher der Belleville High ertönte. Ari zog die Augenbrauen nach oben als direkt ihr Name fiel. Was sollte das denn jetzt? Doch eigentlich wusste der beliebte Rotschopf schon, was Sache war. Schon seit längerer Zeit kamen immer wieder Gerüchte oder auch Geheimnisse der Schüler in den Umlauf. Eigentlich erst seit Beginn des Schuljahres, wenn man es genau nahm. Vielleicht nur ein blöder Zufall, doch in Anbetracht der Tatsache, dass sich das Pärchen der Schule kurz davor getrennt hatte, überschleierte diese Mitteilungen dunkel. Bisher war Arizona verschont geblieben. Bis heute. Um ehrlich zu sein, hatte es wahrscheinlich nicht mal die Queen persönlich gewundert, sondern auch ihren ganzen Hofstaat. Natürlich hatte jemand wie sie viele Geheimnisse. Dinge, die nicht unbedingt an die Öffentlichkeit gelangen sollten. Daraus hatte Ari aber auch nie ein Geheimnis gemacht. So zierte nur ein süffisantes Grinsen ihr hübsches, dezent geschminktes Gesicht. War das etwa alles, was diese Person x zu bieten hatte? Ihre braunen Augen wanderten zu ihrem Squad, bestehend aus ihrer besten Freundin Maddie, Isabella, Cassidy und Amelia [Anm. d. Red.: oder wer halt alles bei ihr sitzt]. Noch immer grinste Ari unbeeindruckt. War hier wirklich jemand ernsthaft darüber schockiert, dass sie bereits ein Sextape gedreht hatte? Die Rothaarige verdrehte beinahe gelangweilt die Augen. Hatte sie etwa jemals ein Geheimnis aus ihrem doch recht wilden Sexleben gemacht? Gut, sie war Sandro zumindest immer treu gewesen und wenn andere Personen am Liebesleben der Beiden beteiligt worden waren, dann war das abgemacht gewesen. Ein weiteres Mal traf ihr Blick den ihres Ex Freundes, welcher doch tatsächlich ein wenig beschämt den Blick gesenkt hatte. Was sollte das denn? Die Tatsache, dass seine Ex mit seinem...Vorgänger...einen Porno gedreht hatte, war für ihn wohl weniger schlimm als die Tatsache, dass die Lautsprecherdurchsage noch einmal darauf hinwies, dass Arizona Sinclair nun endlich auf dem Markt war. Wie viele Mitschüler hatten die letzten Jahre über auf genau diesen Moment gewartet? Und obwohl das A-Team nicht mehr existierte, wusste das weibliche Mitglied genau, dass das männliche Mitglied niemals einen anderen Mann an ihrer Seite akzeptieren würde. So glitt ihr Blick wieder zu ihren Freundinnen, ehe Ari desinteressiert mit den schmalen Schultern zuckte. "Ja, ich habe einen Porno gedreht. Ja, ich war erst 14. Nein, ich habe davon keine Kopie auf meinem Handy. Nein, ich werde das...vermutlich...nicht wiederholen. Ja, ich bin wieder zu haben.", gab die 18-Jährige dann mit lauter Stimme von sich und setzte ein zuckersüßes, aber falsches, Lächeln auf. Vor allem die letzte Aussage war dazu da gewesen, diesem Mistkerl von Castano eine rein zu würgen. "Sonst noch irgendwelche Fragen? Immer her damit! Meine Eltern wollten die Sache unter den Tisch kehren, nicht ich." Damit war wohl jetzt zumindest ihrer Klasse klar, dass es Arizona einen Scheiß interessierte, ob ihr kleines Geheimnis und auch der Grund, wieso sie überhaupt nach Belleville gekommen war, nun öffentlich war.



nach oben springen

#4

RE: Belleville High Start

in Belleville High 10.11.2019 19:25
von Lia (gelöscht)
avatar

M a d e l e i n e 

Ich war im Begriff, mein Croissant zu verspeisen, als anstelle unseres Unterrichts eine Durchsage die ungewollte Unterbrechung lieferte. Zu Beginn verdrehte ich nur die Augen und ließ mich nicht von meinem Frühstück, das meine Stiefmutter mittlerweile gern als Spätstück bezeichnete abbringen. Ich hatte Hunger und auch wenn diese Durchsage potenziell zu den fünf Prozent der tatsächlich relevanten Ansagen gehören konnte, so war mir mein Croissant doch etwas wichtiger. 
Zumindest bis die Sprache auf Ari kam. Die Stimme klang anders als sonst, was mich etwas irritierte, andererseits hatten sich schon oft Schüler einen Scherz erlaubt.
Dass das hier kein Scherz war, bemerkte ich recht schnell, als ich zuhörte und dabei immer langsamer kaute. Wobei, ein Scherz konnte es schon sein, nur fand ich ihn nicht sonderlich gelungen. 
Ari war weder prüde noch verklemmt. Das war nie ein Geheimnis gewesen. Aber ihre Trennung war unschön gewesen und das nochmal aufzugreifen oder zum Anlass zu nehmen ... nein. Sie hatte nicht einmal mir alle Details erzählt, obwohl wir einander viel erzählten. Nur nicht alles, was ich völlig in Ordnung fand. Ari musste nicht jede der Leichen in meinem Keller kennen. So wie ich nicht alle ihre kannte - die mit den Videos war mir jedenfalls neu. 
Wie ich Ari einschätzte, würde sie sich das nicht zu sehr zu Herzen nehmen. Oder es zumindest nicht zeigen. Ich wartete besser einfach ab.
Dementsprechen biss ich ein weiteres Mal von meinem Croissant ab, dessen Süße mir hoffentlich ein bisschen Energie gab, mit dem Wahnsinn hier umzugehen. Wenn man an - vermutlich gut gesicherte - Tapes meiner besten Freundin kam, dann war die nächste Enthüllung durch X sicher nicht weit. Und der nächste Skandal auch nicht.


nach oben springen

#5

RE: Belleville High Start

in Belleville High 10.11.2019 19:31
von Dreami • Senior Member | 6.077 Beiträge | 327550 Punkte

Amelia Johnsen.

Heute war gerade mal Montag. Wie ich Montage hasste. Es dauerte einfach noch zu lange bis zum nächsten Wochenende.
Meine Haare hatte ich heute mal geglättet, da mir einfach da nach war. Da es heute nur 0 Grad werden sollte, hatte ich mir eine enganliegende schwarze Jeans angezogen und einen schulterfreien weinroten Pullover. Dazu trug ich meine weißen Nikes.
Mein Handy lag in meiner Hand und ich scrollte gerade einige Bilder von Kleidern durch. Der alljährliche Winterball stand bald an und ich brauchte noch ein passendes Kleid. Ein paar Vorstellungen hatte ich schon mal und an dem Preis würde es sicherlich nicht scheitern. Daddy würde mir schon genug geben. Immerhin wollte er doch seine kleine Mia glücklich machen. Eine Begleitung würde ich auch schnell finden, das war nun wirklich kein großes Hindernis.
Kaugummi kauend malte ich einwenig auf meinem Block herum als eine Durchsage kam. Wieder hatte X zugeschlagen und dann auch noch bei unserer lieben High School Queen Arizona. Ein Grinsen lag auf meinem Lippen, denn das geschah ihr ganz recht. Wobei ich ein Sextape mit 14 sogar für sie einwenig zu harmlos fand. Wer spielte denn auch noch mit 14 mit Barbiepuppen?
Das Sextape brauchte ich unbedingt, vielleicht konnte ich damit Ari noch für irgendetwas eins reinwürgen.
Cassidy schien sehr schockiert zu sein, weshalb ich eine Augenbraue nach oben zog und ich mich zu ihr drehte. "Warum so erstaunt? Das Arizona keine Heilige ist, wissen wir alle. Und ganz ehrlich, welches Kind spielt denn mit 14 noch mit Barbiepuppen.",meinte ich schon fast lachend. Danach drehte ich mich zu Ari um. Ich war wirklich gespannt, wie sie reagieren würde. So wie ich sie kannte, würde sie nicht einmal geschockt sein und das Sextape sogar noch weiter verkaufen. Dennoch war ich auch gespannt, wer denn das nächste Opfer sein würde und welches schreckliche Geheimnis zum Vorschein kam. So ziemlich jeder der hier in der Klasse saß, konnte der nächste sein. Irgendwie war das aufregen. Man wusste nie, wen es traf. Solange ich es nicht selber war, fand ich das ganze ziemlich lustig.


nach oben springen

#6

RE: Belleville High Start

in Belleville High 10.11.2019 19:34
von Ponylife • Member | 2.684 Beiträge | 147400 Punkte



Nachdem sich immer noch kein Lehrer gemeldet hatte, hatte ich meine Arme auf dem Tisch verschränkt, meinen Kopf auf diese gebettet, sodass ich mit dem Gesicht runter auf die Tischplatte sah und meine Augen geschlossen. Meine Kapuze hatte ich mir auch zum Schutz auf den Kopf gezogen. Wie immer war ich verdammt müde und wollte somit die freie Zeit nutzen, um ein wenig vor mich hin zu dösen, was zwar so gut wie unmöglich war, angesichts der Tatsache, dass ich hier in einem Klassenzimmer saß und ich 99% der hier anwesenden Personen nicht vertraute. Also allen, außer mir. Das waren demnach die ungünstigsten Bedingungen, um irgendwie Erholung zu finden, aber man konnte es ja trotzdem mal versuchen. Vielleicht fiel ja irgendetwas in mir darauf rein. Als ob…
Plötzlich ertönte dann der Signalton für eine Durchsage und ich stöhnte genervt, ehe dann eine seltsame Stimme aus den Lausprechern ertönte, die mich sofort hellhörig werden ließ. Das war immerhin keine menschliche Stimme. Also hob ich meinen Kopf gleich an und öffnete meine Augen, um der Stimme gespannt zuzuhören. Automatisch wanderte da auch gleich mal mein Blick weiter zu dem rothaarigen Mädchen, das gerade gemeint war. Natürlich blieben meine Augen dort auch gleich mal hängen und ich fing regelrecht an, in ihre Richtung zu starren. Ging es gerade echt um ein Sextape von ihr mit 14 und zwei Typen? Dass das wunderschön anzusehen war, konnte ich mir sehr gut vorstellen. Da spielte auch gleich mal wieder meine Fantasie verrückt. Great. Aber bei solchen Informationen war die Müdigkeit dann auch gleich wie weggeblasen! Langsam holte ich auch mein Handy aus der Hosentasche und entsperrte es. Das gab es doch sicherlich irgendwo im Internet, oder nicht…? Wenn die mysteriöse Stimme das schon so betonte, durfte das doch spätestens jetzt nicht mehr allzu schwer zu finden sein… Gut, dass ich darüber nachdachte und mir nicht, wie wahrscheinlich alle anderen Sorgen um meinen eigenen Scheiß machte und hoffen sollte, dass der nicht irgendwann rauskam. Nur glaubte ich nicht daran. Immerhin war ich so etwas Luft und unsichtbar. Ganz im Gegenteil zu jemandem wie Arizona, die einfach scheiße heiß war, dementsprechend beliebt, reich, schlagfertig und von deren Beuteschema ich wohl Welten entfernt war. Frustrierend… Aber als ob es da irgendjemanden interessiert, was ich so für Dreck am Stecken hatte. Oder auch andere Dinge, aber egal. Googeln war gerade wichtiger.





Aus Langeweile kritzelte ich mit einem Bleistift wirre Linien auf ein Blatt und war ein wenig gedankenverloren dabei. Ich starrte auf das Blatt, dessen Linien sich zu verdoppeln schienen und die Kästchen wanderten ein bisschen hin und her. Ich musste mich richtig dabei konzentrieren, die Linien der Kästchen nachzuzeichnen. Schaffte es aber sichtlich nicht. Die wirren und krummen Linien waren der Beweis. Dann kam plötzlich eine Durchsage, während Ich gerade zu fest aufdrückte und so mit einem Knacken die Bleispitze abbrach. Das Holz hatte sich ein wenig gespalten, wo die Miene gebrochen war und ich betrachtete das kurz etwas genauer, ehe eine technische Stimme ertönte, was nicht normal war. Da richtete auch ich meine Aufmerksamkeit auf die Durchsage und musste es mir nach Außen hin verkneifen zu schmunzeln. Innerlich grinste ich jedoch breit wie ein Honigkuchenpferd über das Sextape von Arizona, dessen gerade Existenz gerade verraten wurde. Ich ließ ein Seufzen los und schüttelte dann mit dem Kopf, wovon mir fast ein wenig schwindelig wurde. ,,Wie mies… So etwas intimes und höchstprivates auszuplaudern. Und dann noch vor der ganzen Schule.’’, kommentierte ich und fand das echt nicht nett. Mitleidig sah ich dann zu Arizona, die sicherlich sehr geschockt sein musste. Es würde mich nicht wundern, wenn sie jetzt total beschämt deswegen war. Wobei… es war Arizona. Normalerweise riss der nichts und niemand den Boden unter den Füßen weg. Damit sollte ich auch richtig liegen.


My mind: a mess.
My body: a mess.
My room: a mess.
My life: a mess.
My music taste: a fucking masterpiece of perfection and all that ist good.
nach oben springen

#7

RE: Belleville High Start

in Belleville High 10.11.2019 19:37
von Juli • Member | 1.178 Beiträge | 58900 Punkte

Harrison Brian Teaser

Tick. Tack. Tick. Tack. Müde hatte Harrison die Augen geschlossen und sich an seine Freundin gelehnt. Das Ticken der Uhr und der vertraute Geruch von Cassidy beruhigten ihn ungemein. Und irgendwie waren beide Aspekte wunderbare Schlafmittel. Harrison hatte in den letzten Nächten kaum schlafen können, da ihn irgendwelche Alpträume heimsuchten. Cass, die sich auf die Gleise stürzte, vor ein Auto sprang oder sich in der Badewanne ertränken wollte - ständig verfolgten ihn diese Traumbilder. Warum gerade dieses Thema ihn ständig verfolgte, wusste der junge Teaser nicht. Plötzlich gab es eine Durchsage. Harrison lehnte nun nicht mehr an Cass, sondern lauschte halbwegs wach den Worten der Computerstimme. Er war nicht schockiert. Arizona war sowieso unberechenbar und was die Typen anging, machte sie sonst auch kein Geheimnis draus, mit wem sie Sex gehabt hatte. Wobei sich der Readhead erst vor kurzem von Alessandro getrennt hatte. Cassidy wirkte sichtlich überrascht und bekam bloß ein 'Wow' heraus. Sanft strich Harrison ihr eine blonde Haarsträhne hinters Ohr. „Wenn du davon so geflasht bist, könnten wir auch sowas machen“, flüsterte er ihr gespielt frech grinsend zu. Natürlich war das nur ein Scherz. Außer sie würde es wirklich wollen. „Irgendwie schon krass...mit 14 hatte ich gerade mal meinen ersten Kuss“, murmelte der Braunhaarige dann noch etwas abgelenkt. Sein Blick war kurz zu der Rothaarigen gewandert. Schade, keine Kopie. Dann blieb ihnen wohl doch nur das Kopfkino...


nach oben springen

#8

RE: Belleville High Start

in Belleville High 10.11.2019 19:52
von Kassandra • Junior Member | 39 Beiträge | 7650 Punkte

Cassidy
"Mit Sicherheit nicht!" Ich stieß Harrison den Zeigefinger in die Seite, als er mir eine Nachahmung von Arizonas ... Stunt vorschlug. Nicht, dass ich etwas an unserem Liebesleben auszusetzen hatte, so war es nicht. Aber für die Nachwelt bewahren wollte ich es dann auch wieder nicht. Dafür gab es andere Leute. "Natürlich spielt nicht jede mit 14 mit Barbies", sagte ich zu Amelia, die sich eher zu amüsieren schien. Wie Arizona auch, wenn ich es richtig mitbekam. "Aber wie kommt X daran? Das ist erschreckend", sagte ich. Darum war ich vermutlich so erschrocken gewesen.
"Du hast keine Ahnung, wer das gewesen sein könnte, oder?", fragte ich meinen Freund. "Irgendwie muss dieser oder diese X ja auch an das Video gekommen sein und ich kann mir kaum vorstellen, dass Arizona sowas in einer Cloud speichern will. Andererseits hatte sie immer eine niedrige Hemmschwelle." Keine Ahnung. Ich wollte mir gar nicht vorstellen, was diese ekelhafte Person über den Rest von uns wusste. Nicht, dass ich viel zu verbergen hatte, aber irgendwer schien systematisch unsere Klasse bloßstellen zu wollen und ich traute mich fast nicht daran zu zweifeln, dass es Ausnahmen von der "Regel" geben würde. Manchen hier traute ich mit viel Fantasie vielleicht einen Diebstahl oder Drogen zu, anderen dagegen gar nichts.


nach oben springen

#9

RE: Belleville High Start

in Belleville High 10.11.2019 19:55
von Eli • Senior Member | 3.820 Beiträge | 203350 Punkte

Sophia Hastings

Sie hatte auf ihrem standardmäßigen Platz in der Mitte des Klassenzimmers Platz genommen, als plötzlich die Durchsage startete. Es war nicht die Stimme ihres Direktors, die ihnen aus den Lautsprechern entgegen schallte, sondern die der mysteriösen Person, die seit Beginn des Schuljahres die tiefsten Geheimnisse mancher Schüler hier einfach frei heraus plauderte. Als sie hörte um wen es ging, spitze die Rothaarige neugierig die Ohren, auch wenn sie wie immer erleichtert war, dass es dieses Mal wieder nicht um sie ging. Ein Sextape mit 14. Sie schüttelte fassungslos den Kopf. Das war nun wirklich nichts, worauf man Stolz sein sollte und sie musste zugeben, dass Arizona auch noch so locker darauf reagierte. Sie selbst wäre an ihrer Stelle wohl im Boden versunken, doch ihr schien es beinahe egal zu sein. Ein wenig verständnislos schüttelte sie den Kopf.
Sie selbst gehörte zwar nicht zu den beliebtesten hier in der Schule, hatte aber auch nicht gerade einen schlechten Ruf und durchaus einige gute Freunde. Dazu zählten auch Harrison und Cassidy, denen sie nach der Durchsage und Arizonas Ansage einen kurzen Blick zu warf, um zu sehen, was sie von dieser Geschichte hielten.


nach oben springen

#10

RE: Belleville High Start

in Belleville High 10.11.2019 20:15
von Juli • Member | 1.178 Beiträge | 58900 Punkte

Harrison Brian Teaser

„War doch nur ein Vorschlag“, lachte Harrison leise und drückte seiner Freundin einen kurzen Kuss auf die Wange. Cassidy wandte sich dann an Amelia und der junge Mann gähnte herzhaft. Arizona nahm die ganze Situation natürlich ziemlich gelassen und schien auch stolz darauf zu sein. Harrison schüttelte leicht grinsend den Kopf. Sein Blick wanderte zu seinen anderen Klassenkameraden. Wie immer natürlich gemischte Auffassungen. Cass sprach plötzlich wieder mit ihm und Harrison wandte sich ihr wieder zu. Instinktiv wollte er Was? sagen, obwohl er sie verstanden hatte. Komischer Reflex. „Nö, hab keine Ahnung. Ich war's auf jeden Fall nicht, das ist das einzige, was ich dir sagen kann“, erwiderte Harrison schulterzuckend. „Wer weiß, vielleicht lief der Schmuddelfilm ja doch auf irgendeiner Seite...“, fügte er noch hinzu. Das Internet war voll von solchen Seiten. Und die Chance, dass Arizona in einem dieser Videos entdeckt wurde, war natürlich gering. Wobei Harrison natürlich auch nicht wirklich damit rechnete, dass der Porno irgendwo im Netz rumgeisterte...oder doch? Die braunen Augen des jungen Mannes fielen auf Jason, der anscheinend schon fleißig am googeln war. Dann blickte Harrison zu Sophia, deutete unauffällig mit dem Finger auf Arizona und machte vor seinem Gesicht die typische Handbewegung, um Sophia mitzuteilen, dass Arizona irgendwie bescheuert sei. „Wann kommt hier eigentlich mal der Lehrer?“, fragte Harrison dann und fuhr sich kurz durch die Haare.


nach oben springen

#11

RE: Belleville High Start

in Belleville High 10.11.2019 20:41
von Dreami • Senior Member | 6.077 Beiträge | 327550 Punkte

Amelia Johnsen.

Mir war von Anfang an klar gewesen, dass Arizona es zugeben würde. Hätte sie es geleugnet, hätte es ihr sowieso niemand abgekauft. Dafür hatte Arizona einfach schon zu viele Sachen angestellt.
Erneut drehte ich mich zu Cassidy um. "Anscheinend du ja schon. Immerhin wirkst du sehr überrascht, dass unsere liebe Arizona sowas gemacht hat.",meinte ich und lächelte sie an. Sogar ihr Freund Harrison war nicht sonderlich überrascht über diese Aktion.
Ich zuckte mit den Schultern. Wer auch immer hinter X steckte, musste wirklich lange gesucht haben. X wusste bestimmt alles über jeden hier an der Schule und wusste auch unsere schlimmsten Geheimnisse. Irgendwie erschreckend, aber auch einwenig amüsant. Man konnte hier jeden mit seinen tiefsten Geheimnissen erpressen. "Ich glaube nicht, dass sich X so schnell zeigen wird. Immerhin gibt es noch viele Geheimnisse zu erzählen. Wobei einige wahrscheinlich nicht so spannend werden." Ich drehte mich wieder nach vorne. "Cassidy Smithson hat mit 14 noch mit Barbiepuppen gespielt.",sagte ich grinsend. Sowas wäre mir wirklich peinlich. Mit 14 Jahren hatte ich schon ganz andere Dinge gemacht. Natürlich nicht so krasse, wie Ari.
Harrison stellte wirklich eine gute Frage. Wann genau würde der Lehrer kommen und uns den langweiligsten Unterricht überhaupt geben. Mathe uggs. Ich verstand wirklich gar nichts in Mathe und wer Mathe erfunden hatte, hasste Menschen wirklich.


nach oben springen

#12

RE: Belleville High Start

in Belleville High 10.11.2019 20:42
von Kati • Member | 764 Beiträge | 54350 Punkte

ιѕaвella мorgan




Es war Montag, jeder hasste Montage. Die Blondine hatte sogar ein Shirt wo das in Großbuchstaben gedruckt war, allerdings war es dann dafür doch dezent zu kalt. So hatte sich Bella am Morgen für einen Rollkragenpulli und eine enge schwarze Jeans entschieden, ein typisches Outfit für sie an solchen Tagen. Ihr persönlich war es das dann doch nicht wert sich den Arsch abzufrieren, nur um mehr Haut zu zeigen. Lieber saß sie da mit dem Pulli vorne in die Jeans gestrickt und mit einem Burberryschal. Trotzdem fuhr B immer vor ihrem Schultag bei Starbucks vorbei, es war eine richtige Sucht bei der Schülerin geworden und da war ihr die Temperatur dann doch ganz egal, wenn sie ihren Java-Chip-Frappuccino in den Händen hielt.
Mittlerweile besetzte die Blonde seit 3 Stunden den Platz neben Mia. Die Brünette war seit dem sie denken konnte immer ihre beste Freundin. Die jenige mit der sie ihre Geheimnisse teilte, sich ausweinen konnte, über irgendwen lästern konnte wenn sie wollte. Wie Mia auch hatte sie ihr Handy in der Hand, allerdings lag ihr Kopf halb auf dem ihrer Sitznachbarin während sie Onlineshops ebenfalls für schöne Kleider durchforstete. Isabella hatte immer hohe Ansprüche an ihre Outfits, sie kaufte nichts, was ihr nicht zu 100% gefiehl. Und an ihr Winterballskleid hatte sie noch höhere, sie wollte Glitzer, aber nicht zu viel, sie wollte ein elegantes, aber auch heißes.
Verwirrt hörte sie der monotonen Stimme zu und ließ ihren Blick auf Ari wandern. Bella war noch nie ein Unschuldslamm gewesen, ähnlich wie die Rothaarige auch. Zwar hatte sie im gleichen Alter ihre Unschuld verloren, allerdings hatte sie noch nie in ihrem Leben einen Sextape gedreht oder hatte dieses vor. Das war wie ein Pornodreh irgendwie und sowas war für die Blondine einfach ein No-Go. Dannach schweifte ihr Blick zu Sandro, dem sie einen leicht mitleidigen Blick zuwarf.
Die Amerikanerin hatte irgendwie Angst, dieser Psycho plauderte hier Geheimnisse aus und so wie jeder andere auch hatte sie selbst auch welche, die sie nicht unbedingt mit der ganzen Schule teilen wollte, geschweige denn wenn sie ehrlich war mit all ihren Freundinnen.


nach oben springen

#13

RE: Belleville High Start

in Belleville High 10.11.2019 20:42
von Ponylife • Member | 2.684 Beiträge | 147400 Punkte



Jap. Arizona machte keinen Hehl daraus und stempelte das alles einfach ab. Fast so wie eine Beamte. Ich zuckte nur gleichgültig mit den Schultern darüber und schnappte dann das Gespräch zwischen Cassidy und Harrison auf. Die beiden rätselten kurz darüber, wer wohl diese Person X war. ,,Wer weiß? Vielleicht ja eine oder eine von den X-Men oder gar ein Alien mit groooooßen Augen, rundem Kopf und schleimigen Tentakeln?’’, mischte ich mich grinsend mit ein. ,,Hat vielleicht auch schon unseren Lehrer seziert oder so.’’, scherzte ich und neigte meinen Kopf nachdenklich zur Seite. Ein amüsanter Gedanke. ,,Aber mal im ernst. Diese Person X muss uns alle irgendwie kennen. Es ist nur logisch, dass es sehr wahrscheinlich ein Schüler oder eine Schülerin dieser Schule ist.’’, sagte ich dann in einem ernsten Ton.


My mind: a mess.
My body: a mess.
My room: a mess.
My life: a mess.
My music taste: a fucking masterpiece of perfection and all that ist good.
nach oben springen

#14

RE: Belleville High Start

in Belleville High 10.11.2019 20:51
von Eli • Senior Member | 3.820 Beiträge | 203350 Punkte

Sophia Hastings

Sie seufzte ein wenig und stand dann auf, um ein Blatt, das sie vollgekritzelt hatte, in den Mülleimer neben der Türe zu werfen. Auf dem Rückweg machte sie bei Madeleine Halt und setzte sich auf ihren Tisch. Sie wusste, dass sie und Arizona ziemlich gute Freunde waren. "Wusstest du das?", fragte sie sie dann, denn wenn jemand bereits davon gewusst hatte, dann sicherlich sie. Ihre Gedanken schweiften für einen Moment ein wenig ab. Was wohl geschehen würde, wenn diese Person x irgendwann auch ihre Geheimnisse heraus plaudern würde? Bei Arizona hatte das wohl bereits jeder irgendwie erwartet und niemand schien allzu überrascht zu sein, doch sie hatte noch immer Angst, dass irgendwann X auch etwas über sie herausfinden würde, von dem sie auf keinen Fall wollte, das jemand anderes es jemals erfuhr. Sie schüttelte ihren Kopf und riss sich wieder von ihren Gedanken los, bevor sie wieder zu Maddie sah.


nach oben springen

#15

RE: Belleville High Start

in Belleville High 10.11.2019 20:53
von Kassandra • Junior Member | 39 Beiträge | 7650 Punkte

Cassidy
"Hoffe ich mal", entgegnete ich noch und grinste Harrison kurz an, um den Worten die Schärfe zu nehmen, als auch schon Charlie zu uns kam, um sich mit über die mysteriöse Person X auszutauschen.
"Ich bin für die Aliens!", entschied ich sofort und musste schon wieder lachen, obwohl Amelia gerade ihr innerstes Monster herauskehrte. Seltsamer Mensch. Vielleicht wäre ich sie angegangen, hätte ich nicht andere Leute um mich gehabt. Und letztlich redete ich mir einfach ein, drüber zu stehen. Es konnte ja nicht nur freundliche Menschen geben, wie der jüngste Vorfall bewiesen hatte.
"Eigentlich ist es mir egal, wer es ist. Hauptsache es hört irgendwann wieder auf", meinte ich und fuhr mir durch die Haare.


nach oben springen

#16

RE: Belleville High Start

in Belleville High 10.11.2019 20:58
von Ponylife • Member | 2.684 Beiträge | 147400 Punkte



Gerne hätte ich noch weiter world wide web nach dem Filmchen durchsucht, aber meine Nase machte mir da einen Strich durch die Rechnung, genauer gesagt ein gewisser Duft. Auf den Duft war ich konditioniert wie ein Drogenspürhund auf Drogen! Es handelte sich hierbei ganz klar um ein Croissant und ich LIEBTE Croissants. Mir lief das Wasser im Mund zusammen, vor allem, da ich auch nicht wirklich gefrühstückt hatte beziehungsweise ich mich vehement dagegen weigerte, mit meinen Großeltern an einem Tisch zu essen und das wussten diese Arschgeigen. Es war mir generell unangenehm im Beisein von anderen zu essen. Nicht, weil ich eine Essstörung oder so einen Scheiß hatte, nein, ich war einfach von Natur aus so verkorkst. Oh, und ich traute den beiden Eltern meiner Mutter nicht über den Weg, was auch auf Gegenseitigkeit beruhte. Es würde mich nicht wundern, wenn die mich vergiften wollten, um mich loszuwerden. Das sagten sie mir oft genug. Dann musste jetzt auch noch mein Magen knurren! Na geil. Ich verdrehte die Augen, steckte mein Handy wieder ein und sah zu dem Mädchen mit dem Croissant. Wie hieß sie noch gleich? Melissa? Mandy? Irgendwie so. Trotz des Hungers rang ich dann erst einmal mit mir selbst. Immerhin konnte ich nicht einfach dahin gehen und sie fragen, ob ich das Croissant bekam! Andererseits… war ich doch eh bei allen unten durch. Was hatte ich schon zu verlieren? Also stand ich auf und versuchte es einfach mal. Ich ging nach vorne zur ersten Reihe, zu dem Mädchen mit dem Croissant und fiel dann ganz ,,charmant“ - nicht - direkt mit der Tür ins Haus:,,Isst du das noch?’’ Erst dann bemerkte ich das zweite rothaarige Mädchen aus unserer Klasse, die gerade mit Mandy, wer auch immer, zu reden schien und ich wäre am liebsten gleich wieder gegangen. Doch ich riss mich zusammen, blieb stehen, sah nicht zu ihr und zog mir lieber die Kapuze tiefer ins Gesicht, die ich so oder so immer trug.


My mind: a mess.
My body: a mess.
My room: a mess.
My life: a mess.
My music taste: a fucking masterpiece of perfection and all that ist good.
nach oben springen

#17

RE: Belleville High Start

in Belleville High 10.11.2019 20:59
von Dreami • Senior Member | 6.077 Beiträge | 327550 Punkte

Amelia Johnsen.

Während ich mir verschiedene Kleider ansah, lag der Kopf meiner besten Freundin auf meiner Schulter. "Was hälst du von diesem Kleid hier?",fragte ich dann und zeigte ihr ein Kleid. Mein Kleid sollte wirklich perfekt sein, immerhin musste ich perfekt aussehen. "Weißt du eigentlich schon mit wem du zum Winterball gehen wirst? Hat dich schon jemand gefragt?" Bis jetzt hatte mich wirklich noch niemand gefragt, aber das würde sicherlich noch kommen. Immerhin würde sich doch jeder Junge drum reißen eine Cheerleaderin als Begleitung zu haben.
"Weißt du B, wir sollten mal wieder zusammen shoppen gehen. Ich brauch unbedingt wieder neue Klamotten. Hast du heute Nachmittag schon was vor?",fragte ich dann und sah zu Isabella. Ich kannte sie schon seitdem ich denken kann und seitdem war sie auch meine beste Freundin. Ich konnte ihr wirklich alles erzählen, sie hörte mir immer zu und versuchte mir immer Tips und Ratschläge zu geben.


nach oben springen

#18

RE: Belleville High Start

in Belleville High 10.11.2019 21:05
von Lia (gelöscht)
avatar

M a d e l e i n e

Ich zuckte mit den Schultern, als Sophia fragte, ob ich etwas von Aris filmischer Karriere gewusst hatte. "Nein, ich hatte keine Ahnung. Andererseits kenne ich das Video nicht. Nicht, dass ich da Bedarf hätte, so gern ich Ari habe. Aber vielleicht sieht man weniger als gedacht und es ist halb so wild?" Ich lächelte schief. Allerdings war ich mir recht sicher, dass niemand etwas geahnt hatte. Wessen erster Verdacht über die Vergangenheit eines anderen waren schon Sextapes? Keine Ahnung.
Dann kam noch Jason dazu, interessierte sich jedoch mehr für mein halbes Croissant als für unser Gespräch. Ich lächelte ihn an und streckte es ihm hin. Nein, irgendwie hatte ich keinen Bedarf mehr, das Gebäck aufzuessen. "Du kannst es gern haben", meinte ich, bevor ich gedanklich zurück zu X kam.
"Die Quellen, die X haben muss, sind scheinbar enorm", sagte ich. "Was denkt ihr, was da noch kommt?"


nach oben springen

#19

RE: Belleville High Start

in Belleville High 10.11.2019 21:11
von Eli • Senior Member | 3.820 Beiträge | 203350 Punkte

Sophia Hastings

Sie schüttelte ein wenig den Kopf. Das alles war doch sehr seltsam und vor allem auch sehr beunruhigend. "Das kann ich durchaus verstehen. ich meine Freundschaft hin oder her, aber das ist wohl nichts, was man zwangsläufig gesehen haben muss." Sie musste tatsächlich ein wenig schmunzeln. Egal wie gut man sich mit jemandem verstand, es gab wohl einfach Dinge, die man nicht unbedingt sehen wollte. Als Jason zu ihnen kam, wunderte sie sich doch ein wenig. Wer fragte denn, ob er die Reste eine Croissants haben durfte, das jemand anderes bereits angefangen hatte? Sie ließ sich ihre Verwunderung jedoch nicht anmerken, sondern blickte stattdessen zu Maddie und legte den Kopf ein wenig schief. "Ich habe keine Ahnung. Aber es ist auf jeden Fall beunruhigend, dass irgendjemand einfach so an solche Geheimnisse anderer Menschen zu kommen schient." Sie legte den Kopf ein wenig schief.


nach oben springen

#20

RE: Belleville High Start

in Belleville High 10.11.2019 21:18
von Ponylife • Member | 2.684 Beiträge | 147400 Punkte



Meine Idee mit den Aliens fand Cassidy schon einmal gut und Aliens wären wohl das geringere Übel. Ja, das klang ziemlich gut und ich schmunzelte leicht, grinste ein wenig bescheuert vor mich hin, ehe ich mich so langsam wieder fing und weiter zuhörte, bevor ich noch komplett abdriftete und gleich wirklich bunte Tagträume von Aliens bekam. Lieber in der Realität bleiben. Das war hier in der Schule besser. Doch nun lachte ich erst einmal. ,,Also von alleine hört das sicherlich nicht wieder auf. Person X verfolgt ja wohl ganz offensichtlich ein Ziel, und zwar Leute bloß stellen und ihren Ruf zerstören. Gut, bei Arizona war das ein sehr schwacher Versuch, aber ich glaube nicht, dass X damit jetzt aufhört. Ich glaube auch, dass das erst der Anfang war oder noch der Anfang ist.’’, meinte ich dann und zuckte mit den Schultern. ,,Das hört erst auf, wenn X fertig ist oder X aufgehalten wird. So ist das mit Bösewichten. Jetzt brauchen wir nur noch einen Superhelden mit übermenschlichen Fähigkeiten.’’, fügte ich grinsend hinzu und musste kurz kichern.


My mind: a mess.
My body: a mess.
My room: a mess.
My life: a mess.
My music taste: a fucking masterpiece of perfection and all that ist good.
nach oben springen

#21

RE: Belleville High Start

in Belleville High 10.11.2019 21:24
von Kati • Member | 764 Beiträge | 54350 Punkte

[u] ιѕaвella мorgan/u]

Die Blondine veränderte ihren Winkel kurz um sich das Kleid besser ansehen zu können, welches ihr ihre beste Freundinn zeigte. "Hmm weiß nicht, mir persönlich wäre es glaube ich zu schlicht...", gab sie dann ihr Urteil ab. Das Kleid war süß, aber zu wenig glamourös ihrer Meinung nach, aber sie war schließlich auch nicht Mia. Wenn Mia dieses Kleid haben wollte, dann wäre sie die Letzte die irgendwas dagegen sagen würde. Geschmäcker waren jja bekanntlich einfach verschieden. "Wie findest du das?", fragte Bella dann im Gegenzug und drehte das IPhone in ihrer Hand leicht, sodass Amelia es besser sehen konnte. "Nope, aber ich glaube es weiß zurzeit noch keiner außer unsere Pärchen und laut Gerüchten ist es nichtmal bei denen fix", erwiderte die Amerikanerin dann schmunzelnd und konnte sich ein kleines Lachen nicht verkneifen. Sie würde definitiv nicht leer ausgehen, aber es währe wohl auch keine allzugroße Belastung wenn sie keiner Fragen würde, schließlich vermischte sich das ganze sowieso. Die Blonde konnte sich noch ganz genau an letztes Jahr erinnern, wo sie mit Matt hin und mit Ty nach Hause gegangen war. "Möchtest du denn von jemandem Bestimmten gefragt werden?", hakte sie dann ein und schaute die Brünette interessiert an. "Natürlich, du weißt shoppen ist meine Lieblingsbeschäftigung nach Starbucks", antworte B ihr lächelnd.


nach oben springen

#22

RE: Belleville High Start

in Belleville High 10.11.2019 21:27
von Ponylife • Member | 2.684 Beiträge | 147400 Punkte



Tatsächlich bekam ich das Croissant von dem Mädchen, deren Namen ich nicht einmal wusste, was mich positiv überraschte, aber da sagte ich nicht ,,Nein“ dazu. Also nahm ich das gleich mal entgegen, als sie es mir hinhielt und nope, ich bedankte mich nicht dafür. Wobei… Mein Blick huschte doch kurz wieder zu Sophia und dann doch wieder zu dem anderen Mädchen. ,,Cool, danke.’’, bekam ich dann doch irgendwie einen Dank heraus, wenn auch etwas unsicher. Alles in mir schrie auch nur so danach jetzt gleich wieder Leine zu ziehen. Hier hatte ich nichts verloren. Nur wollte ich gerade nicht schon wieder gehen. Etwas… hielt mich nun einmal hier und das fühlte sich eigentlich ganz gut an. Auch, wenn das allgegenwärtige Thema im Klassenzimmer Person X war, hatte ich einfach ganz andere Gedanken. Zumindest hätte ich mich gerne auf die konzentriert, aber das ging schlecht, wenn sich der Hauptbestandteil dieser Gedanken gerade vor mir mit X und der ganzen Geheimnisscheiße beschäftigte. *Sag was. Jetzt.*, drängte mich mein Hirn, aber natürlich sagte es mal wieder nicht WAS ich sagen sollte! Ätzend… Also stand ich stumm daneben und bekam keinen Ton raus. Das dauerte erst wieder einige Zeit, bis ich mir so halbwegs irgendwelche Worte zurecht gelegt hatte. ,,Naja… irgendwoher wird der das schon haben.’’ Ja, ganz toll. Sehr aussagekräftig. Nicht. Da hätte ich auch gleich die Klappe halten können.


My mind: a mess.
My body: a mess.
My room: a mess.
My life: a mess.
My music taste: a fucking masterpiece of perfection and all that ist good.
nach oben springen

#23

RE: Belleville High Start

in Belleville High 10.11.2019 21:28
von Kassandra • Junior Member | 39 Beiträge | 7650 Punkte

Cassidy

"Wir haben nicht wirklich jemanden zur Hand, der eine Spinne radioaktiv verseuchen kann? Oder jemanden mit Erfahrungen in Sachen Genmutation?"
Leider wohl nicht, dabei konnten wir wirklich jemanden mit Superkräften oder zumindest ausreichend Autorität brauchen. Sofern wir zunächst herausfanden, um wen es sich bei X handelte. Dass X gerne Leute ruinierte - oder den Versuch startete - war nicht weiter überraschend. Das waren wir leider irgendwie gewohnt.
"Wie auch immer, denkst du, dass Arizonas Teenagerporno unsere Lehrerin davon abgehalten hat, den Unterricht stattfinden zu lassen? Das wäre beinahe tragisch", meinte ich. "Warum denkst du, ist X so hinter unserer Stufe her?" Was unterschied uns so von den anderen Jahrgängen?


nach oben springen

#24

RE: Belleville High Start

in Belleville High 10.11.2019 21:34
von Dreami • Senior Member | 6.077 Beiträge | 327550 Punkte

Amelia Johnsen.

Ich betrachtete mein Kleid noch einmal. "Ja schlicht ist es auf jeden Fall. Vielleicht schau ich mir noch ein paar andere. Auf jeden Fall soll es eng anliegen. Ich habe ja nicht umsonst meinen Körper so perfekt trainiert.",meinte ich dann. Danach zeigte mir B auch schon ihr Kleid, welches ich mir ansah. "Es ist perfekt für dich." Ich musste grinsen und sah meine beste Freundin an. Isabella hatte wirklich einen ausgezeichneten Modegeschmack.
Sie hatte also ebenfalls noch keine Begleitung, einwenig beruhigt war ich schon. "Ja, da hast du Recht. Wobei es ziemlich lustig wäre, würden die Paare nicht zusammen hingehen." Die Vorstellung alleine brachte mich zum Lachen. Bei ihrer nächsten Frage schüttelte ich mit dem Kopf. "Solange es einer von den heißen Footballspielern ist, ist mir das so ziemlich egal. Willst du denn von jemand Bestimmten gefragt werden?",stellte ich grinsend die Gegenfrage. Vielleicht hatte ja Isabella jemandem im Auge, wovon ich nichts wusste.
"Omg Starbucks geht immer. Zuerst zu Starbucks und dann zu Louis Vuitton? Es sollen wieder neue Taschen geben und eventuell brauche ich auch noch ein Kleid, neue Pullover und neue Schuhe. Hoffentlich sind noch die guten Kleider alle da." Ja, eine ihrer Lieblingsbeschäftigungen war halt das shoppen. Welches Mädchen ging denn auch nicht gerne shoppen?


nach oben springen

#25

RE: Belleville High Start

in Belleville High 10.11.2019 21:40
von Ponylife • Member | 2.684 Beiträge | 147400 Punkte



Spinne, Spiderman, Netze, Seile, von der Decke hängen... Ja, das kurbelte meine Fantasie schon wieder an und das gab mir doch fast schon wieder Inspiration für den Nachmittag oder den Abend! ,,Gar nicht mal so schlecht…’’, murmelte ich mehr zu mir selbst, als das das eine Antwort auf Cassidys Vorschläge war, aber ich konnte nichts dafür, dass meine Gedanken gerade frei in meinem Kopf herumflogen und am liebsten viel weiter reisen wollten. Aber zurück zum Cassidy, wofür ich mich wieder einfing. Sie war offensichtlich nicht so begeistert darüber, dass es keinen Unterricht gab und das dachten hier nur die wenigsten. ,,Naja, die gute Frau wird für den Unterricht hier bezahlt. Was ist wichtiger als Geld? Familie, Gesundheit, aber auch das Wohl einer Schülerin. Also… ja, ich denke, dass die Sextape Sache das Lehrerkollegium gerade ziemlich auf den Kopf stellt. Immerhin gab es eine Durchsage? Hallo? Die muss ja wohl irgendjemand auch gemacht haben.’’, erzählte ich ihr von meiner Vermutung. Und Cassidy wollte noch mehr wissen. ,,Du bist ja neugierig.’’, stellte ich laut fest und grinste. ,,Puuuh… das kann alles sein! Wir sind im letzten Jahr. Da könnte uns jemand die Zukunft versauen wollen. Für einige ist das letzte Jahr wichtig, zum Beispiel im Bezug auf Collegebewerbungen. Dann könnte die Person aber auch einfach Langeweile haben, einfach Spaß an so etwas haben… oder da will sich jemand rächen, Mensch, Cassie! Das kann ALLES sein!’’, redete ich mich fast in den Wahnsinn und ließ meiner Fantasie freien Lauf dabei. ,,Was denkst du denn?’’, fragte ich sie dann auch mal.


My mind: a mess.
My body: a mess.
My room: a mess.
My life: a mess.
My music taste: a fucking masterpiece of perfection and all that ist good.
nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute waren 5 Gäste und 5 Mitglieder, gestern 58 Gäste und 20 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 457 Themen und 57422 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:




disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen