#1

Anmeldung

in Ponylife & Alex 28.12.2019 14:12
von Ponylife • Member | 2.684 Beiträge | 147400 Punkte

the name says it all :'D


My mind: a mess.
My body: a mess.
My room: a mess.
My life: a mess.
My music taste: a fucking masterpiece of perfection and all that ist good.
nach oben springen

#2

RE: Anmeldung

in Ponylife & Alex 28.12.2019 14:55
von Alex • Senior Member | 5.848 Beiträge | 1041324 Punkte


“𝑄𝑢𝑖𝑒𝑡 𝑝𝑒𝑜𝑝𝑙𝑒 𝑎𝑙𝑤𝑎𝑦𝑠 𝑘𝑛𝑜𝑤 𝑚𝑜𝑟𝑒 𝑡𝘩𝑎𝑛 𝑡𝘩𝑒𝑦 𝑠𝑒𝑒𝑚. 𝐴𝑙𝑡𝘩𝑜𝑢𝑔𝘩 𝑣𝑒𝑟𝑦 𝑛𝑜𝑟𝑚𝑎𝑙, 𝑡𝘩𝑒𝑖𝑟 𝑖𝑛𝑛𝑒𝑟 𝑤𝑜𝑟𝑙𝑑 𝑖𝑠 𝑏𝑦 𝑑𝑒𝑓𝑎𝑢𝑙𝑡 𝑓𝑟𝑜𝑛𝑡𝑒𝑑 𝑚𝑦𝑠𝑡𝑒𝑟𝑖𝑜𝑢𝑠 𝑎𝑛𝑑 𝑡𝘩𝑒𝑟𝑒𝑓𝑜𝑟𝑒 𝑎𝑠𝑠𝑢𝑚𝑒𝑑 𝑤𝑒𝑖𝑟𝑑. 𝑁𝑒𝑣𝑒𝑟 𝑢𝑛𝑑𝑒𝑟𝑒𝑠𝑡𝑖𝑚𝑎𝑡𝑒 𝑡𝘩𝑒 𝑠𝑜𝑐𝑖𝑎𝑙 𝑎𝑤𝑎𝑟𝑒𝑛𝑒𝑠𝑠 𝑎𝑛𝑑 𝑠𝑒𝑛𝑠𝑒 𝑜𝑓 𝑟𝑒𝑎𝑙𝑖𝑡𝑦 𝑖𝑛 𝑎 𝑞𝑢𝑖𝑒𝑡 𝑝𝑒𝑟𝑠𝑜𝑛; 𝑡𝘩𝑒𝑦 𝑎𝑟𝑒 𝑠𝑜𝑚𝑒 𝑜𝑓 𝑡𝘩𝑒 𝑚𝑜𝑠𝑡 𝑜𝑏𝑠𝑒𝑟𝑣𝑎𝑛𝑡, 𝑎𝑏𝑠𝑜𝑟𝑏𝑒𝑛𝑡 𝑝𝑒𝑟𝑠𝑜𝑛𝑠 𝑜𝑓 𝑎𝑙𝑙.”





𝓖𝓔𝓝𝓔𝓡𝓐𝓛



➥ Milena Strauss, "Mila"
➥ 20 Jahre | 22. Juni | Krebs
➥ Seattle, Amerika


“𝐸𝑣𝑒𝑟𝑦𝑏𝑜𝑑𝑦 𝑤𝑎𝑛𝑡𝑠 𝑡𝑜 𝑏𝑒 𝑠𝑜𝑚𝑒𝑏𝑜𝑑𝑦 𝑓𝑎𝑛𝑐𝑦. 𝐸𝑣𝑒𝑛 𝑖𝑓 𝑡𝘩𝑒𝑦'𝑟𝑒 𝑠𝘩𝑦.”





𝓟𝓐𝓢𝓣





Milena's Leben begann in einer stürmischen Nacht im Juni und alles was man heute noch von dieser Nacht weiß, ist, dass eine vermummte Gestalt sie in einem Korb vor einer Feuerwache in Seattle abgelegt hat. Dort wurde sie dann von Captain Michael Strauss vor dem sicheren Tod bewahrt. Nachdem auch nach wochenlanger Suche ihre Eltern nicht gefunden worden waren, entschied sich Michael gemeinsam mit seinem Lebensgefährten Thomas Fields dafür, dass kleine Mädchen aufzunehmen und ihr den Namen Milena, welcher "die Warmherzige" bedeutet. So wuchs Milena, welche meist nur mit ihrem Spitznamen Mila gerufen wurde, in behüteten Verhältnissen auf. Zumindest bis zur Grundschule war ihr Leben perfekt. Ein Schulausflug veränderte jedoch alles. Die Klasse ging Schlittschuhlaufen an einem zugefrorenen See. Die Lehrer verloren die zurückhaltende Mila aus den Augen und es kam wie es kommen musste. Das Mädchen brach ein und versank sofort im eiskalten Wasser. Zwar konnte man sie nach der Rettung wiederbeleben, doch der Unfall hat seine Spuren hinterlassen. Seit diesem Tag ist Milena auf beiden Ohren taub. Da es in Seattle keine geeignete Schule für sie gab, zog die Familie nach Portland. Dort besuchte Mila einige Jahre eine Schule für Gehörlose, wechselte dann aber zur 10. Klasse auf eine normale High School. Sie schrieb zwar von Anfang an Bestnoten und war daher bei den Lehrern sehr beliebt, doch ihre Mitschüler hänselten das taube, schüchterne Mädchen bis zum Abschluss. Nach ihrem Abschluss vor drei Jahren zog Mila nach New York, um dort Jura zu studieren und ein neues Leben zu beginnen.


“𝑅𝑒𝑚𝑒𝑚𝑏𝑒𝑟 𝑡𝘩𝑎𝑡 𝑡𝘩𝑒 𝘩𝑎𝑝𝑝𝑖𝑒𝑠𝑡 𝑝𝑒𝑜𝑝𝑙𝑒 𝑎𝑟𝑒 𝑛𝑜𝑡 𝑡𝘩𝑜𝑠𝑒 𝑔𝑒𝑡𝑡𝑖𝑛𝑔 𝑚𝑜𝑟𝑒, 𝑏𝑢𝑡 𝑡𝘩𝑜𝑠𝑒 𝑔𝑖𝑣𝑖𝑛𝑔 𝑚𝑜𝑟𝑒.”





𝓘𝓝𝓢𝓘𝓓𝓔




Folgt ggf.


"𝑆𝑜𝑚𝑒𝑡𝑖𝑚𝑒𝑠 𝑎 𝘩𝑢𝑔 𝑖𝑠 𝑤𝑜𝑟𝑡𝘩 𝑚𝑜𝑟𝑒 𝑡𝘩𝑎𝑛 𝑎 𝑡𝘩𝑜𝑢𝑠𝑎𝑛𝑑 𝑤𝑜𝑟𝑑𝑠."





𝓕𝓐𝓜𝓘𝓛𝓨 & 𝓕𝓡𝓘𝓔𝓝𝓓𝓢




Milena kennt ihre biologische Familie nicht, es wird jedoch vermutet, dass ihre Wurzeln in Osteuropa liegen. Aufgezogen wurde sie von einem schwulen Pärchen. Michael Strauss hat die kleine Mila damals vor seiner Feuerwache gefunden und sich mit seinem damaligen Lebensgefährten Thomas Fields dann für die Adoption entschieden. Als Milena fünf Jahre alt war, heirateten der Feuerwehrmann und der Polizist. Beide sind 50 Jahre alt und gehen noch immer ihren Jobs nach. Mila hat zu ihren Vätern ein sehr enges Verhältnis, sehnt sich aber dennoch danach, ihre wahre Herkunft zu erfahren.
Freunde hat das stille Mädchen noch nie sonderlich viele gehabt. Eigentlich gibt es neben ihren Vätern nur eine Person, welcher Mila vertraut. Annabelle Darcy ist so alt wie sie selbst und die beiden Mädchen haben sich nach Mila's Unfall in einer besonderen Schule für Gehörlose kennengelernt. Seitdem gehen die beiden Frauen durch dick und dünn. Während Milena vermutlich nie wieder hören kann, war der Hörverlust bei Annabelle nur temporär. Mittlerweile hört die Blondine wieder zu 60 Prozent und unterstützt Mila damit im Alltag.


"𝑅𝑒𝑎𝑙 𝑖𝑠 𝑠𝑜 𝑟𝑎𝑟𝑒 𝑡𝘩𝑒𝑠𝑒 𝑑𝑎𝑦𝑠."





𝓖𝓞𝓞𝓓 𝓣𝓞 𝓚𝓝𝓞𝓦





➥ Milena erfuhr im Alter von 12 Jahren, dass sie adoptiert wurde und keiner ihrer beiden Väter ihr echter Vater ist
➥ Sie ist seit ihrem 7. Lebensjahr taub, kann aber normal sprechen
➥ Sie beherrscht die Gebärdensprache fließend, kann aber auch problemlos Lippen lesen und mit Hörenden kommunizieren
➥ Mila war eine sehr gute Schülerin, wurde jedoch schon immer gemobbt
➥ studiert Jura
➥ Nach ihrem Schulabschluss zog sie nach New York und arbeitet dort inzwischen nebenbei in einer sehr erfolgreichen, großen Kanzlei
➥ Trotz ihrer Taubheit ist ihr größtes Hobby das Tanzen
➥ Sie besitzt eine 3-jährige graue Maine Coone Katze namens Contessa


“𝑇𝘩𝑒 𝑗𝑜𝑢𝑟𝑛𝑒𝑦 𝑜𝑓 𝑎 𝑡𝘩𝑜𝑢𝑠𝑎𝑛𝑑 𝑚𝑖𝑙𝑒𝑠 𝑏𝑒𝑔𝑖𝑛𝑠 𝑤𝑖𝑡𝘩 𝑜𝑛𝑒 𝑠𝑡𝑒𝑝.”





𝓞𝓤𝓣𝓢𝓘𝓓𝓔




Hässlich ist Milena definitiv nicht, doch ihr geringes Selbstbewusstsein sorgte schon immer dafür, dass sie leicht übersehen wird. Mit einer Größe von 1,65m liegt die recht zierliche junge Frau vollkommen im Durchschnitt. Mit einer großen Oberweite kann Milena nicht dienen, dafür können sich ihr flacher Bauch und der knackige, runde Po sehen lassen. Ihre Haut ist eher blass als dunkel, weswegen die junge Frau dank ihrer dunkelbraunen, fast schwarzen Haaren und den vollen, rosigen Lippen dem beliebten Schneewittchen-Look gleicht. Die naturgewellten Haare reichen ihr in etwa bis zur Brust. Besonders auffällig sind die grünen Augen, welche je nach Lichteinfluss mehr oder weniger stark schimmern oder auch mal ins Bräunliche gehen.
Mit zwei Vätern als Eltern sollte man meinen, dass Mila nie sonderlich modern angezogen war. Doch tatsächlich sind Michael und Thomas noch heute für sie die besten Stilberater und gehen gerne mit ihrem einzigen Kind shoppen. Während die junge Frau als Kind und Teenager lieber bequeme Basics getragen hat, sieht man sie heute eher im Kostüm und in High Heels.


“𝑇𝘩𝑒 𝑗𝑜𝑢𝑟𝑛𝑒𝑦 𝑜𝑓 𝑎 𝑡𝘩𝑜𝑢𝑠𝑎𝑛𝑑 𝑚𝑖𝑙𝑒𝑠 𝑏𝑒𝑔𝑖𝑛𝑠 𝑤𝑖𝑡𝘩 𝑜𝑛𝑒 𝑠𝑡𝑒𝑝.”



nach oben springen

#3

RE: Anmeldung

in Ponylife & Alex 28.12.2019 15:39
von Ponylife • Member | 2.684 Beiträge | 147400 Punkte



Name: Sidney Eddington
Alter: 21 - 01.08 - ♌
Geschlecht: männlich
Herkunft: Protland, Amerika



Charakter: Charakter: Rebell | selbstbewusst | widerspenstig | rücksichtslos |humorvoll | aufgelockert
Sidney ist ein Rebell. Definitiv. Schon seit er klein ist, lebt er ohne Regeln und Vorschriften, denn er hat schlicht weg schon sehr früh einfach keinen Bock darauf gehabt den braven Sohn zu spielen und sich zu benehmen, während andere Kinder sich fröhlich in die Hosen machen und popeln durften. Nein, nicht mit Sidney. Selbstverständlich versuchten seine Eltern, wenn sie denn einmal da waren und er nicht einem Kindermädchen überlassen wurde, ihm etwas vorzuschreiben und so auch natürlich die Erzieher, aber das war eher vergebens. Mit den Kindermädchen hat er gemacht was er wollte und meistens hatten die nach einer Woche die Schnauze voll von dem frechen Jungen, der ständig Chaos verursacht und das Haus auf den Kopf stellt. Ein 'Nein', 'Lass das' oder 'Hör auf' wurde und wird auch jetzt noch in jedem Fall von Sidney eiskalt ignoriert. Oh, und man sage ihm bloß nicht 'Das darfst du nicht!', denn dann tut er es mit vollem Genuss erst recht! So kann man sich denken, dass Sidney auch nicht sonderlich viel von Gesetzen hält. Er würde zwar niemals jemanden drei Meter unter die Erde bringen, aber illegal Drogen konsumieren steht zum Beispiel täglich auf seiner To-Do-Liste und das schon rein aus Prinzip und zur Provokation so öffentlich wie möglich. Sidney macht einfach was er will und ordnet sich schlicht weg niemandem unter. Wird von ihm gehorsam verlangt, dann bekommt man gleich mal seinen wundervollen und berühmt berüchtigten linken Mittelfinger zu sehen und vielleicht noch ein spöttisches Lachen und wenn es ganz blöd läuft, dann tut er genau das Gegenteil von dem, was man von ihm will.
Moral, wie sich in die Gesellschaft einzufügen und anzupassen und anderen zu helfen, kennt er nicht. Mitgefühl? Hilfsbereitschaft? Pff, was ist das? Selbstsucht und Egoismus haben in Sidney die Oberhand. Er macht was er will, verletzt andere wie er will und findet das auch noch sehr amüsant. Beleidigungen sind in seinem täglichen Gebrauch und machen einen Großteil seines Vokabulars aus.



Vergangenheit:
Sidney kommt eigentlich aus gutem Hause. Zu gut, um überhaupt so zu werden wie Sidney es geworden ist. Beide Elternteile hatten anständige Jobs, aber sind viel zu oft unterwegs gewesen, um einen Einfluss auf Sidneys Benehmen zu haben. Sidney ist Einzelkind und dementsprechend verwöhnt, sodass für ihn die Welt daraus bestand, zu bekommen was er wollte und zu tun, was er wollte. Bis zur 10. Klasse war er der König der Schule - oder auch aus seiner Sicht der ganzen Welt-, aber das änderte sich, als dieses taube Mädchen in seine Klasse kam. Für Sidney war sie am Anfang gefundenes Fressen. Taub, schüchtern... Was sollte eine Behinderte denn bitte auf seiner Schule?! Nur kam es für Sidney, der eine absolute Niete in der Schule war, noch schlimmer, denn ihm wurde irgendwann zur Strafe Nachhilfeunterricht verdonnert, den er natürlich von dem tauben Mädchen bekommen sollte. Ausgerechnet die, die er ja die ganze Zeit mit dem Rest der Klasse und Schule gemobbt hatte. Fand Sidney gar nicht gut.
Jedenfalls lernten die zwei gerade in der Bibliothek, die so gut wie leer gewesen war, als plötzlich der Feueralarm losging. Für Sidney hörbar, aber nicht für das taube Ding. Die perfekte Gelegenheit für Sidney, sie vielleicht für immer loszuwerden. Mit einer billigen Ausrede hat er sich also wie die anderen auch in Sicherheit gebracht und Mila dort gelassen, wo sie gelernt hatten. In der Bibliothek. Zu Sidneys Bedauern fand man das Mädchen noch, aber für Sidney hatte das ein böses Nachspiel. In den Augen aller war er einfach nur zu weit gegangen. Von einem Tag auf den nächsten hatten sich alle von Sidney abgewandt und keiner wollte mehr etwas mit ihm zu tun haben, weil jeder wusste, was er getan hatte. Von diesem Tag an war Sidney alleine und musste selbst erleben wie es sich anfühlt, gemobbt zu werden. Er hatte dann auch immer mit Schikanierenden zu kämpfen, die ihn zutiefst erschüttert haben. Irgendwie hat er versucht noch durchzuhalten bis zu seinem Abschluss, aber irgendwie rutschte er nur immer weiter ab und die Abschlussprüfungen versammelte er komplett. Seine Eltern, die seit dem Brandvorfall eh schon nicht mehr gut auf ihn zu sprechen waren, warfen ihn dann raus, setzten ihn auf die Straße und seitdem ist Sidney echt am Arsch. Er hat zwar einen Job, aber als Paketbote verdient man echt nicht die Welt und sich so zu finanzieren ist echt nicht leicht. Ab und zu fand er mal noch einen Aushilfsjob hier und da, aber auch in illegale Machenschaften war er verwickelt. Nur hat er zuletzt etwas richtig großes vermasselt, was nicht so gut ankam. Das Sidney lebt, nachdem man ihm derbe zusammengeschlagen und fast totgestochen hatte, war schon ein Wunder, aber jetzt, nachdem er auch noch versucht hatte, sich das Leben zu nehmen, umso mehr. Nur hat er überlebt, weil seine Eltern ausnahmsweise mal auf einen seiner verzweifelten Anrufe reagiert hatten und gekommen waren. Halb verblutet hatten sie ihn gefunden und sofort ins Krankenhaus bringen lassen. Zweimal ist er dem Tod entflohen und das hat ihn zum Nachdenken angeregt, weshalb in seinem Leben eigentlich alles so beschissen war. Er glaubt, dass das die Strafe dafür ist, weil er dieses taube Mädchen so sehr gemobbt hat. Auch ein Psychologe hat gemeint, dass er wohl doch ein schlechtes Gewissen habe, auch wenn Sidney das bisher immer geleugnet hat. Der Rat dagegen: Sich entschuldigen, um sein Gewissen zu reinigen. Was Sidney davon hält: So ein Schwachsinn! Und dennoch macht er sich auf den Weg...


Aussehen: punk=provokant | immer zerrissene Kleidung | viel Schmuck
Augenfarbe : braun
Haarfarbe : aktuell schwarz, immer verwüstet und in alle Richtungen zeigend (Naturhaarfarbe : hellbraun)
Größe : 1,85 m
Statur : ,,I'm the king of the world!'' - titanic move

Aussehen Bilder:
xXx / xXx / xXx / xXx / xXx / xXx / xXx / xXx

Middlefinger
like whaaaat?
the fu.ck you want form me?
sell your soul
talk talk talk


My mind: a mess.
My body: a mess.
My room: a mess.
My life: a mess.
My music taste: a fucking masterpiece of perfection and all that ist good.
nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 2 Gäste und 3 Mitglieder, gestern 58 Gäste und 20 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 457 Themen und 57422 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:




disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen