#1

Anmeldungen

in kaya17 & genie 26.11.2019 10:21
von eisblume • Senior Member | 4.676 Beiträge | 248050 Punkte

unsere Steckis =)


nach oben springen

#2

RE: Anmeldungen

in kaya17 & genie 26.11.2019 16:33
von kaya17 • Senior Member | 4.911 Beiträge | 253150 Punkte

Name: Prinzessin Fiora Magdalena Sophie von Südtirol
Call her: Fiora, Fio, Prinzessin, Prinzesschen
Alter: 25 Jahre || 07.12.
Charakter: Fio ist eine sehr selbstbewusste junge Frau. Sie ist though und charmant. Zudem super sympathisch und sie weiß, wie man Leute um den Finger wickelt. Ihr Prinzessinsein merkt man ihr extremst an. Sie ist arrogant, hochnäsig und bis zu einem gewissen Grad abgehoben. Fio weiß, dass sie hübsch ist und sie ist sich nicht zu schade dafür, mit den Waffen einer Frau zu kämpfen. Man kann ihr keinen Wunsch abschlagen und sie bekommt immer, was sie will. Früher war sie ne Schlampe, aber inzwischen ist sie pflichtbewusst, verantwortungsbewusst, und vor allem ist sie loyal und zuverlässig- eines aber ist sie geblieben: Außergewöhnlich und extravagant, das Mädchen, von dem jeder Mann träumt, sie an seiner Seite zu haben. Manchmal mag sie etwas kühl und oberflächlich wirken, aber am End ist Fio sehr verständnisvoll und emotional und man kann mit ihr echt reden. Sie liebt ihre Tätigkeit und ihren Sohn über alles und geht da voll drin auf. Ihre offene, humorvolle und empathische Art lassen sie schnell Zugang zu Menschen finden. Allen Menschen begnet sie herzlich, freundlich und mit Respekt und Wertschätzung.
Beruf: Jeden Tag macht sie Frühschicht in einem Wohnheim für Menschen mit Beeinträchtigungen. Von 6-9 Uhr, also 21 Wochenstunden.
Zudem ist sie des Weiteren selbstständig mit einer Pferdepension, einer Friesenzucht und einem Reitschulbetrieb, wo sie neben normalem Reitunterricht auch pferdegestütztes Coaching und therapeutisches Reiten durchführt. Sie hat Heilerziehungspflegerin gelernt.
Hobbies: Fio hat eigentlich immer alle Hände voll zu tun. Jede freie Minute verbringt sie entweder im Sattel oder mit ihrem Sohn Jayden. Allerdings findet sie auch immer eine ruhige Minute für ihre Freunde. Oder für ihre zweite große Leidenschaft- das Klavierspielen und Singen. Und sie ist verdammt musikalisch, ihre Stimme ist extremst gut geschult. Die musikalische Vorliebe der Südtirolerin liegt bei italienischen und deutschen Texten. Fio kann sich gut organisieren und strukturieren, arbeitet ordentlich und zielorientiert.
Vorgeschichte: Fio ist mit 5 Jahren eingeschult worden auf einer privaten Grundschule und später in Südtirol auf einem privaten Internat mit musikalischem Schwerpunkt. Sie hat immer alles bekommen, als Tochter eines wichtiges europäischen Adelsgeschlechts, und einziges Kind ihrer Eltern, von der Klavierstunde bis zum täglichen Reitunterricht und den besten Ponys. Von der Schule runter ist sie mit 14,5 Jahren mit der Mittleren Reife- sie konnte während des Gymnasiums noch eine Klasse überspringen. Dann ist sie mit ihrer Mutter in die USA ausgewandert, hat einen 6 monatigen Bundesfreiwilligendienst in Amerika gemacht bei einem Reitstall für therapeutisches Reiten und Reitunterricht- allerdings an einer Westernranch- und dann ist sie mit 15 Jahren in die Sozialassistenz, die sie mit 17 beendet hat. Dort hat sie auch Kevin kennengelernt und ist dann auch recht schnell mit ihm zusammengekommen. Dann hat sie zwischen der Sozialassistenz und der Heilerziehungspflegeausbildung über die Weihnachtsferien Jayden bekommen und konnte durch die Unterstützung ihrer Mutter und Kevins Mutter dann auch trotzdem weiter zur Schule gehen. Dennoch eine schwere Zeit für Fio, die sie sehr geprägt hat. Nicht nur, dass sie ihren 17. Geburtstag- der auch der Geburtstag ihres Sohnes ist- aufgrund von der Entbindung im Krankenhaus verbracht hat- nein, Jayden war auch noch ein Frühchen in der 34. Woche. Er war dann noch im Krankenhaus und Fio ist in dieser Zeit notgedrungen ziemlich schnell sehr erwachsen geworden, denn sie musste irgendwie Schule und Kind unter einen Hut bekommen, und sie hat nicht nur die Sozialassistenz mit Bestnote abgeschlossen, auch in der HEP war sie jedes Jahr Klassenbeste. Das sieht man auch an ihrem Einserabschluss, den sie schon mit 20 gemacht hat. Also hat sie mit ihrer Mutter den Betrieb aufgebaut und Jayden erzogen, dann musste Fio noch 3 Jahre Berufserfahrung sammeln für die berufliche Qualifikation zur Ausbildung für Therapeutisches Reiten, was kein Problem für sie war. Mit 23 hatte sie das alles mit besten Abschlüssen in der Tasche und sie hatte den Rückhalt ihrer Mutter, die schließlich, als Fio einen Alltag mit Kind und Betrieb entwickelt hatte, zurück nach Südtirol gegangen ist. Insgesamt kann man sagen, dass es ihr finanziell und auch familiär nie an irgendwas gefehlt hat. Inzwischen ist Fio super erfolgreich und man kann definitiv Respekt vor ihr und ihren Leistungen haben- das sieht leider nicht jeder so, denn wo Erfolg ist, da sind auch Neider. Sie kann sich präsentieren und hat sich schon vielfach etabliert. Sie ist erfolgreich und sehr ehrgeizig und zielstrebig. Dabei ist sie allerdings nicht verbissen, sondern vertraut einzig und allein auf ihr Können. Irgendwas hat sie an sich, dass die Leute an ihren Lippen kleben. Dabei ist sie nur sie selbst- es gibt gefühlt nichts, was sie nicht kann. Ihre Aura ist sehr fesselnd, von Sekunde eins an erfüllt sie mit ihrer Anwesenheit Räume und zieht Leute sofort in ihren Bann. Sie kann gut vortragen und Reden halten. Zudem hat sie immer ne lustige Anekdote oder einen feschen Spruch zum besten zu geben- was aber natürlich nicht heißt, dass sie sich nicht zu benehmen weiß. Sie ist eine Frau mit Stand und Klasse, die sich von nichts so schnell unterkriegen lässt. Fio weiß sich sehr gewählt auszudrücken und hat durchaus Manieren- in Südtirol ist sie schließlich eine von den Royals und damit Person des öffentlichen Lebens. Dieser Frau eilt ein Ruf voraus, der zwiegespaltener kaum sein könnte: Die Hochbegabte gilt als eine sehr menschliche Geschäftsfrau, die hart bleiben kann, getreu der Devise: "Weich zum Menschen, aber hart in der Sache". Privat gibt es über sie zu sagen, dass sie nicht mehr so ist, wie sie früher mal war. Inzwischen ist es sehr schwer, an sie ranzukommen und ihre "harte Schale" zu knacken, um den "weichen Kern" zu erreichen. Allerdings... Naja... Hat man das Feuer der Leidenschaft in dieser Frau erstmal zum Lodern gebracht, geht es so schnell nicht mehr aus.
Wie erwähnt ist sie hochbegabt und spricht selbstverständlich fließend Deutsch, Italienisch, Ladinisch und akzentfrei Amerikanisch. Zudem kann sie Französisch und Spanisch und generell fällt es der intelligenten Blondine ziemlich leicht, neue Sprachen zu lernen. Sie hat definitiv was im Köpfchen und Ahnung von dem, was sie tut. Man möchte Fio nicht zur Feindin haben, denn sie hat immer Mittel, Wege und Kontakte, um einen zu ruinieren und des Weiteren hat sie dieses gewisse Etwas, dass es ihr ermöglicht, Menschen zu instrumentalisieren und gegeneinander auszuspielen, ohne dass diese davon etwas bemerken.

Aussehen: Fio ist 172 cm groß und wiegt 65 Kilo. Sie hat mittelblondes, etwas über schulterlanges Haar mit pastellrosanen Spitzen und hellblaue Augen. Ihre Rundungen hat sie an den richtigen Stellen, generell ist sie sehr feminin und hat Körbchengroße 70 C. Ihr Körper ist durchtrainiert und sie hat kein Gramm Fett zu viel. Kleidungstechnisch kann sie alles tragen und das tut sie auch- wonach ihr gerade der Sinn steht. Auf Bällen liebt sie ihr Kleid gerne overdressed und auffällig- sie steht gerne im Mittelpunkt und hebt sich von den anderen ab. Aber auch in Jogginghose oder Boxershorts ist kaum eine Frau so wunderschön wie sie. Sie ist etwas eitel und achtet sehr auf ihr Äußeres. Fiora


zuletzt bearbeitet 26.11.2019 20:30 | nach oben springen

#3

RE: Anmeldungen

in kaya17 & genie 27.11.2019 07:24
von kaya17 • Senior Member | 4.911 Beiträge | 253150 Punkte

--FAKTEN--
Name: Kronprinz Arron Jayden von Südtirol
Call him: Jayden
Geschlecht: männlich
Alter: 8 Jahre || 07.12.

--INNERES--
Jayden ist ein sehr aufgeweckter und fröhlicher Junge. Er testet gerne seine Grenzen aus und braucht klare Regeln, an denen er sich orientieren kann. Er ist ganz und gar nicht verwöhnt und hält sich auch nicht für was besseres. Natürlich geht er auf eine Privatschule, aber dort gibt es wesentlich schlimmere Bonzeneltern, die ihr Kind in ihrem fetten BMW bis direkt vor die Schultür fahren. Denn in erster Linie ist er ein ganz normales Kind. Er trifft sich nach der Schule mit Freunden zum Fußballspielen und spielt zudem Eishockey, wo es auch mal rabiater zugehen kann. Dennoch hat er noch nie mehr als ein aufgeschlagenes Knie, eine blutende Nase oder gar bisher einmal einen gebrochenen Arm mit nach Hause gebracht. Jayden hat von seiner Mutter sportlichen Ehrgeiz genauso geerbt wie sein reiterliches Talent und sein Händchen für den Umgang mit (Problem-)Pferden. Der quirlige Junge verfügt über ein sehr offenes, herzliches und abenteuerlustiges Wesen. Er weiß sich zu benehmen und auszudrücken. Jayden fällt es noch etwas schwer, sich selbstständig zu organisieren und zum Beispiel mit Hausaufgaben rechtzeitig anzufangen. Der Junge ist für sein Alter aber alles in allem sehr selbstständig und pflicht- und verantwortungsbewusst. Er kann allein zum Einkaufen gehen und sich eine Packung Spaghetti mit Sauce oder eine Büchse Ravioli kochen, fährt mit seinem Fahrrad zur Schule und wieder nach Hause und kann sich allein für etwas fertig machen. Alles in allem muss man ihn einfach liebhaben und kann wirklich echt stolz auf den kleinen, vielseitig begabten Mann sein, der auch nur Bestnoten mit nach Hause bringt, ohne dafür lernen zu müssen.
Jayden hat ein sehr inniges Verhältnis zu seinen beiden Omas, und auch, wenn er seine Mutter öfters mal auf die Palme bringt- sie ist die wichtigste Person in seinem Leben. Manchmal fällt es ihm schwer, zu verstehen, warum Mama sich so viele Sorgen um ihn macht- er wollte ja nur... Mit zu seinem Kumpel nach der Schule. Oder zum Kiosk und sich dort eine Zeitschrift über Autos mitnehmen- und hat vergessen, Bescheid zu sagen. Doch seine Unbeschwertheit und sein kindlicher Leichtsinn führen auch dazu, dass man dem frechen Nachwuchssnowboarder nicht lange böse sein kann.

--AUSSEHEN--
Größe: 135 cm
Gewicht: 32 kg
Haar- und Augenfarbe:
Jayden ist rein optisch echt gut gelungen. Für einen Jungen seines Alters ist er drahtig, aber gut bemuskelt, liegt relativ in der Durchschnittsgröße, ist eher unwesentlich kleiner. Seine Haare sind natürlich blond und seine Augen blaugrün- darin verborgen stets ein schelmisches, nie erlöschendes Leuchten. Er hat gewisse Ähnlichkeit mit seinem verstorbenen Onkel Samuel, in dessen Alter, vielleicht etwas älter- er jetzt ungefähr wäre. Kevins Vaterschaft lässt sich nicht nur deshalb folglich nicht leugnen. Es ist davon auszugehen, dass der intelligente Junge, der fließend Amerikanisch, Deutsch und Italienisch spricht, von Beginn der Pubertät an einige Mädchenherzen brechen wird.
Jayden 1
Jayden 2


zuletzt bearbeitet 27.11.2019 07:24 | nach oben springen

#4

RE: Anmeldungen

in kaya17 & genie 05.05.2020 09:40
von kaya17 • Senior Member | 4.911 Beiträge | 253150 Punkte

--WHO I AM--
Caroline Rodríguez
Call her: Caro
Gender: female
Age: 31 Jahre || 20.07. || Krebs

--INSIDE--
Charakter:
Caro ist eine sehr gefühlsbetonte Frau. Sie ist bescheiden und zurückhaltend. Dabei ist sie immer freundlich und ihre eigentlich immer gute Laune ist ansteckend. Sie ist humorvoll, witzig und für jeden Spaß zu haben. Aber stille Wasser sind ja bekanntlich tief. Caro ist sehr naiv und lässt sich schnell blenden. Enttäuschungen nimmt sie sich sehr zu Herzen, spricht jedoch kaum darüber. Sie gibt sich selbst die Schuld an allem, was in ihrem Leben schiefgeht. Selbstzweifel suchen sie regelmäßig heim. Manchmal stürzt sie sich Hals über Kopf ohne nachzudenken in etwas rein, ungeachtet dessen, dass sie das sehr verletzlich macht. Wenn Caro liebt, dann bedingungslos und aus ganzem Herzen. Die hübsche Latina ist treu und so etwas wie die gute Seele. Man kann sich immer auf sie verlassen. Sie ist pünktlich und zuverlässig und wenn man es geschafft hat, sie von sich zu überzeugen- was ziemlich schnell geht, sie vertraut viel zu schnell- würde Caro alles für einen tun. Obwohl sie sich eher im Hintergrund hält, nie lästert und nur antwortet, wenn sie direkt gefragt wird, strahlt Caro irgendwas aus, was die Leute begeistert. Sie ist sehr herzlich und gleichzeitig bodenständig und bescheiden. Sie ziert sich, im Mittelpunkt zu stehen, es ist ihr schlichtweg peinlich. Dabei ist sie allerdings sehr elegant und freundlich, um der Situation zu entkommen. Insgesammt ist Caro wahnsinnig charmant und charismatisch, es ist schwierig, nicht mit der temperamentvollen und liebenswürdigen Caro klarzukommen. Sie ist impulsiv und hitzig, und dabei verdammt sexy, wenn sie erstmal in Fahrt gerät. Doch davon will Caro nichts hören. Sie hat kaum Selbstbewusstsein und es fällt ihr schwer, sich selbst zu akzeptieren, daher kann sie auch nicht verstehen, wenn andere Leute sie lieben. Sie hat schlichtweg zu wenig Achtung vor sich selbst, daher ist sie sich auch für nichts zu schade. Caro ist grundehrlich und ordentlich, sie kann gut organisieren, ist relativ straight und einfach gestrickt. Sie mag es nicht, über sich selbst zu reden. Was sie tut, tut sie mit Leidenschaft. Die Reitermädels schauen alle bewundernd zu ihr auf, denn Caro mit ihrer positiven Aura hat einen ganz besonderen Bezug zu Kindern und auch insbesondere zu Pferden. Caro kann keiner Fliege was zu Leide tun, sie verabscheut Gewalt.

Vorgeschichte:
Caro ist als einfaches Mädchen in ihrer Familie in Mexiko großgeworden. Sie hatte noch eine Zwillingsschwester, die jedoch an einer Infektionskrankheit im Kleinkindalter verstarb. Somit war Caro früh allein und musste allein damit klarkommen, war auf sich selbst gestellt. Schon früh wurde ihr Händchen für Pferde deutlich. Nach der Schule blieb sie oft stundenlang weg, bis in die Abenddämmerung, um eine Herde wilder Mustangs zu beobachten. Zuerst machten ihre Eltern sich große Sorgen, doch dann wurde in der Region von den gesichteten Pferden berichtet. Je älter sie wurde, desto mehr wurden die Tiere Caros einzige Freunde, mehr als Menschen, vor denen sie sich zunehmend verschloss. Doch die Pferde konnte Caro trainieren und reiten, obwohl sie auch schon über alles Berge waren, sobald andere Menschen in ihre Nähe kamen. Ihre Freundinnen haben das nie verstanden und ihr Interesse nie geteilt, Caro für bescheuert erklärt. So wurde sie zur Ostwindreiterin- in der mongolischen Sage heißt es, der Schläfer sei ein Mensch mit der besonderen Gabe, die Sprache der Pferde zu verstehen. Demnach müssten "der Schläfer und das Pferd füreinander bestimmt sein". Caro legt sehr viel Wert auf eine liebevolle und gleichberechtigte Partnerschaft mit den Pferden, ohne Druck und Zwang oder ein Machtgefälle. Belohnt wird dies mit ihrem unangefochtenen Erfolg und der Achtung sämtlicher Reitermädels, die sich alle wünschen, ein klein wenig so wie Caro sein zu können. Nach ihrem Schulabschluss ging sie in die Staaten, um dort ein besseres Leben zu führen, was ihr offensichtlich gelang. Da Caro ihr ganzes Leben bisher den Pferden verschrieben hat, ist sie noch Jungfrau- ihr wohl bestbehütetes Geheimnis.

--AUSSEHEN--
Caro ist 157 cm groß und wiegt 47 Kilogramm. Sie ist sehr schlank, hat aber gut definierte Kurven an den richtigen Stellen. Insgesamt ist sie eher zierlich, jedoch wirkt sie an und für sich betrachtet größer. Sie ist gut trainiert und wohlproportioniert. Sie hat ellenbogenlanges, welliges braunes Haar, ihr Teint ist typisch Latina etwas bräunlich schimmernd. Sie hat schöne dunkelbraune Augen, volle Lippen und ein sehr hübsches markantes Gesicht mit hohen Wangenknochen. Caro ist modebewusst und kleidet sich auch eher figurbetont, jedoch bevorzugt sie eher gedeckte Farben und fällt nicht so gerne auf. Ansonsten sind ihre Nägel immer gemacht und Caro ist schon eine kleine stilbewusste Modepuppe, auch wenn man sie vordergründig anders wahrnimmt. Alles in allem ist sie sehr attraktiv und ein heißer Feger.
Caro 1
Caro 2
Ihre Haare


nach oben springen

#5

RE: Anmeldungen

in kaya17 & genie 10.05.2020 19:16
von eisblume • Senior Member | 4.676 Beiträge | 248050 Punkte

Name: Cale Jones
Age: 33 yrs.


Charakter:
Cale war und ich ein absoluter Weiberheld. In seinem Leben hatte er erst eine wirklich ernsthafte Beziehung, die der junge Mann dann aber kaputt gemacht hatte indem er die Frau seiner Träume mit ihrer damals besten Freundin betrogen hatte. Cale ist ein sehr ehrgeiiziger und perfektionistischer Mann, insbesondere bei seiner grossen Leidenschaft: Das Tanzen. Er betreibt in den USA eine Tanzschule und ist nebenbei profesioneller Tänzer und hat damit schon sehr viele Preise gewonnen. Er achtet sehr auf sein Aussehen und hat einen sehr durchtrainierten Körper, der so ziemlich jede Frau schwach werden lässt.

Apperance

Cale ist mit 1.85m sehr gross. Er hat einen sehr durchtrainierten Oberkörper

Cale



nach oben springen



Besucher
2 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 2 Gäste und 4 Mitglieder, gestern 58 Gäste und 20 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 457 Themen und 57422 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:




disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen